Französisch Apfelkuchen Rezept

  • 65 Minuten
  • Vorbereitung: 25 Minuten,
  • Koch: 40 Minuten
  • Ausbeute: 8 Portionen
Bewertungen (15)

Von Linda Larsen

Aktualisiert 04/04/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dieses Rezept für französischen Apfelkuchen mit Streusel ist ein Klassiker. Der Streuselbelag ist viel einfacher zu handhaben als eine zweite obere Kruste, so dass dieser Kuchen für Anfänger einfach zu machen ist, besonders wenn Sie eine gekühlte oder gefrorene Kuchenkruste für den Boden des Kuchens verwenden.

Dieser Kuchen ist auch als holländischer Apfelkuchen bekannt und lässt Ihr Haus beim Backen unglaublich riechen.

Für die Pastetenkruste können Sie eine Krustenmischung in einer Schachtel kaufen, sie vorbereiten und in die Kuchenform einsetzen, oder Sie können eine gefrorene Tortenschale kaufen. Verwenden Sie keine Graham Cracker Kruste; es wird der Apfelfüllung nicht standhalten. Es ist nicht schwer, eine eigene Kruste zu machen, und dieses Heißwasserkuchenkrustenrezept ist einfach zu befolgen.

Was du brauchen wirst

  • Für den Kuchen:
  • 1 (9 Zoll) ungebackene Mehlpastetenkruste
  • 8 Tassen Äpfel (dünn geschnitten und geschält)
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • 1/2 Tasse Kristallzucker
  • 3 Esslöffel Allzweckmehl
  • 1/2 Teelöffel Zimt
  • Für das Streusel-Topping:
  • 2/3 Tasse Allzweckmehl
  • 1/2 Tasse brauner Zucker
  • 1/2 Teelöffel Zimt
  • 5 Esslöffel kalte Butter

Wie man es macht

Bereite den Kuchen zu

  1. Heizen Sie den Ofen 425 F.
  2. Setzen Sie die Äpfel in eine große Schüssel; mit dem Zitronensaft bestreuen.
  3. In einer kleinen Schüssel mischen Sie den granulierten Zucker, 3 Esslöffel Mehl und 1/2 Teelöffel Zimt bis kombiniert. Die Zuckermischung über die Apfelmischung streuen und zum Übergießen werfen.
  4. Löffel diese Mischung in eine ungebackene 9-Zoll-Kuchenkruste, die Äpfel in der Mitte der Tortenschale einhüllend.

Mach den Streusel

  1. Mischen Sie 2/3 Tasse Mehl, braunen Zucker, 1/2 Teelöffel Zimt und Butter in einer mittelgroßen Schüssel bis bröckelig. Streuen Sie diese Mischung über die Äpfel in der Kruste.
  2. Backen Sie den Kuchen bei 425 F für 12 Minuten.
  3. Reduzieren Sie die Ofentemperatur auf 350 ° F und backen Sie 30 bis 40 Minuten länger oder bis die Äpfel weich sind, wenn Sie sie mit einer Gabel durchstoßen und die Säfte in der Mitte des Kuchens sprudeln.
  4. Die Pastete auf einem Rost abkühlen und zum Servieren in Keile schneiden.

Wie man Äpfel zum Backen auswählt

  • Wenn Sie einen Kuchen machen, wählen Sie die besten Äpfel zum Backen. Zu diesen Sorten gehören Baldwin, Cortland, Granny Smith, Jonagold, Northern Spy und Winesap.
  • Du willst einen Apfel, der dem Backen standhält und auch nach dem Kochen seine Form behält. Einige Äpfel werden zu Brei, wenn sie erhitzt werden. Das ist großartig für Apfelmus, aber nicht für einen Kuchen!
  • Sie möchten auch einen Apfel mit einem süßen und herben Geschmack für das Gleichgewicht.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien381
Gesamtfett12 g
Gesättigte Fettsäuren6 g
Ungesättigtes Fett5 g
Cholesterin19 mg
Natrium535 mg
Kohlenhydrate67 g
Ballaststoffe6 g
Eiweiß4 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)