Auberginen Fries

  • 35 Minuten
  • Vorbereitung: 20 Minuten,
  • Koch: 15 Minuten
  • Ausbeute: 4 bis 6 Portionen
Bewertungen (12)

Von Diana Rattray

Aktualisiert 14/08/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Ok, frittiertes Essen ist nicht das gesündeste, aber wenn das gebratene Essen ein nahrhaftes Gemüse ist, bekommst du wenigstens ein paar Vitamine und Mineralien, während du die knusprige Köstlichkeit genießt! Mit Mehl bestrichen, in ein Ei getaucht und in Semmelbrösel gerollt, wird die Aubergine auf der Außenseite knusprig und innen zart. Die Beschichtung ist nicht so dick wie ein angeschlagener frittierter Auberginenstreifen, aber diese Version schmilzt dennoch in der Mund-Güte.

Diese Auberginenstreifen sind wunderbar für sich allein, aber wenn sie mit einer aromatisierten Mayonnaise, Tomaten- oder Tomatillo-Salsa oder einem Ranch- oder Blauschimmelkäse-Dip serviert werden, werden sie zu einer eindrucksvollen Vorspeise oder sogar zu einem Nachmittagssnack - und Ihre Familie und Gäste werden danach betteln ! Sie können die gebratenen Auberginenstreifen auch mit Parmesankäse bestreuen und mit warmer Marinara-Soße servieren, als Anspielung auf einen Auberginen-Parm.

Was du brauchen wirst

  • 1 mittelgroße Aubergine
  • Pflanzenöl zum Braten
  • 1/4 Tasse Allzweckmehl
  • 1 großes Ei
  • 2 Esslöffel Wasser
  • 3/4 Tasse getrocknete Semmelbrösel
  • Prise koscheres Salz
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • Optional: Zitronenhälften zum Servieren

Wie man es macht

  1. Die Auberginen mit einem scharfen Messer oder Gemüseschäler schälen. Schneiden Sie es in 1/4-Zoll-dicke Stöcke etwa 3 cm lang.
  2. Etwa 2 cm Öl in einen tiefen, schweren Topf geben und auf 370 ° F (188 ° C) erhitzen.
  3. Das Mehl in eine flache Schüssel geben. In einer anderen Schüssel schlagen Sie das Ei mit dem Wasser. Die Semmelbrösel in eine dritte Schüssel geben.
  4. Die Auberginenstücke mit Salz und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer bestreuen.
  5. Die Auberginenstücke in das Mehl rollen, den Überschuss abschütteln und dann in die Eiermischung eintauchen. Lassen Sie überschüssiges Ei abtropfen, bevor Sie die Streifen in den Semmelbröseln zum Überziehen rollen.
  6. Die überzogenen Auberginenstücke im heißen Öl goldbraun ca. 2 bis 3 Minuten anbraten und beim Kochen wenden.
  7. Die Auberginenstreifen zum Abtropfen auf Papiertücher geben und leicht mit koscherem Salz bestreuen. Heiß servieren mit Zitronenhälften oder einem Dip, falls gewünscht.

Auberginen Kochen Tipps und Variationen

Wählen Sie eine Aubergine, die fest ist und sich wegen ihrer Größe schwer anfühlt. Vermeiden Sie Auberginen mit Schnitten oder Narben. Die Kappen und Stiele sollten frisch und grün aussehen. Lange, schlanke Auberginen sind nicht so saftig wie die runden, dicken Auberginen und sind besser zum Braten geeignet.

Um der Aubergine ein wenig Geschmack zu verleihen, verwenden Sie italienische gewürzte Semmelbrösel anstelle von einfachen. Oder Sie können etwa 1 Teelöffel Chilipulver zu den Semmelbröseln zusammen mit einem Schuss Kümmel hinzufügen, um ihnen einen Kick zu geben.

Dip-Vorschläge

Diese knusprigen Auberginenstreifen sind köstlich in eine würzige Sauce getaucht. Versuchen Sie Chipotle Mayonnaise für ein wenig mehr Gewürz. Kombinieren Sie 1/2 Tasse Mayonnaise mit 1 oder 2 fein gehackten Chipotle Paprika in Adobo. Fügen Sie etwas gehackten Koriander, 1 Teelöffel Limettensaft und etwa 1/4 Teelöffel Knoblauchpulver hinzu.

Für noch mehr Hitze eine scharfe Chili-Mayonnaise zubereiten. Kombinieren Sie 1/2 Tasse Mayonnaise mit 1 Esslöffel Sriracha-Sauce und 2 Teelöffel Knoblauch Chilipaste (Sambal), zusammen mit 1 Teelöffel Zitrone oder Limettensaft.

Wenn Sie dachten, Blauschimmelkäse-Dip wäre nur für Chicken Wings, denken Sie noch einmal nach! Um Ihre eigenen zu machen, kombinieren Sie 1/2 Tasse saure Sahne mit 1/3 Tasse Mayonnaise, eine Prise Salz und etwa 1 Unze zerbröselten Blauschimmelkäse.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien1342
Gesamtfett136 g
Gesättigte Fettsäuren10 g
Ungesättigtes Fett96 g
Cholesterin151 mg
Natrium443 mg
Kohlenhydrate26 g
Ballaststoffe5 g
Eiweiß9 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)