Einfaches veganes Erdnussbutter-Fudge-Rezept (glutenfrei)

  • 15 Minuten
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 0 Minuten
  • Ausbeute: 16 Portionen (1-Zoll-Quadrate)
Bewertungen (11)

Von Jolinda Hackett

Aktualisiert am 31.07.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dies ist ein super schnelles und einfaches Rezept für vegane Schokolade und Erdnussbutter-Fudge (eifrei und völlig milchfrei), die Kinder und Erwachsene absolut lieben werden. Peanut Butter Fudge macht einen großen Leckerbissen für Weihnachten oder jederzeit. Die Kombination von Schokolade und Erdnussbutter zusammen ist einfach berauschend.

Willst du noch einen schokoladigen Erdnussbutter-Fudge? Nieselregen Sie ein wenig Schokolade Ganache über, oder, für ein wenig mehr Süße, eine leichte Schicht Puderzucker über die Oberseite des Fudge sieben.

Ihr Erdnussbutter-Fudge braucht mindestens eine Stunde, um sich zu festigen, nachdem Sie ihn in den Kühlschrank gelegt haben, und es ist am besten, wenn Sie ihm zwei volle Stunden geben, weil es einfacher ist, so zu schneiden.

Alle Zutaten sind in der Tat milchfrei und vegan und glutenfrei, obwohl Sie die Zutatenliste auf jeder Marke überprüfen sollten, um sicher zu gehen.

Was du brauchen wirst

  • 1 Tasse vegane Margarine
  • 3 1/2 Tassen Puderzucker (auch Konditorzucker genannt)
  • 1 Tasse Kakao
  • 1 Tasse Erdnussbutter (bei Raumtemperatur ist am besten)
  • 1 TL Vanille

Wie man es macht

  1. Stellen Sie sicher, dass Ihre Erdnussbutter bei Raumtemperatur ist und fetten Sie leicht eine Laibpfanne oder eine flache Auflaufform, etwa 8x8 Zoll im Quadrat.
  2. Bei mittlerer Hitze schmelzen Sie die vegane Margarine in einem mittelgroßen Kochtopf und rühren den Puderzucker (Confectioner) unter kräftigem Rühren zu. Es dauert ein paar Minuten, bis der gesamte Puderzucker gut aufgenommen ist.
  3. Halten Sie den Topf bei schwacher Hitze, fügen Sie den Kakao hinzu und rühren Sie, um ihn gut zu kombinieren.
  4. Fügen Sie die Erdnussbutter und Vanille hinzu und kombinieren Sie gut.
  5. Die Mischung in eine flache Auflaufform geben und im Kühlschrank lagern.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien324
Gesamtfett16 g
Gesättigte Fettsäuren3 g
Ungesättigtes Fett6 g
Cholesterin0 mg
Natrium235 mg
Kohlenhydrate43 g
Ballaststoffe2 g
Eiweiß5 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept