Einfaches Rezept für Weißbrot Brötchen

  • 115 Minuten
  • Vorbereitung: 80 Minuten,
  • Koch: 35 Minuten
  • Ausbeute: Etwa 15 Rollen (15 Portionen)
Bewertungen

Von Elizabeth Yetter

Aktualisiert 28.08.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Brötchen sind eine der besten und vielseitigsten Brotsorten zum Backen. Sie können sie zum Abendessen servieren, Reste für Sandwiches verwenden und sie sogar in zwei Hälften teilen und mit geröstetem Knoblauchbrot mit Butter, Käse und Knoblauch anrösten. Sie können diese Rollen auch in verschiedenen Formen backen, so dass sie Spaß für den Urlaub machen.

Wenn diese Brötchen in großen Mengen gebacken werden, können sie vollständig gekühlt und bis zu 3 Monate lang eingefroren werden. Sie können sie bei Bedarf auftauen. Sie schmecken genau wie Weißbrot in Rollenform. Rezept macht etwa 15 Rollen, je nachdem, wie groß oder klein Sie die Rollen machen.

Was du brauchen wirst

  • 2 Tassen Wasser (kochend)
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Schmalz (oder Backfett)
  • 4 EL Milchpulver (fettarm)
  • 2 EL Zucker
  • 2-1 / 2 TL Salz
  • 1/4 Tasse Wasser (warm)
  • 2 Packungen Hefe (aktiv trocken)
  • 6 Tassen Mehl (ungefähr Brot)

Wie man es macht

  1. Wasser in einem kleinen Topf kochen. Butter und Schmalz in eine große Schüssel geben. Gießen Sie kochendes Wasser über die Butter und Schmalz und rühren Sie bis geschmolzen.
  2. Trockene Milch, Zucker und Salz bis zur Auflösung einrühren. Die Schüssel beiseite stellen, bis der Inhalt lauwarm ist. Wenn es zu heiß ist, wird es die Hefe töten, wenn Sie es hinzufügen.
  3. Nachdem der Inhalt der Schüssel abgekühlt ist, Hefe in die 1/4 Tasse lauwarmes Wasser einrühren. Wenn gelöst, in eine große Schüssel geben.
  4. Beginnen Sie mit dem Mischen des Brotmehls, jeweils eine Tasse. Wenn Sie nicht mehr mit einem Holzlöffel mischen können, drehen Sie den Teig auf ein bemehltes Brett und kneten Sie mehr Mehl, bis der Teig weich und elastisch ist.
  5. Als nächstes eine große Schüssel mit Butter einfetten. Den Brotteig in die Schüssel geben und den Teig umdrehen, so dass die Oberseite des Teigs gebuttert wird. Bedecken Sie die Schüssel mit einem sauberen Tuch und lassen Sie den Teig an einem warmen Ort bis zur doppelten Größe oder etwa 45 Minuten steigen.
  6. Teig aufschlagen. Auf ein bemehltes Brett geben und alle Luftblasen ca. 5 Minuten kneten. Teilen Sie Rollen in ungefähr 15 gleiche Teile und formen Sie in Rollen. Kleinere oder größere Rollen können hergestellt werden, indem die Anzahl der Rollen, in die Sie den Teig teilen, erhöht oder verringert wird.
  7. Ofen vorheizen auf 375 Grad F. Butter zwei Back- oder Backbleche. Wenn gewünscht, eine dünne Schicht Maismehl auf die Blätter verteilen. Legen Sie die Rollen ca. 2 cm auseinander auf die Blätter, decken Sie sie mit einem sauberen Tuch ab und lassen Sie sie bis zur doppelten Größe oder für ca. 20-30 Minuten aufgehen.
  8. Die Brötchen ca. 35 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind. Aus dem Ofen nehmen und auf ein Gestell oder ein sauberes Tuch legen. Vor dem Essen abkühlen lassen.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien104
Gesamtfett3 g
Gesättigte Fettsäuren1 g
Ungesättigtes Fett1 g
Cholesterin3 mg
Natrium830 mg
Kohlenhydrate14 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß6 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept