Fasulia - grüne Bohnen und Rinderschmorbraten

  • 2 Stunden 15 Minuten
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 2 Stunden
  • Ausbeute: Für 4 Personen
Bewertungen (16)

Von Saad Fayed

Aktualisiert 17/02/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Fasulia trifft wirklich an kalten Wintertagen. Die verwendeten Gewürze ergänzen die grünen Bohnen und das verwendete Fleisch. Sie können Eintopf Rindfleisch oder Lamm in diesem Rezept verwenden, entweder ist einer gut. Ich ziehe es vor, Rindfleisch zu verwenden, weil es einfacher und weniger zeitaufwendig ist, wenn Sie es im Supermarkt schon gehackt kaufen.

Was du brauchen wirst

  • 1 Pfund Eintopf Fleisch (Lamm oder Rind)
  • 1 Pfund gefrorene oder frische grüne Bohnen
  • 16 Unzen eingemachte zerquetschte Tomaten
  • 4 Unzen Dosen Tomatenpüree
  • 1 mittelgroße Zwiebel, gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, zerkleinert
  • 1/2 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1 TL Koriander
  • 1/8 Teelöffel Piment
  • 8 Tassen Wasser
  • Salz und Pfeffer abschmecken
  • 2 Esslöffel Olivenöl

Wie man es macht

  1. In einem großen Topf braunes Fleisch mit Olivenöl. Fügen Sie Zwiebeln und Knoblauch hinzu.
  2. Fügen Sie zerdrückte Tomaten hinzu und rühren Sie gut mit Fleisch, Knoblauch und Zwiebel um. Fügen Sie Kreuzkümmel, Koriander, Salz und Pfeffer und Piment hinzu. Fügen Sie Wasser und Tomatenpüree hinzu. Rühren und gut kombinieren.
  3. Add grüne Bohnen und zum Kochen bringen.
  4. Reduziere die Hitze auf einen niedrigen Wert und koche 2 Stunden lang oder bis das Fleisch weich und fertig ist.
  5. Die Soße sollte beim Kochen eindicken. Wenn nicht, füge 1/2 Tasse Allzweckmehl hinzu.
  6. Mit weißem Reis und einem Salat servieren.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien660
Gesamtfett29 g
Gesättigte Fettsäuren10 g
Ungesättigtes Fett14 g
Cholesterin106 mg
Natrium198 mg
Kohlenhydrate57 g
Ballaststoffe6 g
Eiweiß42 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept