Eierfreie Vegane Mayonnaise

  • 40 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 30 Minuten
  • Ausbeute: etwa 1/2 Tasse; 8 Portionen
Bewertungen (67)

Von Jolinda Hackett

Aktualisiert am 08/09/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dieses hausgemachte eifreie vegane Mayonnaise-Rezept wird mit Zitronensaft, Sojamilch und ein wenig Salz sowie Öl hergestellt, was kombiniert, um ihm die dicke und cremige Mayonnaise Textur zu verleihen. Das Rezept erfordert einfaches pflanzliches Öl, aber Sie können wirklich jedes Öl verwenden, das Sie zur Hand haben. Denken Sie nur an den Geschmack des Öls und daran, wie sich dies auf den Geschmack des Endprodukts auswirkt. Sie können versuchen, Olivenöl zu verwenden, und es sollte genauso gut sein.

Jetzt, wo Sie Ihre vegane Mayonnaise haben, können Sie daraus einfache Salatsaucen herstellen, wie veganes Ranch-Dressing oder eine vegane tausend Insel. Oder verwenden Sie es, um traditionell cremige Salate vegan zu machen, wie zum Beispiel Krautsalat oder Kartoffelsalat, oder probieren Sie etwas anderes, wie dieses sommerliche Kichererbsensalat-Rezept oder einen hausgemachten veganen "Hühnchensalat".

Wenn du dir nicht sicher bist, was ein Veganer ist, solltest du dir diese einfache vegane Definition hier ansehen. Wenn du nach mehr veganen Rezepten suchst, findest du hier viele vegane Rezepte.

Was du brauchen wirst

  • 3 EL. Zitronensaft
  • 1/2 Tasse Sojamilch
  • 1/4 TL Salz-
  • 1/4 TL Paprika
  • 1/4 TL Senf
  • 6 EL. Pflanzenöl, jede Sorte

Wie man es macht

Rezept-Hinweis: Achten Sie darauf, die Anweisungen sorgfältig zu befolgen und fügen Sie das Öl langsam nur ein kleines Stück nach dem anderen hinzu, damit es richtig verdickt wird. Wenn Sie kämpfen, um die Mayonnaise cremig zu machen, nur verlangsamen Sie auf dem Öl, und weiter zu mischen.

  1. Zuerst alle Zutaten außer Öl in einen Mixer geben. Mischen Sie mit der niedrigsten Geschwindigkeit, bis sie gut gemischt ist.
  2. Dann, sehr langsam und allmählich - nur ein oder zwei Tropfen auf einmal - fügen Sie das Öl hinzu, bis die Mischung beginnt sich zu verdicken. Sie können auch eine Küchenmaschine verwenden, wenn nötig, aber Sie müssen geduldig sein.
  3. Making hausgemachte Mayonnaise ist einfacher mit einem Mixer oder Küchenmaschine, aber Sie können einen Schneebesen verwenden, wenn Sie müssen. Ihr Handgelenk und Ihr Oberarm können durch das manuelle Schlagen müde werden.
  4. Weiter vermischen, bis die Mischung eingedickt, cremig und glatt ist. Beachten Sie, dass die Mischung auch ein wenig verdickt, wenn es kühlt.
  5. Übertragen Sie Ihre Mayo in ein Glas und im Kühlschrank lagern. Lassen Sie Ihr hausgemachtes veganes Mayo mindestens eine Stunde lang kalt, bevor Sie es verwenden.

Mit einem Mixer zu Schneebesen

Wenn Sie einen Mixer verwenden, der nicht sehr leistungsstark ist, oder einen kleinen leistungsschwachen Chopper oder eine Küchenmaschine, könnten Sie in ein paar Schwierigkeiten geraten. Sie brauchen einen sehr kraftvollen Motor, um das Öl wirklich zu peitschen, um Ihre selbstgemachte Mayonnaise dick und cremig zu machen, wie eine im Laden gekaufte Mayo, sonst könnte sie ein bisschen dünn und wässrig bleiben.

Siehe auch: Einfachere vegane Rezepte zum probieren

Dieses vegane Mayo-Rezept wird mit freundlicher Genehmigung von The Compassionate Cook Cookbook nachgedruckt .

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien101
Gesamtfett11 g
Gesättigte Fettsäuren1 g
Ungesättigtes Fett8 g
Cholesterin0 mg
Natrium80 mg
Kohlenhydrate2 g
Ballaststoffe0 g
Eiweiß0 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)