Fudge Brownie Pie Rezept

  • 65 Minuten
  • Vorbereitung: 25 Minuten,
  • Koch: 40 Minuten
  • Ausbeute: 8 Portionen
Bewertungen (11)

Von Carroll Pellegrinelli

Aktualisiert am 20.11.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dieser Fudge Brownie Pie ist so reich und fudgy und eine einfache Möglichkeit, Ihre Brownies eine Kerbe zu nehmen. Es scheint nicht wichtig zu sein, wenn Sie eine im Geschäft gekaufte Brownie-Mischung verwenden oder die Brownie-Füllung von Grund auf neu machen. Jedes Mal wenn du dieses köstliche Rezept machst, werden die Leute umdrehen. Wenn Sie gekaufte Mischung verwenden, gibt es nur sechs einfache Zutaten, so dass dies eine der einfachsten Fudge Brownie Pie Rezepte um. Natürlich können Sie auch Schlagsahne oder Eiscreme hinzufügen.

Bist du ein Neuling zum Kuchenbacken? Sie müssen kein Tortenmacher sein, um dieses Rezept anzugehen, das regelmäßigen Brownies einen zusätzlichen Schub verleiht. Diese einfache selbst gemachte Fudge Brownie-Torte kennzeichnet eine goldene Tortenkrustenoberteil gefüllt mit dem gooiest, fudgiest Brownie. Servieren Sie es mit Eis, Schlagsahne oder Karamellsauce für den ultimativen Genuss!

Was du brauchen wirst

  • 1 9-Zoll-Tortenschale (hausgemacht oder im Laden gekauft)
  • 1 23-Unzen-Brownie-Mix (oder hausgemachte Rezept)
  • 1/2 Tasse Wasser
  • 1 Ei

Wie man es macht

  1. Den Ofen auf 350 F vorheizen.
  2. Brownie-Mix, Wasser und Ei vermischen und glatt schlagen.
  3. Gießen Sie die Mischung in die Schale. Backen Sie für 35-40 Minuten oder bis gepufft und braun. Cool.
  4. Warm servieren mit Schlagsahne oder Eiscreme.

Variationen über ein Brownie-Thema

Möchten Sie Ihren Brownies etwas Alkohol hinzufügen? Versuchen Sie es mit Rum in diesen Boozy Brownies. Entlang der Linien des Fudge Brownie Pie sind diese super schokoladigen Schokoladen-Matt Brownies.

Oder peppen Sie Ihre Brownies mit ein paar Nüssen in diesen Johannisbrot-Erdnussbutter-Brownies auf. Und wenn Sie Käsekuchen und Brownies mögen, versuchen Sie diese Cheesecake Brownies.

Geschichte der Brownies

Das Wort "Brownie" wurde erstmals 1896 im Kochbuch der Boston Cooking-School offiziell gedruckt . Ein Bäcker backte kleine Melassekuchen einzeln in Zinnformen. Bis 1907 war der Brownie in einer erkennbaren Form etabliert und erschien in Lowneys Kochbuch von Maria Willet Howard als eine Adaption des Boston Cooking School Rezept für einen "Bangor Brownie". Es fügte ein zusätzliches Ei und ein zusätzliches Quadrat der Schokolade hinzu und verursachte einen reicheren, fudgiereren Nachtisch. Der Name "Bangor Brownie" scheint aus der Stadt Bangor, Maine, zu stammen.

Bewerten Sie dieses Rezept