Frisches Lachs-Pastetchen-Rezept

  • 30 Minuten
  • Vorbereitung: 20 Minuten,
  • Koch: 10 Minuten
  • Ausbeute: 4 Portionen
Bewertungen (45)

Von Barbara Rolek

Aktualisiert am 07.10.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dieses Rezept für Lachspastetchen oder Lachskroketten wird mit frischem, nicht konserviertem Lachs zubereitet, der ihnen einen ausgezeichneten Frischfischgeschmack verleiht.

Die Pasteten können in der Pfanne gebraten oder für ein kalorienärmeres Gericht in einer Antihaftpfanne auf dem Herd gebräunt und dann im Ofen fertiggestellt werden.

Wie viele Katholiken bestätigen können, waren Lachsfladen an frorenfreien Freitagen eine beliebte Mahlzeit. Jetzt, wegen seiner positiven gesundheitlichen Vorteile, Lachs mehrere Male in der Woche in die Mahlzeiten zu arbeiten ist ein guter Weg zu gehen.

Diese Behandlung mit frischem Lachs macht alles erwachsen und perfekt als Vorspeise oder Hauptgericht.

Was du brauchen wirst

  • 1 Pfund Lachs (ohne Knochen, ohne Haut)
  • 1/4 Tasse Paniermehl (trocken, weiß)
  • 2 Esslöffel Mayonnaise
  • 1/4 Tasse Zwiebel (fein gerieben)
  • 2 Esslöffel frische Petersilie (gehackt)
  • 3/4 Teelöffel Salz
  • 1 1/2 Esslöffel Zitronensaft
  • 1/2 Tasse Mehl (Allzweck)
  • 2 große Eier (geschlagen)
  • 1 Tasse Paniermehl (trocken, weiß oder Panko Krümel)
  • Optional: 3 Esslöffel Pflanzenöl zum Braten

Wie man es macht

Bereite die Pastetchen zu

  1. Entfernen Sie alle Stiftknochen und die dunkelgraue Blutlinie aus dem Lachsfilet. In 1/4-Zoll-Stücke hacken. Verwenden Sie keine Küchenmaschine, um dies zu tun, weil die Stücke zu fein sind und der Lachs wird pastenartig. Gehackten Lachs beiseite stellen.
  2. In einer mittelgroßen Schüssel gehackten Lachs mit 1/4 Tasse Paniermehl, Mayonnaise oder cremigen Knoblauch-Dressing, Zwiebel, Petersilie, Salz und Zitronensaft vermischen.
  3. Schöpfen Sie 1/4-Tassenportionen und formen Sie in 3/4-Zoll-dicke Pasteten. Auf eine mit Pergament ausgekleidete Pfanne legen und 15 Minuten einfrieren, damit sie leichter zu handhaben sind.
  4. Die Pastetchen mit Allzweckmehl ausbuddeln, dann in geschlagene Eier und dann in Paniermehl oder Panko-Krümel eintauchen. 10 Minuten vor dem Braten trocknen lassen.

Wenn Sie Pfanne die Lachs-Pastetchen braten

  1. Wenn Sie sich entscheiden, Ihre Pasteten in Öl zu braten, gießen Sie ungefähr 1 Zoll Neutralöl in eine schwere Boden- oder Gusseisenbratpfanne und erhitzen Sie über Mittel-Hoch ungefähr 3 Minuten.
  2. Legen Sie die Pasteten mit der trockenen Seite nach unten in die Pfanne und garen Sie etwa 2 Minuten bis sie goldbraun sind. Flip Patties und braten weitere 2 Minuten oder bis die zweite Seite ist mittel goldbraun.
  3. Pastetchen auf Papiertüchern abtropfen lassen. Heiß mit Tartarsauce oder cremigem Knoblauchdressing servieren.

Wenn Sie fertig sind, die Lachs-Pastetchen im Ofen zu kochen

  1. Wenn gewünscht, können die Pasteten auf beiden Seiten in einer Antihaft-Pfanne, die leicht mit Kochspray beschichtet wurde, kurz gebräunt werden.
  2. Wenn Ihre Antihaft-Pfanne ofenfest ist, können Sie die Pasteten in der Pfanne lassen und fertig kochen in einem 350 F Ofen für 10 Minuten. Wenn die Pfanne nicht ofenfest ist, die gebräunten Pasteten in eine Backform geben und wie oben backen.
  3. Pastetchen auf Papiertüchern abtropfen lassen.

Serviere die Pastetchen

  • Warm mit Tartarsauce oder cremigem Knoblauchdressing, einem Beilagensalat oder grünem Gemüse servieren.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien690
Gesamtfett38 g
Gesättigte Fettsäuren7 g
Ungesättigtes Fett17 g
Cholesterin305 mg
Natrium799 mg
Kohlenhydrate43 g
Ballaststoffe4 g
Eiweiß42 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)