Gebratenes Padrón-Pfeffer-Rezept

  • 15 Minuten
  • Vorbereitung: 5 Minuten,
  • Koch: 10 Minuten
  • Ausbeute: 4 Portionen
Bewertungen

Von Lisa & Tony Sierra

Aktualisiert am 22.06.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Kleine padron pfeffer (auch bekannt als Pimientos de Padrón Fritos) aus Galizien werden gebraten und mit grobem Salz bestreut. Dies ist ein einfaches und einfaches Tapas-Rezept, das in ganz Spanien bei Touristen und Einheimischen gleichermaßen beliebt ist.

Was du brauchen wirst

  • 2/3 bis 1 Pfund frische Padrón Paprika
  • 2 Tassen (1/2 Liter) natives Olivenöl
  • Grobes Salz

Wie man es macht

  1. Spülen Sie die Paprika unter kaltem Wasser und trocknen Sie sie gründlich. Die Stiele auf den Paprikaschoten belassen.
  2. Gießen Sie etwa 2 Tassen Olivenöl in eine 10-Zoll-Pfanne und erhitzen Sie auf Medium. Wenn das Öl heiß ist, einen Teil der ganzen Paprika in die Pfanne geben und 2-3 Minuten braten, dabei auf beiden Seiten garen. Weiter die Paprika in Chargen braten und auf Papiertüchern abtropfen lassen.
  3. Gebratene Paprika mit grobem Salz bestreuen und warm servieren.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien994
Gesamtfett108 g
Gesättigte Fettsäuren15 g
Ungesättigtes Fett79 g
Cholesterin0 mg
Natrium79 mg
Kohlenhydrate11 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß0 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept