Gartenkebabs

  • 30 Minuten
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 15 Minuten
  • Ausbeute: 6 als Beilage
Bewertungen

Von Derrick Riches

Aktualisiert am 15.09.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Ob als Beilage oder als Mahlzeit, diese Kebabs sind mit Geschmack geladen und befriedigen jeden Bedarf. Durch indirektes Grillen kochen die Gemüse ohne Brand an der Oberfläche.

Was du brauchen wirst

  • 2 Ähren Maiskolben (geschält und in je 3 Stücke geschnitten)
  • 3 kleine Zucchini (jeweils in 4 Stücke geschnitten)
  • 1 große Zwiebel (in 12 Keile geschnitten)
  • 12 große frische Pilzköpfe
  • 2 Paprika (in 2-Zoll-Stücke geschnitten)
  • 6 Kirschtomaten
  • Für die flüssige Zubereitung:
  • 1/2 Tasse / 120 ml Butter (geschmolzen)
  • 1 1/2 Teelöffel / 7, 5 ml frischer Schnittlauch (gehackt)
  • 1 1/2 Teelöffel / 7, 5 ml frischer Dill (gehackt)
  • 1 Teelöffel / 5 ml Knoblauchsalz
  • 1 Teelöffel / 5 ml Zitronensaft

Wie man es macht

Grill vorheizen und auf indirektes Grillen vorbereiten. Kochen Sie Mais für ungefähr 5 bis 8 Minuten oder bis zum Anerbieten. Erlauben Sie, genug abzukühlen, um zu behandeln. Legen Sie Gemüse auf Kebab abwechselnd Gemüse. Stir zusammen baste Zutaten und Pinsel über Kebabs. Stellen Sie Kebabs auf den heißen Grill über den unbeleuchteten Teil. Grill für 10 bis 15 Minuten oder bis Gemüse vollständig gekocht ist. Bürsten Sie gelegentlich mit der Baste.

Bewerten Sie dieses Rezept