Einfache, traditionelle Haggis, Tatties und Neeps Rezept

  • 70 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 60 Minuten
  • Ausbeute: Für 4 Personen
Bewertungen (22)

Von Elaine Lemm

Aktualisiert 27.11.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Es gibt ein paar besondere Feierabende in Schottland von Burns Night und Hogmanay, wenn das traditionelle Gericht von Haggis, Tatties und Neeps serviert wird.

Dieses klassische schottische Gericht kann einen seltsam klingenden Namen haben, also für diejenigen, die nicht wissen, was sie bedeuten, sind Tatties Kartoffeln, neeps Rüben und Haggis der wohlschmeckende Pudding, der von den Schafabfällen und vom Hafermehl gemacht wird.

Es gibt kein Burns-Nacht-Abendessen ohne ein Gericht mit traditionellen Haggis, Tatties und Neeps. Der Haggis macht oder bricht dieses Rezept, also stellen Sie sicher, dass Sie eine gute Qualität Haggis kaufen, sei es ein traditionelles Fleisch oder ein vegetarisches.

Was du brauchen wirst

  • 2 1/2 bis 3 1/2 Pfund Haggis
  • 1 1/4 lb / 550g Kartoffeln (geschält und grob gehackt)
  • 1 1/4 lb / 550g Rüben (geschält, grob gehackt)
  • 1 Prise Muskat (frisch gerieben)
  • 4 Esslöffel Milch
  • 4 Esslöffel Butter
  • Meersalz und Pfeffer abschmecken

Wie man es macht

Überprüfen Sie immer sorgfältig die Anweisungen in Ihrem Shop gekauft Haggis. Diese Anweisungen hier sind nur Richtlinien. Die Garzeiten hängen auch davon ab, ob Sie eine Fleisch-Haggis oder eine vegetarische Version verwenden, da das Fleisch frei weniger Zeit benötigt.

Für die Haggis:

Kochen Sie die Haggis zuerst, indem Sie die Haggis in einen großen Topf geben und mit kaltem Wasser bedecken. Die Pfanne mit einem Deckel abdecken, aufkochen, dann aufkochen lassen und 40 Minuten pro 450 g kochen

Während der Haggis kocht, die Kartoffeln und die Rüben kochen.

Für die Kartoffeln:

Die Kartoffeln in einen großen Topf geben, mit kaltem Wasser bedecken, eine Prise Salz hinzufügen und die Pfanne mit einem Deckel abdecken.

Die Kartoffeln zum Kochen bringen, aufköcheln lassen und bis zum Anbraten kochen (ca. 20 Minuten).

Die Kartoffeln abgießen und beiseite stellen.

Die Hälfte der Butter und die Hälfte der Milch in die Pfanne geben, in der die Kartoffeln gekocht wurden.

Die Butter schmelzen und die Milch erwärmen, die gekochten Kartoffeln und den Brei hinzufügen.

Fügen Sie die Muskatnuss hinzu und rühren Sie gut um, um einen glatten, sahnigen Brei zu schaffen.

Für die Rüben:

Die Rüben in einen großen Topf geben, mit kaltem Wasser bedecken, eine Prise Salz hinzufügen und die Pfanne mit einem Deckel abdecken.

Die Rüben aufkochen, aufköcheln lassen und bis zum Anbraten kochen (ca. 20 Minuten).

Die Rüben abgießen und auf einer Seite halten.

Die Hälfte der Butter und die Hälfte der Milch in die Pfanne geben, in der die Rüben gekocht wurden.

Die Butter schmelzen und die Milch erwärmen, die gekochten Rüben hinzufügen und zerdrücken, bis sie glatt und cremig sind

Dienen:

Nach dem Garen die Haggis aus dem Wasser nehmen. Auf ein Servierteller legen und mit einer Schere oder einem Messer aufschneiden und mit den Tatties und Neeps daneben servieren. Und zum Trinken wäre ein bisschen Whisky Tradition.