Fettfreies Vegan Pumpkin Bread Rezept

  • 70 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 60 Minuten
  • Ausbeute: ein Laib, 8 Portionen
Bewertungen (12)

Von Jolinda Hackett

Aktualisiert am 24.03.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Auf der Suche nach einem fettfreien Kürbisbrot Rezept? Mit dem übrig gebliebenen gekochten und pürierten Kürbis oder nur in Dosen Kürbis und Apfelmus anstelle von Öl, dieses fettfreie vegane Kürbisbrot Rezept hat viel Geschmack, Herbst Gewürze und Feuchtigkeit, aber ohne all die zusätzlichen Fett und Kalorien.

Während viele Kürbisbrot-Rezepte Nüsse enthalten, lässt dieser sie heraus, um es in Fett und Kalorien zu senken. Wenn es Ihnen beim Servieren nichts ausmacht, verteilen Sie Ihr veganes Kürbisbrot mit veganem Frischkäse, Kürbisbutter oder nur etwas veganer Margarine oder veganer Butter, oder backen Sie eine Doppelcharge und verwandeln Sie einen Laib eine fettarme vegetarische Kürbisbrotfüllung.

Wenn dieses vegane Kürbis-Brot-Rezept nicht genau das ist, was Sie gesucht haben, sollten Sie diese Thanksgiving-Brote und Brötchen im Herbst, einschließlich Kürbis-Muffins, Maisbrot-Muffins, Kekse, vegane Brötchen, vegane Süßkartoffel-Kekse und Mehr!

Mit weniger als einem halben Gramm Fett und nur 258 Kalorien pro Portion ist dieses vegane Kürbisbrot praktisch fettfrei und relativ kalorienarm.

    Was du brauchen wirst

    • 1 Tasse Dosen (oder gekocht und püriert) Kürbis
    • 1/2 Tasse Zimt Apfelmus
    • 1 1/2 Tassen Zucker
    • 1/2 Tasse Wasser
    • Ener-G Eierersatz für 2 Eier
    • 1 2/3 Tassen Mehl
    • 1/2 TL Backpulver
    • 1 TL Backpulver
    • 1/2 TL Muskatnuss
    • 1/4 TL Ingwer
    • 1/4 TL Gewürznelken
    • 1/2 TL Salz

    Wie man es macht

    1. Zuerst den Ofen auf 350 Grad vorheizen und eine 9-Zoll-Brotlaib-Pfanne leicht einfetten.
    2. Als nächstes Zucker, Kürbis, Apfelmus, Wasser und Ei-Ersatz verrühren und beiseite stellen. In einer separaten Schüssel das Mehl, Backpulver, Natron, Muskat, Ingwer, Nelken und Salz hinzufügen und gut vermengen.
    3. Gebe langsam die trockenen Zutaten zu den nassen Zutaten und rühre gut um zu kombinieren.
    4. Sobald alles gut kombiniert ist, gießen Sie den Teig in die vorbereitete Pfanne, und streuen Sie ein wenig zusätzlichen Zucker und Gewürze auf die Oberseite, wenn Sie möchten (optional).
    5. Backen Sie Ihr Kürbisbrot für ungefähr eine Stunde, oder bis ein Zahnstocher, der in das Kürbisbrot eingesetzt wird, sauber herauskommt. Servieren Sie Ihr hausgemachtes Kürbisbrot warm mit veganer Margarine oder Frischkäse.
    Bewerten Sie dieses Rezept