Ensalada De Papas Con Crema De Huancaína

  • 65 Minuten
  • Vorbereitung: 20 Minuten,
  • Koch: 45 Minuten
  • Ausbeute: 6 Beilagen / 4 Hauptgerichte
Bewertungen (5)

Von Marian Blazes

Aktualisiert 02/18/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Papa a la Huancaína ist ein beliebtes peruanisches Gericht mit kalten in Scheiben geschnittenen Salzkartoffeln, die in einer käsigen Aji-Chili-Pfeffersauce getränkt sind. Die Kombination der stärkehaltigen Kartoffeln und der salzigen Soße ist unschlagbar - es ist eines der beliebtesten peruanischen Gerichte.

Dieser köstliche Kartoffelsalat kann wie traditioneller nordamerikanischer Kartoffelsalat aussehen, aber die Kartoffeln wurden mit etwas pikanter Huancaína-Soße anstelle des üblichen Essigs und der Mayonnaise gekleidet. Rote Paprika, grüne Zwiebeln, gehackte hart gekochte Eier und Stückchen knusprigen Speck geben dem Salat eine zusätzliche Farbe und Geschmack.

Was du brauchen wirst

  • 3 Pfund gelbe Kartoffeln
  • 2-3 Aji Amarillo Paprika, oder 3 Esslöffel Aji Amarillo Paste (oder nach Geschmack)
  • 1/2 Tasse gehackte Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen, püriert
  • 3 Esslöffel Pflanzenöl
  • 1 Tasse zerkleinerter Queso-Fresko-Käse (oder Bauernkäse oder Feta-Käse)
  • 1/2 Tasse Frischkäse
  • 1 / 4- 1/2 Tassen Milch
  • 4-6 Saltine Cracker
  • 4 Scheiben Speck
  • 3 hart gekochte Eier
  • 5 Frühlingszwiebeln
  • 1 rote Paprika
  • Salz und Pfeffer abschmecken

Wie man es macht

  1. Kartoffeln putzen und in einem großen Topf mit kochendem Wasser kochen, bis sie weich sind, wenn sie mit einer Gabel durchstochen werden. Abgießen und abkühlen lassen.
  2. Aji Paprika von ihren Samen säubern und grob hacken. Kochen Sie die Paprika, Zwiebeln und Knoblauch im Pflanzenöl bei mittlerer Hitze, bis alles weich ist und die Zwiebeln durchsichtig sind, etwa 5-7 Minuten.
  3. Die gekochte Zwiebelmischung, den Frischkäse, den Queso-Fresko-Käse und vier der Salz-Cracker in einen Mixer oder eine Küchenmaschine geben.
  4. Verarbeiten Sie die Mischung, bis sie glatt ist, und geben Sie jeweils etwas Milch hinzu, bis die Mischung die Konsistenz eines Milchshakes oder einer sehr dicken Creme hat. Wenn die Mischung zu flüssig erscheint, verdicken Sie sie mit ein paar Saltinecrackern.
  5. Die Kartoffeln schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die hart gekochten Eier schälen und hacken. Die weißen und grünen Teile der Schalotten hacken (die grünen Teile zum Garnieren aufbewahren). Würfel die rote Paprika.
  6. Werfen Sie die Kartoffeln vorsichtig mit den gehackten Eiern, den weißen Teilen der Schalotten, der gewürfelten Paprika und der Käsesauce. Die Kartoffelmischung bis zum Servieren gründlich kühlen.
  7. Den Speck in einer Pfanne knusprig anbraten. Die Speckscheiben auf Papiertüchern abtropfen lassen, bis sie abkühlen, dann den Speck krümeln.
  8. Kurz vor dem Servieren den Kartoffelsalat mit zerbröseltem Speck und den restlichen grünen Zwiebeln garnieren.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien530
Gesamtfett25 g
Gesättigte Fettsäuren10 g
Ungesättigtes Fett10 g
Cholesterin151 mg
Natrium552 mg
Kohlenhydrate62 g
Ballaststoffe7 g
Eiweiß18 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept