Einfaches veganes Apple-Bananen-Muffins-Rezept

  • 45 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 35 Minuten
  • Ausbeute: 1 Dutzend Muffins (12 Portionen)
Bewertungen (4)

Von Jolinda Hackett

Aktualisiert am 21.08.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Wenn Sie an Muffins denken, ist "gesund" wahrscheinlich kein Wort, das Ihnen in den Sinn kommt. Aber Sie können Ihre Apfel Bananen Muffins haben und sie auch essen! Dieses fettfreie vegane Muffin-Rezept erhält viel Feuchtigkeit - und gesunde Fasern - aus Apfelsaft und Früchten, so dass keine Margarine oder Öl benötigt wird, die Fett und Kalorien hinzufügen.

Während einige vegane Muffins flach fallen und dichter und fad als lecker sind, sparen diese Muffins nicht an Geschmack oder lassen Milch und Eier vermissen. Wenn Sie nach Apfel Bananen Muffins suchen, die sowohl gesund als auch vegan sind, ist dies ein guter Versuch. Selbst Nicht-Veganer können zustimmen, dass es keinen Mangel an Aromen in diesen Muffins gibt.

Während Sie darauf warten, dass die Muffins backen, gießen Sie sich ein schönes großes Glas Milch, die nicht aus Milch besteht, um es mit einem leichten Frühstück oder Snack zu genießen. Dann eingraben!

Was du brauchen wirst

  • 2 Tassen Mehl
  • 4 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Zimt
  • 1/2 Tasse Zucker
  • 1 1/2 Tassen Apfelsaft
  • 1 Apfel (gewürfelt)
  • 2 Bananen (reif und püriert)

Wie man es macht

  1. Den Ofen auf 325 F vorheizen und eine Muffinform leicht einfetten.
  2. In einer großen Schüssel Mehl, Backpulver, Zimt und Zucker vermischen.
  3. Den Apfelsaft, den Apfel und die Bananenpüree dazugeben und gut vermischen.
  4. Den Teig in die Muffinform füllen und jede Tasse zu etwa 2/3 füllen.
  5. Backen Sie für 35 bis 45 Minuten oder bis Muffins steigen und sind goldbraun.

* Cooks Notizen:

  • Ofentemperaturen können variieren. Überprüfen Sie die Muffins regelmäßig mit einem Zahnstocher, um sicherzustellen, dass Sie nicht zu wenig oder gar nicht kochen.
  • Sieben Sie das Mehl, bevor Sie es in die Schüssel geben, damit Sie flaumige Muffins anstelle von harten und zähen bekommen.

Auf der Suche nach mehr Möglichkeiten zum Ausbrechen aus einem Frühstück Brunft? Probieren Sie diese anderen veganen Frühstücksrezepte, die Sie heute oder an jedem anderen Morgen der Woche zufriedenstellen werden.

Grundlegende Tofu Scramble Rezept

Würziges Tofu Scramble Rezept

Einfaches veganes Pfannkuchen-Rezept

Tofu-Spinat und Artischocken-Quiche

Vegane Blaubeerpfannkuchen

Einfacher französischer Toast des strengen Vegetariers

Vegane Brokkoli-Quiche

Kartoffel-Zwiebel-Tofu Frittata

Vegane Kürbis Scones

Quelle:

H. (nd). Tipps für die Herstellung der meisten flauschigen Vegan Cakes und Muffins. Abgerufen am 16. November 2016 von http://www.onegreenplanet.org/vegan-food/tips-for-making-the-most-fluffy-vegan-cakes-and-muffins/

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien113
Gesamtfett1 g
Gesättigte Fettsäuren0 g
Ungesättigtes Fett1 g
Cholesterin0 mg
Natrium283 mg
Kohlenhydrate26 g
Ballaststoffe2 g
Eiweiß1 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept