Gebratenes Hummer-Krapfen-Rezept

  • 25 Minuten
  • Vorbereitung: 5 Minuten,
  • Koch: 20 Minuten
  • Ausbeute: 4 Portionen
Bewertungen (7)

Von Diana Rattray

Korb der Clamcakes und des Glases Bier, George in Galiläa, RI

Aktualisiert am 09/12/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Diese Hummerpfannkuchen sind leckere kleine Häppchen, die perfekt frittiert sind.

Was können Sie bei Ihrer nächsten Poolparty, einem Buchclubtreffen oder einem Spieltag, der ein Schritt aus Hähnchenflügeln ist, servieren? Diese Hummer-Krapfen können sich gut anziehen oder anziehen und sind immer ein willkommener Bissen.

Die Ausrüstung, die du für dieses Rezept benötigst, ist eine Fritteuse oder eine geeignete Pfanne, die tief genug ist, um Öl zu erhitzen, um die Krapfen zu bedecken. Ein Eiscremeschaufel- oder -plätzchenteigschaufel ist nützlich, um ein nettes rundes Stückchen zu machen, wenn Sie es im Öl fallenlassen. Wenn Sie keinen Frittierkorb verwenden, benötigen Sie ein Kochspinnen-Utensil, um die Fritten aus dem Öl zu entfernen.

Was du brauchen wirst

  • 1 1/3 Tassen Mehl (sieben oder rühren vor dem Messen)
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1/4 Teelöffel Paprika
  • 1 Ei (geschlagen)
  • 2/3 Tasse Milch
  • 1 1/2 Tassen gekochtes gehacktes Hummerfleisch
  • 8 Tassen Öl für die Fritteuse (oder genug, um die Fülllinie zu erreichen)

Wie man es macht

  1. Erhitze das Öl in der Fritteuse auf 370 ° F
  2. Sieben Sie die trockenen Zutaten zusammen: Mehl, Backpulver, Salz, Paprika. Dies stellt sicher, dass sie gut gemischt sind.
  3. Kombiniere das geschlagene Ei und die Milch; den Hummer einrühren.
  4. Fügen Sie die feuchte Mischung zu den trockenen Zutaten hinzu und mischen Sie, bis alles gut vermischt ist.
  5. Löffelweise in heißes Fett (370 ° F) geben und etwa 4 bis 6 Minuten goldbraun braten.
  6. Entfernen Sie die Krapfen auf einen Teller mit einem Papiertuch ausgekleidet abtropfen lassen.
  7. Stellen Sie sicher, dass das Öl zwischen den einzelnen Bratvorgängen auf die Temperatur zurückkehrt.
  8. Sie können die Krapfen warm in einem vorgeheizten 200 F Ofen halten, während Sie sie machen, wenn Sie vorhaben, alle auf einmal zu servieren. Dies ist besonders dann eine gute Idee, wenn Sie eine größere Charge herstellen.

Mit Zitronenscheiben servieren.

Was kannst du als Dipsauce servieren? Tartarsauce ist eine Idee, aber denken Sie auch an eine Kräutermayonnaise wie Basilikum Mayonnaise oder eine Trüffel-Kraut-Mayonnaise. Experimentieren Sie mit verschiedenen Aioli.

Variationen

Sie können Krebs oder zerkleinerte Muscheln für den Hummer in diesen Krapfen ersetzen. Sie können auch einige Maiskörner hinzufügen, um ein anderes Element der Süße zu geben. Eine weitere Variante ist das Hinzufügen von Speck und Zwiebeln, obwohl Sie es vorziehen, den Hummer selbst leuchten zu lassen.

Wenn Sie andere Frittierideen ausprobieren möchten, hier sind mehr:

  • Lachs Fritters Rezept: Dies ist ein ähnliches Rezept mit Dosen Lachs, eine gute Idee, wenn Ihre Gäste allergisch auf Schalentiere sind.
  • Oyster Fritters Rezept: Sie werden diese auf die gleiche Weise wie die Hummer-Krapfen machen. Sauce Vorschläge sind Tartarsauce oder Cocktailsauce.
  • Mais-Krapfen: Wenn Sie eine vegetarische Option bevorzugen, können diese Mais-Krapfen ersetzt werden, oder Sie können sie mit Puderzucker bestäuben und mit Sirup für eine Brunch-Krapfen-Option servieren.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien228
Gesamtfett8 g
Gesättigte Fettsäuren3 g
Ungesättigtes Fett3 g
Cholesterin144 mg
Natrium925 mg
Kohlenhydrate21 g
Ballaststoffe2 g
Eiweiß17 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept