Französisch Speck und Zwiebel Tarte Flamme Rezept

  • 30 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 20 Minuten
  • Ausbeute: 4 bis 6 Portionen
Bewertungen

Von Rebecca Franklin

Aktualisiert am 31.05.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dieses Speckzwieback-Spinat-Tarte-Rezept ist für die klassische elsässische Spezialität bekannt als Flammkuchen, oder noch beliebter, eine Flammkuchenflamme. Die regionale Tarte ist eher pizzaähnlich als das, was man normalerweise für eine Tarte hält, da sie aus einer super dünnen Kruste besteht, die dann mit Speck und Spinat bedeckt und im Ofen gebacken wird. Im Gegensatz zu einer Pizza ist dies jedoch kein Hefeteig.

Den Teigknacker knusprig dünn zu machen und ihn in einem superheißem Ofen zu backen, ist der Schlüssel, um die knusprige Textur und den karamellisierten Zwiebelbelag zu erhalten, der diese Tarte berühmt macht.

Genießen Sie es allein oder mit Suppe und einem knackigen grünen Salat für eine komplette Mahlzeit. Sie können sogar die Flammkuchen statt einer Pizza essen, manchmal gut, um etwas zu ändern.

Es gibt viele Variationen, aber dieses Rezept ist ein Klassiker der Region Elsass.

Was du brauchen wirst

  • 1 3/4 Tassen Allzweckmehl
  • 8 Esslöffel kalte Butter, in Stücke geschnitten
  • 1 Teelöffel Salz
  • 2 Esslöffel kaltes Wasser
  • 1/2 Tasse Ricottakäse
  • 1/3 Tasse Creme Fraiche
  • 2 Teelöffel Allzweckmehl
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Teelöffel Kristallzucker
  • 1 große Zwiebel, dünn geschnitten
  • 1 Tasse gespülte Babyspinatblätter (optional)
  • 6 Scheiben Speck, gekocht und zerkleinert

Wie man es macht

Wie man Speckspinatkuchen macht:

Mehl, Butter und Salz mit einer Küchenmaschine pürieren, bis es eine grobe, sandige Textur mit ein paar erbsengroßen Stücken Butter hat. Rühren Sie das kalte Wasser in die Mehlmischung, bis sich der Teig zu einem grob aussehenden Ball zusammenzieht. Wickeln Sie den Teig in Plastikfolie und kühlen Sie es für 2 Stunden oder bis es vollständig kalt ist.

Den Ofen auf 425F vorheizen.

Rollen Sie den Teig vorsichtig in ein 8 Zoll x 12 Zoll großes Rechteck, der Teig wird sehr zerbrechlich, so dass Sie vorsichtig sein müssen, ihn nicht zu zerreißen.

Legen Sie den gerollten Teig auf ein leicht gefettetes Backblech.

Ricotta, Crème Fraîche, Mehl und Salz zusammenrühren, bis die Creme glatt ist. Dann in einer separaten Schüssel die in Scheiben geschnittenen Zwiebeln in Öl und Zucker geben.

Die Käsemasse auf die Teigoberfläche verteilen, die Zwiebeln abtropfen lassen und dann den Spinat und den Speck über den Käse verteilen.

Backen Sie den Speckspinat für 15 bis 20 Minuten, bis der Teig goldbraun ist und die Zwiebeln karamellisiert sind. Achten Sie darauf, nicht zu schnell zu kochen, oder die Zwiebeln werden eher brennen als sanft karamellisieren.

Dieses Speck Spinattörtchen Rezept macht 4 bis 6 Portionen.