Deutsch Vollkorn Apfelkuchen Rezept

  • 80 Minuten
  • Vorbereitung: 30 Minuten,
  • Koch: 50 Minuten
  • Ausbeute: 10 Scheiben (10 Portionen)
Bewertungen

Von Jennifer McGavin

Aktualisiert am 23.08.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Äpfel sind eine beliebte Dessertfrucht in der deutschen Küche. Von Kuchen über Kuchen bis hin zu geliebtem Strudel gibt es im kulinarischen Repertoire eine Fülle. Dieses Apfelkuchenrezept ist eine gute Art, gesundes Essen mit genussvollem Essen zu vermischen. Unter Verwendung von Weizenvollkornmehl, Äpfeln und Agavendicksaft ist dieser Kuchen feucht, aber nicht zu dicht, und er ist auch hübsch. Servieren Sie deutschen Apfelkuchen mit Schlagsahne oder Eiscreme für ein echtes Vergnügen.

Hinweis: Sie können die Aromen und die getrockneten Früchte variieren, um in diesem Apfelkuchenrezept zu passen.

Was du brauchen wirst

  • 1 Pfund / 454 Gramm Äpfel (Braeburn, Roma oder Granny Smith, etwa 4 bis 6 große Äpfel)
  • 1/2 Zitrone (entsaftet und optionale Schale)
  • 6 Esslöffel / 75 Gramm Butter (Raumtemperatur)
  • 1/4 Tasse / 85 Gramm Agavensirup
  • 1 großes Ei (Raumtemperatur)
  • 1 Teelöffel Vanille
  • 2 Tassen / 260 Gramm Weizenvollkornmehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Zimt (oder 1 Teelöffel Zitronenschale)
  • 1 Tasse / 245 Gramm Joghurt
  • 2 Esslöffel Rosinen

Wie man es macht

  1. Äpfel schälen, entkernen und vierteln, dann längs in Halbmond-Mond-Formen schneiden. Sprinkle mit Zitronensaft. Beiseite legen.
  2. Machen Sie den Kuchen Teig durch Aufrahmen 6 Esslöffel (75 Gramm) weiche Butter mit dem 1/4 Tasse (85 Gramm) Agavendicksaft, bis hell und flauschig. Schlagen Sie in 1 Ei, 1 Teelöffel Vanille und Zitronenschale, wenn Sie verwenden.
  3. In einer separaten Schüssel 2 Tassen Weizenvollkornmehl, 1 Teelöffel Backpulver, 1/2 Teelöffel Backpulver und 1/2 Teelöffel Zimt ODER 1 Teelöffel Zitronenschale verquirlen. Sie könnten auch Apfelkuchen Gewürz oder andere Gewürzmischung verwenden.
  4. Die Hälfte der Mehlmischung mit der Rahmmischung mischen, bis sie glatt ist.
  5. Beat 1/2 Tasse Joghurt in den Teig. Wiederholen Sie mit der zweiten Hälfte der Mehlmischung und beenden Sie mit dem restlichen 1/2 Tasse Joghurt.
  6. Den Zitronensaft von den Äpfeln abgießen und trocken tupfen. Die halben Apfelscheiben und alle Rosinen zusammenfalten.
  7. Den Teig in eine mit Butter bestrichene und bemehlte, 23 cm (9 Zoll) große Springform geben. Sie könnten auch eine 9-Zoll, tiefe Teller Kuchenform versuchen.
  8. Legen Sie den Rest der Apfelscheiben in Form einer Rosette auf den Kuchen. Es ist am einfachsten, das zuerst in der Mitte zu beginnen.
  9. Die Sahne über die Äpfel gießen und bei 350 ° C (176 ° C) 45 bis 55 Minuten backen.
  10. Abkühlen lassen und mit Schlagsahne servieren. Sie können auch die Oberseite des Kuchens mit etwas warmer Aprikosenmarmelade glasieren, die die Frucht vom Austrocknen hält.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien196
Gesamtfett9 g
Gesättigte Fettsäuren2 g
Ungesättigtes Fett4 g
Cholesterin94 mg
Natrium344 mg
Kohlenhydrate22 g
Ballaststoffe3 g
Eiweiß7 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept