Einfaches reiches Zwiebel-Soßen-Rezept

  • 25 Minuten
  • Vorbereitung: 5 Minuten,
  • Koch: 20 Minuten
  • Ausbeute: 16 Portionen
Bewertungen (94)

Von Elaine Lemm

Aktualisiert 19.06.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Das ultimative Komfort-Essen muss jedes Fleischgericht sein, oder Fleisch und cremige Kartoffelbrei in einer reichen, Zwiebel Soße erstickt. Das Zusammenbringen von süßen Zwiebeln und einer dunklen, reichen Soße, die gleichzeitig süß und herzhaft ist, ist ein Klassiker der britischen und irischen Küche.

Dieses Rezept für Zwiebelsoße ist so schnell und einfach zu machen und ist perfekt mit Würstchen und Maische, die meisten Braten, mit einer Kröte im Loch oder als Füllung für Yorkshire Pudding.

Dies ist so ein Kinderspiel zu machen, warum nicht doppelt machen, noch die Menge verdreifachen? Verwenden Sie, was Sie brauchen, dann frieren Sie den Rest in 1-Tasse-Portionen ein. Die Soße friert so gut und wird für bis zu drei Monate behalten. Einfach in einer Pfanne oder Mikrowelle auftauen.

Was du brauchen wirst

  • 2 Esslöffel Öl (pflanzliches oder kaltgepresstes Rapsöl)
  • 2 Esslöffel Butter (Raumtemperatur)
  • 2 mittelgroße rote Zwiebeln (geschält und in dünne Scheiben geschnitten)
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 Teelöffel Balsamico-Essig
  • 3 Tassen / 750 ml Rinderbrühe
  • 4 Teelöffel Maisstärke
  • 4 Teelöffel kaltes Wasser
  • Salz und schwarzer Pfeffer
  • Optional: 1 Teelöffel eiskalte Butter

Wie man es macht

  1. Schmelzen Sie das Öl und die Butter in einem großen Topf bei leichter Hitze, um sicherzustellen, dass die Butter nicht brennt.
  2. Die dünn geschnittenen Zwiebeln in die Pfanne geben und mit einem Deckel abdecken. Kochen Sie langsam für ungefähr 10 Minuten oder bis die Zwiebeln weich und durchscheinend sind, wieder, darauf achtend, sie nicht zu verbrennen. Die Zwiebeln sollten nicht gebräunt werden, sondern nur geschmolzen und weich sein.
  3. Den Zucker und den Balsamico-Essig zu den Zwiebeln geben und gut umrühren, bis die Zwiebeln bedeckt sind. Deckel erneut mit dem Deckel abdecken und weitere 5 Minuten kochen lassen, um sicherzustellen, dass sie nicht brennen.
  4. Fügen Sie die Rinderbrühe in die Pfanne und rühren Sie gut um. 5 Minuten lang vorsichtig köcheln lassen.
  5. In einem hitzebeständigen Glas (Sie können sogar einen Becher verwenden) oder Schüssel die Maisstärke mit dem kalten Wasser mischen, um eine dünne, klumpenfreie Paste zu schaffen.
  6. Gießen Sie etwas von der heißen Soße in die Stärkemischung und schütteln oder mischen Sie gründlich. Gießen Sie die Stärkemischung zurück in die Soße. Heben Sie die Hitze auf Hoch und kochen Sie hart für 10 Minuten oder bis die Soße etwas verdickt ist.
  7. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und bis zum Servieren warm halten.

Hinweis: Um einen optionalen Glanz auf der Soße zu erhalten, nehmen Sie 1 Teelöffel eiskalte Butter und verquirlen Sie sie vor dem Servieren in die fertige Soße. Die Butter fügt noch mehr Geschmack hinzu und macht die Soße glänzend.

Welche Zwiebeln für reiche Zwiebel Soße zu verwenden

Die besten Zwiebeln sind rote Zwiebeln, weil sie genau die richtige Menge an Süße liefern, ohne die Soße zu süß zu machen. Wenn Sie einen etwas schärferen Geschmack bevorzugen, verwenden Sie eine normale gelbe oder sogar eine weiße Zwiebel. Sie können auch große Schalotten verwenden, wenn Sie möchten, die eine viel weichere fertige Soße erstellen.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien29
Gesamtfett2 g
Gesättigte Fettsäuren1 g
Ungesättigtes Fett1 g
Cholesterin4 mg
Natrium90 mg
Kohlenhydrate2 g
Ballaststoffe0 g
Eiweiß1 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept