Ebi Fry (Gebratene Shrimps)

  • 40 Minuten
  • Vorbereitung: 20 Minuten,
  • Koch: 20 Minuten
  • Ausbeute: 4 Portionen
Bewertungen (7)

Von Setsuko Yoshizuka

Aktualisiert am 06/04/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Ebi braten, ist ein populäres japanisches Gericht der Garnele, die paniert wird und frittiert und mit tonkatsu Soße oder Tartarsoße gedient wird. Dieses Gericht wird häufig zu Hause zubereitet, ist aber auch ein klassisches "Yoshoku" oder ein westliches Gericht, das oft auf der Speisekarte japanischer Restaurants und Cafés zu finden ist. Es ist auch ein beliebtes Bento Mittagessen.

Ebi braten unterscheidet sich von einem anderen populären japanischen Teller, Garnele Tempura, darin, dass der Teig, der benutzt wird, um die Garnele zu beschichten, unterschiedlich ist. Ebi-Braten wird mit Mehl bestrichen, dann in ein Ei getaucht und dann mit groben Panko-Brotkrumen überzogen, um ein dickes paniertes Äußeres zu schaffen. Auf der anderen Seite wird Shrimp Tempura in einen Teig aus einer Mischung aus Mehl, Stärke und Ei getaucht, um ein leichtes, knuspriges Äußeres zu erhalten.

Rezeptartikel Aktualisiert von Judy Ung.

Was du brauchen wirst

  • 12 große Garnelen (deveined aber Schwänze noch intakt)
  • 1 Tasse japanische Panko Semmelbrösel
  • 1/4 Tasse Allzweckmehl
  • 1 Ei (leicht geschlagen)
  • Canolaöl zum Frittieren
  • Für die Tatarensauce:
  • 1 Ei (gekocht und fein gehackt)
  • 2 Esslöffel Zwiebel (fein gehackt)
  • 2 Esslöffel Gurke (fein gehackt)
  • 4 Esslöffel Mayonnaise
  • Dash Salz (oder nach Geschmack)
  • Dash schwarzen Pfeffer (oder nach Geschmack)
  • Optional: 1/2 Tasse Grünkohl (fein geschreddert)

Wie man es macht

  1. Säubere die Garnelen. Entfernen Sie Köpfe und Schalen von Garnelen, ohne Schwänze zu entfernen. Wenn die Garnelen nicht entdärmt wurden, schneiden Sie einfach einen Schlitz auf der Rückseite der Garnele, um die schwarzen Innereien (sieht wie eine Schnur aus) mit einem Zahnstocher zu entfernen, um die Vene herauszuheben.
  2. Machen Sie ein paar Schnitte auf der Magenseite der Garnelen und drücken Sie leicht auf den Rücken der Garnelen, um es zu glätten. Dies verhindert, dass sich die Garnelen während des Kochens wellen.
  3. Pat die Garnelen mit Papiertüchern trocknen.
  4. Richten Sie einen Arbeitsplatz mit drei flachen Gerichten ein. Mehl in das erste, geschlagene Ei in der zweiten und Panko Paniermehl in die letzte Schale geben. Achten Sie darauf, dem Mehl einen Hauch von Salz und schwarzem Pfeffer hinzuzufügen, was der Ebi-Bratpfanne Geschmack verleiht.
  5. Zuerst stauben Sie die Garnelen in Mehl leicht.
  6. Tauchen Sie dann die mit Mehl überzogenen Garnelen in die Eierspülung.
  7. Zum Schluss legen Sie die Shrimps in die Panko-Schale und stellen Sie sicher, dass die Garnelen vollständig mit Panko-Brotkrumen überzogen sind.
  8. Stellen Sie große Teller oder Teller mit Papiertüchern bedeckt auf, um die Garnelen nach dem Frittieren abtropfen zu lassen.
  9. In einer tiefen Pfanne erhitze Öl auf etwa 340 bis 360 Grad Fahrenheit.
  10. Braten Sie panierte Garnelen bis sie braun sind, wenden Sie sich einmal um und lassen Sie dann die Garnelen abtropfen. Lassen Sie die Garnelen für einen Moment ruhen.
  11. Machen Sie die Sauce Tartar, wenn Sie dies vorziehen mit japanischen abgefüllt Tonkatsu-Sauce.
  12. Mischen Sie das fein gehackte gekochte Ei, gehackte Zwiebel und Gurken und Mayonnaise alle zusammen in einer kleinen Schüssel.
  13. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  14. Legen Sie Ebi Braten auf einen Teller mit etwas Tartar Sauce auf der Seite und fein geschreddert Kohl. Sofort servieren.