Fettuccine Carbonnaise

  • 20 Minuten
  • Vorbereitung: 5 Minuten,
  • Koch: 15 Minuten
  • Ausbeute: Für 4 Personen
Bewertungen (5)

Von Linda Larsen

Aktualisiert 04/04/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Ich wollte Spaghetti Carbonara machen, aber ich hatte keine Spaghetti und Sahne mehr. Ratten. Dann begann ich, nach Ersatz zu suchen, der funktionieren könnte. Ich weiß, dass du Carbonara ohne Sahne machen kannst, aber ich liebe die zusätzliche Fülle und Geschmeidigkeit, die die Creme dem Rezept hinzufügt.

Fettuccine war meine erste Idee, statt der Spaghetti zu verwenden; Ich liebe die substantiellen Stränge. Diese lange Pasta passt gut zu cremigen Saucen und hält sie fest, was ich mir vorgestellt habe.

Aber was anstelle von Sahne zu verwenden? Ich hatte Magermilch (nein danke), Joghurt (nein), saure Sahne und ... Mayonnaise! Es war eine ungewöhnliche Idee, aber es könnte einfach funktionieren. Schließlich wird Mayonnaise mit Öl, Eiern und Zitronensaft gemacht; Drei Zutaten, die zu Pasta passen.

Es funktionierte! Das Hinzufügen von etwas Mayonnaise (zusammen mit der Magermilch und den Eiern) zu den Teigwaren produzierte eine reiche und sahnige Soße mit einem leichten Geruch. Etwas gehackter Knoblauch und viel Speck in mehr Geschmack und Parmesan den letzten Schliff.

Ich habe noch ein Nudelrezept mit einer etwas ungewöhnlichen Zutat: Frischkäse in Tomatensauce. Ich könnte das als nächstes anstelle von Sahne versuchen!

Servieren Sie dieses wunderbare Gericht mit einem Glas Weißwein, einem grünen Salat, Knoblauchtoast und einigen gekochten Karotten oder Erbsen. Alles, was Sie jetzt brauchen, ist eine karierte Tischdecke und ein paar fette Kerzen in Weingläsern; obwohl ein Italiener wahrscheinlich bei diesem Rezept blanchieren würde.

Was du brauchen wirst

  • 8 Scheiben Speck
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 (16 Unzen) Paket Fettuccine Pasta
  • 4 Eier
  • 1/4 Tasse Mayonnaise
  • 3 Esslöffel Milch
  • 1/8 Teelöffel Salz
  • 1/8 Teelöffel Pfeffer
  • 1/2 Tasse geriebener Parmesan

Wie man es macht

Den Speck in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze knusprig bräunen. Entfernen Sie den Speck aus der Pfanne, legen Sie ihn auf Papierhandtücher, um ihn abtropfen zu lassen, und krümeln Sie ihn. Das meiste Fett aus der Pfanne ablassen. Den Knoblauch in die Pfanne geben und etwa 30 Sekunden kochen lassen.

Kratzen Sie den in der Pfanne verbliebenen Knoblauch und das Speckfett in eine kleine Schüssel.

Bringe einen großen Topf Wasser bei starker Hitze zum Kochen. Fügen Sie Salz zum Geschmack hinzu und fügen Sie dann die Nudeln hinzu. Rühren.

Kochen bis die Pasta nur al dente ist, gelegentlich umrühren.

In der Zwischenzeit die Eier, Mayonnaise, Milch, Salz und Pfeffer in die kleine Schüssel geben und mit einem Schneebesen gut schlagen, bis alles glatt und glatt ist.

Wenn die Nudeln gekocht sind, abtropfen lassen und 1/3 Tasse Kochwasser aufbewahren. Die Nudeln sofort in den Topf geben.

Aus der Hitze die Mayonnaise-Mischung hinzufügen. Werfen Sie mit einer Zange, bis die Mischung die Pasta bedeckt, Zugabe von Kochwasser nach Bedarf, um eine glatte Soße zu machen.

Fügen Sie den Parmesankäse hinzu und werfen Sie wieder und dienen Sie sofort.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien718
Gesamtfett22 g
Gesättigte Fettsäuren6 g
Ungesättigtes Fett6 g
Cholesterin227 mg
Natrium570 mg
Kohlenhydrate98 g
Ballaststoffe5 g
Eiweiß30 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)