Einfacher Zucchini-Karotten-Kuchen

  • 60 Minuten
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 45 Minuten
  • Ausbeute: 1 Karottenkuchen (12 Portionen)
Bewertungen (5)

Von Diana Rattray

Aktualisiert 06/18/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dieser einfache Zucchinikuchen wird mit einer gekauften Karottenkuchenmischung gemacht. Bits von geschreddert Karotten hinzufügen Geschmack und zusätzliche Farbe zu diesem einfachen Kuchen. Der abgebildete Kuchen wurde in einer Springform gebacken, aber eine 9 mal 13 mal 2 Inch große Backform kann ebenfalls verwendet werden.

Es gab einige positive Kommentare und einige Vorschläge von Lesern. Eine Person schlug vor, dem Teig zusätzliche Gewürze hinzuzufügen und eine andere Person ersetzte die Kokosnuss durch Rosinen.

Was du brauchen wirst

  • 1/3 Tasse Pflanzenöl (neutraler Geschmack: Rapsöl, Maisöl oder Distelöl)
  • 4 große Eier
  • 1 (8-Unze) kann Ananas mit Saft, undrained zerquetscht werden
  • 1 (18 Unzen) Box Karottenkuchen mischen mit Pudding in der Mischung
  • 1 mittelgroße Zucchini (ungeschält, gerieben, ca. 1 1/2 Tassen gerieben)
  • 1 Tasse gehackte Pekannüsse
  • Optional: 1/2 Tasse Kokosflocken

Wie man es macht

  1. Ofen auf 350 F erhitzen.
  2. Fetten und mahlen Sie eine 9x13x2-Zoll-Backform oder eine große (10-Zoll) runde Backform oder Springform.
  3. In einer Rührschüssel mit einem elektrischen Mixer schlagen Sie das Pflanzenöl und die Eier zusammen. Schlagen Sie die Ananas mit Saft und dem Kuchenmix ein. Gut mischen.
  4. Zucchini, gehackte Pekannüsse und Kokosnuss dazugeben.
  5. Backen Sie den Kuchen für 45 bis 50 Minuten, oder bis er zurückprallt, wenn er leicht mit einem Finger berührt wird.
  6. Staub den Kuchen mit gesiebtem Puderzucker oder Frost mit einem Frischkäse-Zuckerguss.

Variationen

  • Geben Sie Rosinen, Johannisbeeren oder getrocknete Cranberries zusammen mit den Pekannüssen in den Teig.
  • Ersetzen Sie die Pekannüsse durch gehackte Walnüsse oder Haselnüsse.
  • Rösten Sie die Pekannüsse oder die Kokosnuss, bevor Sie sie in den Teig geben.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien134
Gesamtfett10 g
Gesättigte Fettsäuren2 g
Ungesättigtes Fett5 g
Cholesterin75 mg
Natrium60 mg
Kohlenhydrate9 g
Ballaststoffe3 g
Eiweiß4 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept