Einfaches veganes Southwestern-Art Chili-Rezept

  • 45 Minuten
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 30 Minuten
  • Ausbeute: 8 Portionen
Bewertungen

Von Allyson Kramer

Aktualisiert am 08/01/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Kochen Chili leicht kann eine ganztägige Angelegenheit sein, aber diese vegane Chili ist nicht nur mühelos, sondern vielseitig.

Langsam kochen die Zutaten ist das, was Chili seinen reichen und unwiderstehlichen Geschmack verleiht. In diesem Rezept wird vorgefertigte Salsa, die mit Geschmack gefüllt ist, verwendet, um schnell und einfach den Geschmack von Chili zu replizieren, der den ganzen Tag lang gekocht hat.

Für den besten Geschmack und Textur, suchen Sie sich eine Salsa, die in den Kühlbereichen Ihres Lieblingsgeschäftes erhältlich ist, anstatt Salsa in den Regalen der Lebensmittelhändler, die eine "cremigere" Textur als frisch hergestellt haben.

Dieses Rezept erfordert texturiertes pflanzliches Protein (TVP), aber wenn Sie sich mit anderen Arten von veganen Fleischersatzprodukten an der Hand finden, fühlen Sie sich frei, sie zu benutzen oder fügen Sie einfach mehr Pilze hinzu.

Wenn Sie kein Fan von schwarzen Bohnen sind, versuchen Sie Pinto, Niere, Kichererbsen oder eine Vielzahl von gekochten Bohnen anstelle von ihnen.

Was du brauchen wirst

  • 1 Tasse
  • TVP, getränkt mit 7/8 Tasse Wasser oder wie auf der Packung angegeben
  • 2 Teelöffel Kochöl, wie Olivenöl oder Canola
  • 1/2 Tasse gehackte Cremini oder Champignons
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1 (1, 25 Unzen) Paket
  • Chili-Gewürz, oder 2 Esslöffel Chilipulver
  • 2 (12 Unzen) Behälter frische milde Salsa
  • 1 (16 -ounce) kann vegetarisch refried Bohnen
  • 1 (15-Unze) Dose gewürfelte feuergeröstete Tomaten
  • 2 (15 Unzen) Dosen schwarze Bohnen, abgelassen und gespült
  • 1 Tasse geschredderter veganer Cheddar-Käse (optional)
  • 1/2 Tasse gehackter Koriander

Wie man es macht

  1. In einen großen Topf oder einen flachen Suppentopf die eingeweichten TVP, Speiseöl, Cremini oder Champignons und 1/4 Teelöffel Salz geben.
  2. Toss gut mit einem kleinen Spatel und dann kochen über mittlerer bis mittlerer Hitze, bis der TVP ist gebräunt und die Pilze sind zart über 4 bis 5 Minuten.
  3. Fügen Sie das Paket der Chili-Würze hinzu und kochen Sie eine weitere Minute bei mittlerer Hitze.
  4. Fügen Sie die Salsa, die Bohnen, die Tomaten, die schwarzen Bohnen und den Käse hinzu. Gut umrühren und bei mittlerer Hitze kochen lassen.
  5. Reduzieren Sie die Hitze auf ein köcheln und lassen Sie für weitere 15 Minuten und bis zu 30 kochen, oft umrühren, um zu verhindern, dass die Chili kleben und brennen.
  6. Vom Herd nehmen und kurz abkühlen lassen. Vor dem Servieren mit Koriander und anderen Belägen (zerkleinerte Tortilla-Chips, Guacamole, vegane saure Sahne usw.) belegen.
  7. Reste im luftdichten Behälter bis zu vier Tage im Kühlschrank aufbewahren. Zum Einfrieren in einen luftdichten Gefrierschrank geben und bis zu zwei Monate im Gefrierschrank aufbewahren.
  8. Zum Auftauen, einfach bei mittlerer Hitze in einem Topf erwärmen, bis es ganz erwärmt ist.
Bewerten Sie dieses Rezept