Englischer Weihnachtspunsch: Eine warme Feiertags-Party-Tradition

  • 20 Minuten
  • Vorbereitung: 20 Minuten,
  • Koch: 0 Minuten
  • Ausbeute: 27 Portionen
Bewertungen (7)

Von Colleen Graham

Aktualisiert am 06/04/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dieses englische Weihnachtspunschrezept ist ein traditionelles warmes Getränk, das für Ferienpartys perfekt ist. Es ist einfach zu machen und die Mischung aus Rum, Rotwein und dem Tee Ihrer Wahl ist fantastisch gegen die Zitrusfrüchte.

Verwenden Sie Ihren Lieblingsdunkelrum und Rotwein für den Schlag, weil fast alle ihnen gut tun werden. Die wahre Entscheidung ist hier im Tee. Es gibt viele Möglichkeiten, obwohl ich etwas Universelles vorschlagen würde. Die meisten grünen und schwarzen Tees würden perfekt funktionieren (Earl Grey ist ein großartiges Beispiel). Ein Orange-basierter Tee wäre auch nett.

Es gibt zwei Methoden, um diesen Schlag zu machen. Man wärmt einfach alles zusammen, und das andere beinhaltet ein wenig Showmanship. Wenn Sie ein Feuer in einer Pfanne mit Rum anzünden wollen, achten Sie darauf, Vorsicht walten zu lassen. Seien Sie auf keinen Fall in der Nähe des Weihnachtsbaumes!

Bei beiden Servicearten sollten Sie darauf achten, dass sowohl Ihre Bowle als auch Ihre Gläser für warme Getränke geeignet sind. Die meisten schweren Glasschalen funktionieren ebenso wie Edelstahlschüsseln oder Chafing Dishes. Vermeiden Sie Acrylschalen, weil die meisten die Hitze nicht aushalten können.

Kaufen Sie Winco Edelstahl Punch Bowl (mit Griffen) bei Amazon

Was du brauchen wirst

  • 750 ml Flasche dunkler Rum
  • 750 ml Flasche trockener Rotwein
  • 3 Tassen stark gebrühter Tee
  • 2 Tassen Zucker
  • 1/2 Tasse Orangensaft
  • 1/2 Tasse Zitronensaft
  • 2 Tassen Saisonfrüchte (zum Garnieren)

Wie man es macht

Der No-Flame Englische Weihnachtspunsch

  1. Alle Zutaten in einem Topf oder Chafing-Gericht erhitzen (aber nicht kochen lassen).
  2. Gut umrühren, bis der gesamte Zucker gelöst ist.
  3. Gießen Sie die erhitzte Mischung in eine hitzebeständige Punschschale und fügen Sie saisonale Früchte wie Orangenscheiben und Preiselbeeren hinzu.
  4. Warm servieren.

Der geflammte englische Weihnachtspunsch

  1. Den Wein, den Tee, die Zitronensaft- und Orangensäfte in einem Kochtopf oder Chafing-Topf erhitzen (nicht kochen lassen).
  2. Gießen Sie die erhitzte Mischung in eine hitzebeständige Punschschale.
  3. Geben Sie so viel Zucker wie möglich in eine große Schöpfkelle und überschüssigen Zucker in die Punschschale.
  4. Den Zucker in der Pfanne mit Rum tränken.
  5. Den Rum und den Zucker in der Pfanne anzünden und in die Schüssel geben.
  6. Gut umrühren und die Flammen löschen.
  7. Den restlichen Rum in den Punsch geben.
  8. Gut umrühren und sicherstellen, dass der Zucker vollständig gelöst ist.
  9. Warm servieren.

Wie stark ist der englische Weihnachtspunsch?

Dies ist eine wichtige Frage, weil Urlaub Punsch ist berüchtigt für die Schaffung, sagen wir, Schauspiele auf Büro-Partys und andere Angelegenheiten.

Dunkler Rum kann knifflig sein, weil es eine Reihe von überproportionalen Rums gibt (diese sind am besten zum Beflammen geeignet). Für dieses Szenario werden wir einen Vergleich durchführen.

  • Wenn man einen 80-prozentigen dunklen Rum wie Goings Black Seal zusammen mit einem 10% ABV Rotwein verwendet, dann wäre der Punch um 19% ABV (38 proof).
  • Wenn man eine ganze Flasche 151-prozentigen dunklen Rum mit dem gleichen Wein verwendet, wäre der Punch bei 27% ABV (54 proof) viel stärker.
  • Ein glückliches Medium kann gefunden werden, wenn wir 1 Tasse 151 Proof-Rum verwenden, um eine großartige Flamme zu erhalten und einen 80-prozentigen Rum für die Punsch-Basis zu verwenden. In diesem Fall würde der Stempel etwa 21% ABV (42 Proof) ergeben.

Wie Sie sehen können, wird der von Ihnen gewählte Rum einen bedeutenden Unterschied machen, und Sie sollten vielleicht einige kluge Entscheidungen treffen, wenn Sam aus der Buchhaltung dazu neigt, auf der Feiertagsbüro-Party über Bord zu gehen. In jedem Fall ist das nicht der leichteste Schlag, den Sie durcheinander bringen können.

Bewerten Sie dieses Rezept