Einfach süßer und saurer Lachs

  • 27 Minuten
  • Vorbereitung: 12 Minuten,
  • Koch: 15 Minuten
  • Ausbeute: 3-4 Portionen
Bewertungen

Von Darlene Schmidt

Aktualisiert am 11/06/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dieses Fischrezept mit süß-saurer Soße und Gemüse ist unglaublich lecker und einfach zu machen. Ein authentisches thailändisches Gericht, das schnell zubereitet und auf dem Herd gedünstet wird und Ihre Küche mit dem Duft und den verführerischen Düften der thailändischen Küche füllt. Fügen Sie süße Paprika und frischen Koriander hinzu, und Sie haben ein Gourmet-Thai-Gericht, das super gesund, lecker und schnell zu machen ist. Als Bonus kann jede Art von Fisch für dieses Rezept verwendet werden, von Lachs über Kabeljau bis Schnapper (frisch oder gefroren)!

Was du brauchen wirst

  • 3-4 Filets Lachs (oder Kabeljau, Snapper oder andere hartfleischige Fische)
  • 1 Paprika (rot, entkernt und in Scheiben geschnitten)
  • 1 Paprika (grün, entkernt und in Scheiben geschnitten)
  • 1 mittelgroße Zwiebel (jede Kochsorte, gehackt)
  • 3 Knoblauchzehen (gehackt)
  • 1 Stengel Zitronengras (gehackt, oder 2 EL gefrorenes vorbereitetes Zitronengras. Für mehr auf Zitronengras, siehe unten)
  • 1/2 Tasse Ananas (Chunks oder Leckerbissen, frisch oder in Dosen)
  • 1 Handvoll Koriander (frisch)
  • 2 Teelöffel Maisstärke (gehäuft, aufgelöst in 2-3 Esslöffel Wasser)
  • Süß-saure Soße:
  • 6 Esslöffel Ketchup
  • 2 Esslöffel Fischsauce (erhältlich in hohen Flaschen in allen asiatischen / chinesischen Lebensmittelgeschäften)
  • 3 EL Sojasauce
  • 1 1/2 Tassen Wasser
  • 1-3 Teelöffel Chilisauce (ODER 1-3 frische Chilischoten, gehackt; ODER 1/2 bis 1 Teelöffel Cayennepfeffer
  • 1 Esslöffel Essig (Reis oder anderen Essig wie Weißwein, Apfelwein, etc ...)
  • 2-3 Esslöffel brauner Zucker (je nach Geschmack)

Wie man es macht

* Weitere Informationen zu Zitronengras finden Sie unter All Lemongrass Guide.

  1. Spülen Sie den Fisch unter kaltem Wasser und trocken tupfen. Mit einem scharfen Messer schneiden Sie die Filets in Hälften oder Drittel. Beiseite legen.
  2. Gießen Sie 2 Esslöffel Canola oder anderes Öl zum Anbraten in einen Wok oder eine große Pfanne. Über mittlerer Hitze einstellen. Fügen Sie die Zwiebel, den Knoblauch und das Zitronengras * hinzu. Braten Sie bis zum Duft (ca. 1 Minute).
  3. Fügen Sie alle süß-sauren Zutaten hinzu. Gut umrühren.
  4. Nun die Fischstücke plus die Paprikascheiben und Ananas in den Wok geben. Gut umrühren. Wenn die Soße anfängt zu blasen (kurz vor dem Kochen), drehen Sie die Hitze auf mittel.
  5. Abdecken und 5 bis 6 Minuten köcheln lassen.
  6. Deckel entfernen und gut umrühren. Deckel zurücklegen und weitere 5-6 Minuten köcheln lassen.
  7. Überprüfen Sie den Fisch, indem Sie eine Gabel in die Mitte eines der dickeren Filets einführen. Ziehen Sie das Fruchtfleisch vorsichtig auseinander - wenn es noch durchscheinend ist, ist der Fisch noch nicht gekocht. Wenn Fleisch undurchsichtig ist, ist es getan.
  8. Wenn der Fisch mehr Zeit benötigt, den Deckel zurückdrehen und 2-3 Minuten köcheln lassen.
  9. Wenn der Fisch fertig ist, probieren Sie die Sauce. Sie sollten eine Balance zwischen süß, sauer und scharf schmecken, mehr auf der süßen Seite drehen. Wenn nicht süß genug, etwas mehr Zucker hinzufügen. Wenn zu süß, etwas Essig (1-2 Teelöffel) hinzufügen. Wenn nicht salzig genug, fügen Sie ein wenig mehr Fischsauce hinzu.
  10. Um die Soße zu verdicken, fügen Sie die Maisstärke (zusammen mit dem Wasser, in dem es aufgelöst ist) hinzu. Bei mittlerer Hitze gut umrühren, bis die Soße die gewünschte Stärke erreicht hat.
  11. Servieren Sie Fisch, Gemüse und Soße in eine Servierschüssel. Mit frischem Koriander garnieren und mit viel Thai-Jasminreis genießen. Genießen!
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien376
Gesamtfett9 g
Gesättigte Fettsäuren2 g
Ungesättigtes Fett3 g
Cholesterin55 mg
Natrium1, 712 mg
Kohlenhydrate50 g
Ballaststoffe4 g
Eiweiß26 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)