Einfaches spanisches Hühnchen mit Tomaten Sofrito Sauce

  • 35 Minuten
  • Vorbereitung: 5 Minuten,
  • Koch: 30 Minuten
  • Ausbeute: 4 Portionen
Bewertungen (136)

Von Lisa & Tony Sierra

Aktualisiert am 31.07.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dieses spanische Rezept für Hühnchen mit Sofritosoße ist eine gute Mahlzeit, wenn Sie etwas Einfaches, Schnelles und Köstliches möchten.

Zuerst machen Sie die Sauce mit Tomaten, Zwiebeln, Champignons und Paprika in Dosen. Als nächstes wird knochenlose, hautlose Hühnerbrust mit spanischem Olivenöl gebraten. Schließlich können Sie alle Teile für einen schnellen und einfachen Hauptkurs kombinieren.

Servieren Sie das Hähnchen und Sofrito mit hausgemachten Pommes Frites oder Reis auf der Seite.

Essensreste sind nie ein Problem, denn die Sofrito-Sauce mildert und schmeckt am nächsten Tag noch besser.

Was du brauchen wirst

  • Für den Sofrito:
  • 1 mittelgroße gelbe Zwiebel (geschält)
  • 1/2 rote Paprika (oder grüne Paprika, entkernt)
  • 3 Knoblauchzehen (geschält)
  • 10 weiße Pilze (mit einem feuchten Tuch abgewischt)
  • 1/3 Tasse reines spanisches Olivenöl
  • 1 (28-Unzen) kann zerdrückte Tomaten (oder frische Tomaten, die in einer Küchenmaschine gewaschen und gepulst wurden)
  • 2 Lorbeerblätter
  • Für das Huhn:
  • 3 knochenlose, hautlose Hähnchenbrust (ca. 1 Pfund)
  • Garnitur: Salz (nach Geschmack)
  • Garnitur: Pfeffer (nach Geschmack)

Wie man es macht

Hinweis: Obwohl dieses Rezept mehrere Schritte umfasst, wird dieser Sofrito in praktikable Kategorien unterteilt, damit Sie besser planen können, wie Sie kochen sollen.

Mach das Sofrito

  1. Zwiebel und Paprika hacken und reservieren.
  2. Hack den Knoblauch und Reserve.
  3. Schneiden Sie die Stiele von den Pilzen ab, in Scheiben schneiden und reservieren.
  4. Das halbe Olivenöl in eine große Pfanne geben und bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie die reservierte Zwiebel, die Paprika, den Knoblauch und die Pilze hinzu und braten Sie sie bei mittlerer Hitze. Rühren Sie dabei so lange, bis die Zwiebeln durchscheinend sind (ca. 7 Minuten).
  5. Fügen Sie die zerdrückten Tomaten und ihre Säfte und Lorbeerblätter hinzu und rühren Sie sich. Bei mittlerer bis mittlerer Hitze 10 Minuten unter häufigem Rühren köcheln lassen. Wenn die Sauce zu dick wird oder zu kleben beginnt, geben Sie einige Esslöffel Wasser hinzu.

Koch das Huhn

  1. Während die Tomatensaucenmischung kocht, gießen Sie die andere Hälfte des Olivenöls in eine große Bratpfanne und erhitzen Sie sie über einer mittleren Flamme.
  2. Die Hähnchenbrust mit Papiertüchern trocken tupfen und auf beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Pfanne das Huhn im heißen Öl, zweimal umdrehen (für ca. 10 Minuten Gesamtgarzeit). Das Hähnchen sollte auf beiden Seiten gut gebräunt sein, kann aber nicht vollständig in der Mitte gegart werden, was kein Grund zur Sorge ist, da es nach dem Zubereiten der Soße fertig gekocht wird.
  4. Nach dem Braten des Hähnchens die Pfanne von der Hitze nehmen. Entfernen Sie die Hähnchenbrust zu einem Schneidebrett und schneiden Sie sie in 1/2-Zoll-dicke Scheiben und zurück in die Pfanne mit Tomatensauce. Umrühren, um Hähnchenbrust in Tomatensauce zu bestreichen.
  5. Abdecken und bei schwacher Hitze 10 Minuten kochen lassen. Geschmack und fügen Sie Salz und Pfeffer nach Bedarf hinzu.
  6. Servieren Sie mit Reis oder Kartoffeln, um die köstliche Soße einzusaugen. Alternativ können Sie spanische Pommes als perfekte Beilage zubereiten.

Unterschied zwischen spanischem Sofrito und italienischem Sofrito

Beide spanischen und italienischen Stile sind in der Regel mit Fleischgerichten serviert und sind sehr ähnlich mit ein paar Unterschieden.

  • Traditioneller spanischer Sofrito zeichnet sich durch das Sautieren von Annattosamen in Schweinefett aus. Gehackte Zwiebeln, Paprika, Knoblauch und Kräuter werden dann im aromatisierten Fett sautiert, bis sie zart und verdickt sind. Einige Versionen lassen das Annatto weg und verlangen nach gehackten Tomaten wie in diesem Rezept.
  • Der traditionelle italienische Sofrito ist insofern ähnlich, als Sellerie, Paprika, Zwiebel, Knoblauch und Kräuter in Olivenöl sautiert werden, nicht in Schweinefett, und verdickt.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien641
Gesamtfett36 g
Gesättigte Fettsäuren7 g
Ungesättigtes Fett19 g
Cholesterin95 mg
Natrium190 mg
Kohlenhydrate45 g
Ballaststoffe13 g
Eiweiß43 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)