Easy Mango Custard (milchfrei / glutenfrei!)

  • 50 Minuten
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 35 Minuten
  • Ausbeute: Für 4 Personen
Bewertungen

Von Darlene Schmidt

Aktualisiert am 09/10/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dieser Mango-Pudding ist ein leckerer thailändischer Leckerbissen und eine großartige Möglichkeit, während der Saison frische Mangos zu genießen. Es ist auch gut für Sie (keine schwere Creme erforderlich!). Sie brauchen zwei frische reife Mangos - oder, wenn Mangos nicht in der Saison sind, kann auch Mango in Dosen verwendet werden (finden Sie es in der asiatischen Abteilung Ihres lokalen Supermarktes). Macht jeden Abend ein tolles Dessert, und Sie können es in nur 15 Minuten in den Ofen schieben. Ich mag es warm serviert, aber wenn das Wetter heiß ist, ist es auch lecker direkt aus dem Kühlschrank. Ausgezeichnet als Dessert, mit Tee als Nachmittagsjause oder mit Kaffee zum Frühstück (die Eier liefern viel Eiweiß!).

Was du brauchen wirst

  • 2 reife Mangos (oder 1 14 Unzen können Mango, abgetropft)
  • 4 Eier
  • 1/4 Tasse Weißzucker
  • 3 Teelöffel brauner Zucker
  • 1/2 Teelöffel Vanille
  • 1/3 Tasse Kokosmilch (nicht lite)

Wie man es macht

  1. Ofen vorheizen auf 350 Grad. Füge 4 Förmchen (oder mehr, je nach Größe deiner Förmchen) ein und stelle sie beiseite.
  2. Schneiden Sie eine Mango auf beiden Seiten des Steines auf (siehe: Wie man eine Mango-Anleitung schneidet). Fleisch ausschöpfen und in den Mixer geben. Fügen Sie 2 Esslöffel hinzu. Wasser und Blitz, um 1/3 Tasse Mangopüree zu schaffen (jedes Extra kann gegessen werden). Beiseite legen.
  3. Nimm nun die andere Mango und schneide sie auf die gleiche Weise auf. Mit einem Esslöffel 4 Esslöffel Scheiben (1 für jeden Ramekin) ausschöpfen und in eine kleine Schüssel geben. Mit braunem Zucker bestreuen und die Scheiben vorsichtig zum Überziehen wenden. Beiseite legen.
  4. Eier in eine Rührschüssel geben und 1 Minute mit der Hand oder mit dem Mixer verquirlen. Fügen Sie weißen Zucker und Vanille hinzu und wischen Sie wieder glatt. Fügen Sie das Mangopüree plus Kokosmilch hinzu und rühren Sie glatt um. Verteilen Sie diese Mischung unter den Ramekins und füllen Sie 2/3 - 3/4 der Ramekins auf.
  5. Legen Sie vorsichtig 1 braun gezuckerte Mangoscheibe auf den Vanillepudding von jedem Ramekin. Backen Sie für 30 bis 45 Minuten (abhängig von der Größe Ihrer Ramekins), oder bis Pudding gestiegen ist und "eingestellt" ist (Pudding sollte sich erheben und fest sein zu berühren - eine eingesetzte Gabel sollte sauber werden). Beachten Sie, dass Pudding ein wenig "fallen", sobald es aus dem Ofen entfernt wurde - das ist normal.
  6. Warm servieren in der Ramekin, oder oben mit einer Kugel Vanille oder Kokoseis. GENIESSEN!


Wie man eine gute Mango erkennt : Wenn es darum geht, die süßesten, geschmacklichsten Mangos zu wählen, weiß die Nase! Bring die Mango an deine Nase und rieche. Wenn Sie wenig oder keinen Duft feststellen können, ist die Mango nicht gut. Außerdem sollten Sie es leicht eindrücken können, wenn Sie es mit Ihrem Daumen drücken. Die Mango sollte gelb oder meist gelb, nicht grün sein.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien246
Gesamtfett10 g
Gesättigte Fettsäuren6 g
Ungesättigtes Fett2 g
Cholesterin208 mg
Natrium84 mg
Kohlenhydrate32 g
Ballaststoffe2 g
Eiweiß8 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept