Einfaches Rezept für türkisches Mehl 'Helva'

  • 30 Minuten
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 15 Minuten
  • Ausbeute: 6 bis 8 Portionen
Bewertungen (7)

Von Elizabeth Taviloglu

Aktualisiert am 09/10/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

"Helva" ist eine Gruppe von pastenähnlichen Süßigkeiten, die in der Türkei und im gesamten Nahen Osten gefunden werden. Im Arabischen hat der Begriff Halva eine breitere Bedeutung und kann sich auf alles Süße beziehen.

In der türkischen Küche bezieht sich "Helva" speziell auf diese Art von Dessert. Helva ist seit Jahrhunderten in der türkischen Küche präsent. Es wird in der anatolischen Seldschukenliteratur erwähnt, die bis ins 13. Jahrhundert zurückreicht.

In der modernen türkischen Küche gibt es zwei Haupttypen von "Helva". Der erste Typ wird mit einer festen Nuss- oder Sesamsamenpaste hergestellt und in Blöcken verkauft. Diese Art von "Helva", genannt "Tahini Helva", wird am häufigsten in Geschäften gekauft.

Die zweite Art von "Helva", die aus Stärken wie Mehl oder Grieß hergestellt wird, ist bei Hausköchen beliebter. Diese Art von "Helva" wird durch Toasten des Grießes oder Mehls in großen Mengen Butter oder Öl hergestellt.

Es wird dann mit Milch aufgeweicht und mit Zucker, Honig oder Traubenmelasse gesüsst, die "pekmez" (Peck-MEZ) genannt werden und erstarren lassen. Manchmal werden andere Zutaten wie Kakaopulver und Nüsse wie Walnüsse, Haselnüsse oder Pistazien hinzugefügt.

Grieß 'Helva' wird häufiger bei wichtigen Ereignissen wie Beerdigungen, Hochzeiten und anderen Anlässen serviert. Mehl 'Helva' wird zu jeder Zeit entweder zum Nachtisch oder mit Kaffee und Tee serviert. Es ist wahres Wohlfühlessen.

Jede Familie hat ihr eigenes Rezept für Mehl 'Helva'. Dies ist das Grundrezept für reines Mehl helva, das ich zu Hause verwende. Es ist köstlich einfach, aber Sie können auch mit verschiedenen Aromen wie Vanille, Rosenwasser, Zitronenschale oder Kakao verwöhnen und probieren Sie verschiedene Nüsse, bis Sie eine "Helva" -Mischung finden, die perfekt für Sie ist.

Was du brauchen wirst

  • 1 Tasse Zucker
  • 1/2 Tasse Wasser
  • 1 Tasse Milch
  • 6 Unzen / 170 Gramm Butter (oder Margarine)
  • 1 ½ Tassen Mehl
  • Optional: ¼ TL. Vanilleextrakt (oder Rosenwasser oder Zitronenschale)
  • 1/4 Tasse geröstete Pinienkerne (zum Garnieren)

Wie man es macht

  1. Zucker, Milch und Wasser in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Rühren Sie es gelegentlich, bis der Zucker aufgelöst ist, dann schalten Sie die Hitze aus. Wenn Sie sich entscheiden, optionale Aromen wie Vanille, Rosenwasser oder Zitronenschale hinzuzufügen, rühren Sie es in die heiße Milchmischung.
  2. Die Butter in einer großen, flachen Pfanne schmelzen. Wenn die Butter sprudelnd ist, füge das Mehl auf einmal hinzu. Die Butter mit einem Holzlöffel durch das Mehl streichen.
  3. Reduziere die Hitze auf niedrig. Rühre die Mehl-Butter-Mischung um, indem du sie mit dem Holzlöffel umdrehst. Tun Sie dies kontinuierlich bei sehr niedriger Hitze für mindestens 15 Minuten. Das Mehl sollte langsam goldbraun werden und ein geröstetes Aroma annehmen. Achten Sie darauf, die Mischung gleichmäßig zu wenden und darauf zu achten, dass sie nicht zu schnell braun wird.
  4. Wenn das Mehl fertig ist, schalten Sie die Heizung aus. Die Milch-Zucker-Mischung auf einmal hinzufügen und aufquellen lassen. Rühren Sie die Flüssigkeit durch das Mehl, während es brodelt. Rühren Sie die Mischung weiter um, während sie abkühlt. Die Helva beginnt sich zu verbinden und einen Ball zu bilden. Es sollte weich aber fest sein und eine glänzende Textur annehmen.
  5. Während der Ball von Helva noch heiß ist, können Sie ihn nach Belieben formen. Sie können einen großen Löffel verwenden, um ovale individuelle Helva zu machen, oder Sie können die Helva in eine flache Servierschale drücken. Wenn es cool ist, kannst du es in Quadrate schneiden.
  6. Toast die Pinienkerne, indem Sie sie in einer kleinen, antihaftbeschichteten Pfanne bei großer Hitze umdrehen. Drücken Sie eine Pinienkerne auf die Oberseite von jedem "Löffel" Helva, oder drücken Sie sie gleichmäßig in einem Muster über die Oberseite der flachen Helva.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien370
Gesamtfett24 g
Gesättigte Fettsäuren13 g
Ungesättigtes Fett7 g
Cholesterin55 mg
Natrium213 mg
Kohlenhydrate37 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß4 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept