Deutsch Lebkuchen (Nürnberger Lebkuchen) Rezept

  • 45 Minuten
  • Vorbereitung: 25 Minuten,
  • Koch: 20 Minuten
  • Ausbeute: 32 Kekse (16 Portionen)
Bewertungen (43)

Von Jennifer McGavin

Aktualisiert 12/13/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Nürnberger Lebkuchen gibt es seit dem 14. Jahrhundert, als Nürnberg eine reiche Stadt mit guten Handelsverbänden war. Sie können Nürnberger Lebkuchen ohne besondere deutsche Zutaten zu Hause zubereiten. Du wirst dünne Oblaten brauchen, die wie katholische Kommunionswaffeln aussehen und bei einem deutschen Deli gekauft werden können. Wenn Sie oblaten nicht finden können, kein Problem, Anpassungen werden im Rezept vorgenommen. Diese weichen, würzigen Kekse halten sich mehrere Wochen lang.

Was du brauchen wirst

  • 1/2 Tasse / 113 Gramm Butter (weich gemacht)
  • 1 Tasse / 200 Gramm Zucker
  • 4 große Eier
  • 3 Tassen / 360 Gramm Mehl (Allzweck)
  • 1/2 Esslöffel Zimt, gemahlen
  • 1/2 Teelöffel Gewürznelken, gemahlen
  • 1/8 Teelöffel Piment, gemahlen
  • 1/16 Teelöffel Muskat, gemahlen
  • 1/8 Teelöffel Koriander, gemahlen
  • 1/8 Teelöffel Kardamom, gemahlen
  • 1/8 Teelöffel Ingwer, gemahlen
  • 1/8 Teelöffel Anissamen, gemahlen
  • 2 Esslöffel / 12 Gramm Kakaopulver
  • 1 1/2 Teelöffel Backpulver (doppelt wirkend)
  • 1 Tasse / 225 Milliliter Milch
  • 1 3/4 Tassen / 150 Gramm Mandeln (Boden)
  • 1/2 Tasse kandierte Zitronenschale (gehackt)
  • 1 Esslöffel Rum (oder Orangenlikör)
  • 1/2 Tasse Rosinen (in Rum getränkt und gehackt)
  • 1/4 Tasse Kokosnuss (geschreddert)
  • 32 Oblaten (Backwafer, 3-Zoll-Größe)
  • 1/2 Tasse Zucker (granuliert)
  • 1/4 Tasse Wasser
  • 1/2 Teelöffel Vanille
  • 1 bis 2 Esslöffel Rum (oder Likör)
  • 1/2 Tasse Konditoren Zucker

Wie man es macht

  1. Ofen auf 375 F erhitzen.
  2. Cremebutter, 1 Tasse Zucker und Eier bis leicht und flauschig.
  3. Mehl, Gewürze, Kakaopulver und Backpulver abwechselnd mit Milch mischen. Beachten Sie, dass Sie vorbereitete Lebkuchengewürze (1 Esslöffel) verwenden können, wenn sie verfügbar sind, anstatt die aufgeführten Gewürze.
  4. Nüsse und Zitronenschale unterheben. Rum einrühren. Rosinen und Kokos einrühren.
  5. Legen Sie das Oblaten auf Pergament-ausgekleidete Backbleche. Etwa 3 Esslöffel Plätzchenteig auf die Waffel geben und bis zum Rand glätten.
  6. Wenn Sie das Oblaten nicht verwenden, zeichnen Sie Kreise mit einem Durchmesser von 3 Zoll auf Pergamentpapier mit einer Tasse oder einem Keksschneider als Schablone. Lassen Sie etwa 3 Esslöffel Keksteig in die Mitte jedes Kreises fallen.
  7. In beiden Fällen verwenden Sie die Rückseite eines Löffels, um jeden Kreis auszufüllen und den Teig leicht zur Mitte hin zu stampfen.
  8. Backen Sie für 15 bis 20 Minuten. Stellen Sie den Backofen auf 350 F herunter, wenn die Kekse zu stark gebräunt sind.
  9. Einige Minuten abkühlen lassen und dann in einen Keks oder Kuchenständer geben.

Mache die Glasur

  1. Während die Kekse backen, machen Sie die Glasur. Die Glasur wird aufgetragen, solange die Kekse noch warm sind.
  2. Gib 1/2 Tasse Zucker und Wasser in einen kleinen Topf auf dem Herd. Zum Kochen bringen und einige Minuten kochen lassen. Fügen Sie Vanille und 1 bis 2 Esslöffel Rum oder Likör hinzu. Den Zucker über den heißen Zuckersirup sieben und Zucker rühren.
  3. Mit einem Backpinsel warme Glasur über warme Kekse streichen. Vollständig trocknen lassen.
  4. Trocken glasierte Kekse für einen Tag (so bleibt der Keks ein bisschen knusprig) dann in einem luftdichten Behälter speichern oder einfrieren.

Sehen Sie sich Schritt für Schritt ein Foto an, das zeigt, wie diese Cookies erstellt werden.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien299
Gesamtfett17 g
Gesättigte Fettsäuren5 g
Ungesättigtes Fett8 g
Cholesterin72 mg
Natrium2.687 mg
Kohlenhydrate34 g
Ballaststoffe3 g
Eiweiß6 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)