Einfach süß und sauer Brisket

  • 3 Stunden 5 Minuten
  • Vorbereitung: 5 Minuten,
  • Koch: 3 Stunden
  • Ausbeute: 8 bis 10 Portionen
Bewertungen (5)

Von Giora Shimoni

Aktualisiert am 22.06.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dieses süße und saure Brisket-Rezept könnte nicht einfacher sein - einfach marinieren Sie das Fleisch in einer praktisch vorbereiteten Mischung aus Sauerkraut, Tomaten in Dosen und braunem Zucker, und Sie werden mit einem zarten und köstlichen Fleisch Hauptgericht, das behandelt funktioniert auch für wochenende Familienessen wie für Schabbat und Feiertagsfeste. Giora Shimoni empfiehlt, den Brustkorb am Tag vor dem Servieren zuzubereiten, "da der Geschmack nach dem Einlegen in den Kühlschrank verbessert wird".

Mach es zu einer Mahlzeit

Beginnen Sie mit einer Schüssel geröstete Karotten, Apfel und Selleriesuppe. Servieren Sie die Brustbrust mit gerösteten Kartoffeln und gedünstetem Spargel oder grünen Bohnen mit Pekannüssen und Dattelsirup. Für Mahlzeiten unter der Woche bieten Sie Maisbrot; Für Shabbat- oder Urlaubsessen entscheiden Sie sich stattdessen für hausgemachten Challah. Zum Nachtisch gehen Sie mit einem leichten Obst-Dessert, wie ein Kirsch-Knusper mit Tee serviert.

Was du brauchen wirst

  • 5-Pfund-Brisket
  • 32-Unzen-Glas (2 550-Gramm-Dosen in Israel) Sauerkraut, abgetropft
  • 28-Unzen (800 Gramm) können ganze geschälte Tomaten
  • 2 Tassen dunkelbrauner Zucker

Wie man es macht

  1. Legen Sie das Bruststück in eine Bratpfanne. In einer großen Schüssel das Sauerkraut, Dosentomaten und braunen Zucker mischen. Gießen Sie die Mischung über das Bruststück. Abdecken und im Kühlschrank über Nacht marinieren. (Wenn Sie Folie verwenden, um die Pfanne zu bedecken, zie hen Sie sie so, dass sie die Marinade oder das Fleisch nicht berührt, da dies dem Bruststück einen metallischen Geschmack verleihen könnte.)
  2. Entfernen Sie das Bruststück aus dem Kühlschrank und heizen Sie den Ofen auf 325 F / 165 C vor. Wenn der Ofen heiß ist, stellen Sie den Bräter auf das mittlere Rack. Backen Sie das Bruststück für ca. 3 Stunden, oder bis ein digitales Instant-Read-Thermometer in der Mitte des Brustkorbs liest 190 F für gut gemacht.
  3. Entfernen Sie das Bruststück aus dem Ofen. Wenn es kühl genug ist, um es zu handhaben, vorsichtig das Fleisch auf ein Schneidebrett übertragen. Schneiden Sie das Bruststück dünn gegen das Korn. Es ist sehr wichtig, das Bruststück richtig zu schneiden, um sicherzustellen, dass das Fleisch zart ist.
  4. Das Fleisch auf eine Platte geben und mit der Pfannensauce servieren. Oder, wenn Sie vorauseilen, geben Sie das geschnittene Bruststück in den Bräter zurück, bedecken Sie und kühlen Sie über Nacht. Aufwärmen, abgedeckt, vor dem Servieren.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien672
Gesamtfett33 g
Gesättigte Fettsäuren13 g
Ungesättigtes Fett15 g
Cholesterin240 mg
Natrium836 mg
Kohlenhydrate7 g
Ballaststoffe4 g
Eiweiß82 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)