Deutsches Fleischfondue mit Fleischfondue

  • 65 Minuten
  • Vorbereitung: 40 Minuten,
  • Koch: 25 Minuten
  • Ausbeute: 6 Portionen (6 Portionen)
Bewertungen (7)

Von Jennifer McGavin

Aktualisiert am 25.06.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dieses deutsche Fleischfondue oder Fleischfondue wird in heißer Brühe anstelle von heißem Öl zubereitet, das lecker und fettarm ist, was viele Leute bevorzugen.

Da Brühe bei 212 F (100 C) kocht, dauert das Kochen des Fleisches länger, aber das erhöht nur das Party-Erlebnis. Achten Sie darauf, einen grünen Salat und etwas frisches Brot oder Baguette zu servieren, um die Wartezeit zu verkürzen.

Was du brauchen wirst

  • Für die Brühe:
  • 1 große Zwiebel, geschält und halbiert
  • 4 Unzen Porree, gehackt (ca. 1 Tasse)
  • 3 bis 4 Karotten, geschält und in große Stücke geschnitten
  • 4 Unzen Knollensellerie oder 3 Rippen Sellerie, gehackt
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Teelöffel ganze schwarze Pfefferkörner
  • 1 1/2 Quarts Gemüsebrühe oder Brühe
  • Für das Fleisch:
  • 1 Pfund Filet oder knochenlose Schweinekoteletts
  • 1 Pfund gemischtes Hackfleisch (1/2 Schweinefleisch, 1/2 Rindfleisch)
  • 1 großes Ei
  • 2 Scheiben Weißbrot, in Paniermehl geschnitten
  • 1 Teelöffel Salz
  • Schwarzer Pfeffer und gemahlener Paprika nach Geschmack
  • 3/4 Pfund Cocktail Würstchen, in 1-Zoll-Längen geschnitten
  • Für das Gemüse:
  • 1 Pfund Blumenkohl
  • 1 Pfund Zucchini
  • Für die Saucen:
  • 1 Tasse saure Sahne
  • 1/2 Tasse Joghurt
  • 1/4 Tasse Schnittlauch
  • Süßer Paprika nach Geschmack
  • Optional: Zitronensaft nach Geschmack
  • 1 Tasse Schmand oder Creme Fraiche
  • 1/4 Tasse Petersilie
  • 1 Esslöffel Dijon-Senf
  • Salz nach Geschmack
  • Pfeffer nach Geschmack

Wie man es macht

Bereite die Brühe vor

  1. In einem großen Topf die Schnittfläche der Zwiebel ohne Öl anbraten.
  2. Fügen Sie Lauch, Karotten, Knollensellerie, Lorbeerblatt, Pfefferkörner und Brühe hinzu.
  3. Alles zum Kochen bringen und mindestens 15 Minuten kochen lassen. Wenn es Zeit ist zu essen, die Brühe in einen Fonduetopf geben und auf den Tisch über die Wärmequelle für Ihr Fondue legen.

Bereiten Sie das Fleisch und Gemüse vor

  1. Während die Brühe köchelt, schneiden Sie das Schweinefleisch in mundgerechte Stücke.
  2. Das Hackfleisch mit Ei und Semmelbröseln, Paprika, Salz und Pfeffer vermischen. Zu mundgerechten Fleischbällchen formen und bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahren.
  3. Legen Sie Cocktailwurstscheiben in eine Servierschale.
  4. Reinigen und trennen Sie den Blumenkohl in mundgerechte Stücke.
  5. Schneiden Sie die Zucchini in Viertel, in Längsrichtung, dann in 1-Zoll-Stücke. Platz in separaten Schüsseln.
  6. Halte alles bedeckt und cool bis die Party beginnt.

Bereiten Sie die Soßen vor

  1. Soße 1: Etwa 1/4 Tasse Schnittlauch in kleine Ringe schneiden und in eine Schüssel mit saurer Sahne geben. Nach Geschmack Salz, Pfeffer, Paprika und Zitronensaft hinzufügen.
  2. Sauce 2: Petersilie putzen und hacken, um 1/4 Tasse oder mehr zu füllen. Bei Bedarf mit Crème Fraiche, Senf und Salz mischen.

Einrichten der Fondue-Party

  • Wenn es Zeit ist zu essen, legen Sie den Fonduetopf mit Brühe auf den Wärmer ( rechaud ) in der Mitte des Tisches. Jede Person sollte ihre eigene Fonduegabel haben. Legen Sie die Schüsseln mit dem Essen auf den Tisch und lassen Sie alle an ihnen vorbei und legen Sie etwas Fleisch und Gemüse auf den Teller.
  • Jede Person legt ein oder zwei Stück Lebensmittel auf eine Fonduegabel und taucht sie in die brodelnde Brühe. Nach zwei oder mehr Minuten sind die Leckerbissen fertig. Sie werden von der Gabel zur Platte entfernt und neue Leckerbissen werden auf die Fonduegabel gelegt.
  • Jede Person fügt einen Klumpen der Soßen zu seinem Teller hinzu und taucht sein gekochtes Essen darin ein.
  • Viele verschiedene Kombinationen sind möglich. Manche Leute trinken gerne die Brühe, nachdem das Essen fertig ist. Ein Vorschlag ist, zwei Eier zu krabbeln und sie in die Brühe zu schwenken (wie Eiertropfensuppe) und dann den Gästen heiß zu servieren.
    Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
    Kalorien944
    Gesamtfett52 g
    Gesättigte Fettsäuren21 g
    Ungesättigtes Fett19 g
    Cholesterin358 mg
    Natrium1, 260 mg
    Kohlenhydrate51 g
    Ballaststoffe8 g
    Eiweiß70 g
    (Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)