Feigen in gewürztem Sirup

  • 20 Minuten
  • Vorbereitung: 5 Minuten,
  • Koch: 15 Minuten
  • Ausbeute: 12 Feigen (dient 3-4)
Bewertungen (14)

Von Molly Watson

Aktualisiert am 10/03/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Frische Feigen sind notorisch, problematisch zerbrechlich. Indem Sie sie in einem würzigen Sirup leicht kochen, verwandeln Sie zarte frische Feigen, die nur ein oder zwei Tage dauern, in herzhaftere, tiefgründigere, länger anhaltende Leckereien.

Beachten Sie, dass dies eine besonders schöne Art ist, weniger als sehr süße Feigen, vor allem braune Truthahnfeigen, zu verwenden, da sie in einem süßen Sirup gekocht werden. Serviere die Feigen und ihren Sirup allein oder - besser noch meiner bescheidenen Meinung nach - über Eiscreme. Sie sind auch schön neben normalen, ungesüßten Joghurt (als Frühstück oder Dessert), Löffel auf Haferflocken oder andere heiße Getreide oder sogar auf Pfannkuchen oder Waffeln (ich bin bekannt, dass sie ein wenig in diesem Fall hacken). Diese Sirup-gekochten Feigen sind auch schön als Begleitung zu Fleisch, das von einem süßen Hit wie Schweinefleisch, Ente oder Lamm profitieren.

Für weitere leckere Möglichkeiten, frische Feigen zu verwenden, siehe 10 einfache Feigenrezepte.

Was du brauchen wirst

  • 12 frische Feigen
  • 1/2 Tasse Zucker
  • 1/2 Zimtstange
  • 2 bis 3 ganze Nelken (optional)
  • 2 bis 3 ganze schwarze Pfefferkörner (optional)
  • 1 bis 2 ganze Kardamomkapseln (optional)
  • 2 Pimentbeeren (optional)
  • 1/4 Teelöffel frisch geriebene Muskatnuss (optional)

Wie man es macht

  1. Bringen Sie den Zucker und 1 Tasse Wasser zum Kochen in einem mittelgroßen Topf (es sollte groß genug sein, um alle Feigen zu halten). Wenn nötig umrühren, um den Zucker aufzulösen. Fügen Sie die Hälfte einer Zimtstange hinzu und welche anderen Gewürze Sie verwenden (oder alle von ihnen!) Und köcheln Sie den Sirup für ungefähr 10 Minuten.
  2. Die Stängel von den Feigen abschneiden und wegwerfen; Setze die Feigen in den Sirup. Köcheln Sie ungefähr 5 Minuten. Koche sie nicht zu lange oder sie werden komplett auseinanderfallen.
  3. Entferne die Feigen aus dem Sirup und lasse die Feigen und den Sirup für etwa 15 Minuten abkühlen (wenn du die Feigen reinlässt, werden sie weich und fangen an auseinander zu fallen, wenn das gut klingt, lass sie drin!).
  4. Sobald es etwas abgekühlt ist, den Sirup abgießen, die Gewürze wegwerfen und den Sirup über die Feigen gießen.

Verwenden Sie die Feigen warm - sie sind an dieser Stelle wirklich saftig - oder lagern Sie sie, bedeckt und gekühlt, für bis zu 2 Wochen (sie können länger halten, aber die Feigen werden mit der Zeit weicher und weicher und fangen an zu fallen etwas später). Ich setze die Feigen gerne in ein Glas und gieße den Sirup darüber, um ihn im Kühlschrank zu lagern. Auf diese Weise kann ich sie sehen und daran denken, sie eher früher als später zu verwenden!

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien263
Gesamtfett1 g
Gesättigte Fettsäuren0 g
Ungesättigtes Fett0 g
Cholesterin0 mg
Natrium14 mg
Kohlenhydrate68 g
Ballaststoffe9 g
Eiweiß2 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept