Geist Kuchen Pops

  • 80 Minuten
  • Vorbereitung: 45 Minuten,
  • Koch: 35 Minuten
  • Ausbeute: 48 Ghost Pops (dient 48)
Bewertungen (5)

Von Elizabeth LaBau

Aktualisiert am 27.8.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Cake Pops bekommen in diesem Rezept für Ghost Cake Pops eine gruselige Verjüngungskur! Feuchte Bisse von Kuchen werden zu gespenstischen Formen geformt, auf Lollipop-Sticks aufgespießt und dann in Vanillesüßigkeitsüberzug getaucht, um eine lustige Halloween-Version des traditionellen Kuchen-Pop-Rezepts zu erhalten. Verpassen Sie nicht das Foto-Tutorial, das zeigt, wie man Geisterkuchen-Pops macht.

Was du brauchen wirst

  • 1 9 x 13 Kuchen (jeder Geschmack)
  • 1 Dose / 16 Unzen Zuckerguss (zubereitet, jeder Geschmack)
  • 1 Pfund weiße Candy-Beschichtung
  • 48 Lutscherstäbchen
  • 2 EL Schokoladenstückchen (lebensmittelechte Marker)

Wie man es macht

1. Bereiten Sie ein Backblech vor, indem Sie es mit Alufolie oder Wachspapier auskleiden.

2. Den Kuchen in eine große Schüssel geben und grob mit den Händen zerbröckeln. Sobald es in feinen Krümeln ist, fügen Sie ungefähr 2/3 der Glasur hinzu und beginnen Sie, es mit Ihren Händen in die Kuchenkrümel zu mischen, arbeitend, bis die Mischung gleichmäßig befeuchtet wird. Sie möchten, dass die Kuchenmischung leicht zusammenhält, wenn Sie sie zu einem Ball drücken, aber immer noch ein wenig Textur behalten.

Meine persönliche Vorliebe ist es, etwas Krume übrig zu haben, so dass es nicht nur ein klebriger Ball ist. Natürlich variieren die Geschmäcker, wenn es so aussieht, als ob die Kuchenmischung zu trocken ist, oder du einen klebrigeren Geschmack magst, füge mehr Zuckerguss hinzu, bis du mit dem Geschmack und der Textur zufrieden bist.

3. Mit einer Keksschaufel oder einem Teelöffel die Mischung in kleine Kugeln formen. Rollen Sie die Bälle zwischen Ihren Handflächen, um sie zu runden, und rollen Sie sie dann zu einem länglichen Zylinder. Drücken Sie Ihre Finger in der Mitte des Zylinders, um eine Vertiefung zu bilden. Sie versuchen, eine Form zu erstellen, die einen eindeutigen Kopf und Körper hat. Sobald alle Geisterfiguren geformt sind, lege sie auf das vorbereitete Backblech und friere fest, mindestens 1 Stunde.

4. Nachdem die Geisterkuchen-Pops gefroren sind, entfernen Sie sie aus dem Gefrierschrank. Die Bonbonschicht in der Mikrowelle schmelzen und rühren, bis sie vollkommen glatt ist.

5. Verwenden Sie einen Spieß, um ein Loch in den Boden eines Geistes zu stoßen, dann tauchen Sie die Spitze eines Lollipop-Sticks in die Candy-Beschichtung und drücken Sie es in das Loch. Dies wird helfen, den Stick in den Cake Pop zu verankern.

6. Nachdem alle Geister aufgespießt wurden, tauchen Sie einen Geist vollständig in die Süßigkeitenbeschichtung, bis es untertaucht. Nehmen Sie es aus der Beschichtung und klopfen Sie den Stift vorsichtig gegen die Lippe der Schüssel, so dass überschüssige Beschichtung abtropft. Halten Sie es entweder fest, bis sich die Beschichtung verfestigt hat, legen Sie den feuchten Geist zurück auf das Backblech, um es zu erhärten, oder kleben Sie es in Styropor, damit es sich aufrichtet.

7. Sobald alle Geister eingetaucht sind, verwenden Sie einen lebensmittelsicheren Marker, um Gesichter auf die Geister zu zeichnen. Wenn Sie diese Marker nicht haben, können Sie Schokoladensplitter schmelzen und einen Zahnstocher verwenden, um ihnen ein Gesicht zu geben, oder die geschmolzene Schokolade in einen Plastikbeutel geben und damit an die Augen und den Mund fassen.

8. Bewahren Sie den Geistkuchen in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank für bis zu einer Woche auf. Für den besten Geschmack und die beste Textur, lassen Sie sie vor dem Servieren ca. 20 Minuten auf Raumtemperatur kommen.

Lust auf mehr? Schau dir diese Rezepte an:

Klicken Sie hier, um alle Halloween Süßigkeiten Rezepte anzuzeigen!

Klicken Sie hier, um alle Spooky Candy Rezepte zu sehen!