Einfaches litauisches Kugelis-Rezept - wohlschmeckender Kartoffel-Pudding

  • 110 Minuten
  • Vorbereitung: 20 Minuten,
  • Koch: 90 Minuten
  • Ausbeute: 1 13x9 Pfanne (12 Portionen)
Bewertungen (9)

Von Barbara Rolek

Aktualisiert 20.08.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Litauisches Kugeleis wird ausschließlich mit Kartoffeln hergestellt, aber aschkenasische (osteuropäische) Juden machen ihren Kugel mit allem von Kartoffeln über Nudeln bis Blumenkohl und mehr.

Dieser litauische Nationalschatz wird normalerweise als Beilage serviert, eignet sich aber hervorragend als vegetarischer Hauptgang, wenn Sie den Speck weglassen.

Traditionell wird litauisches Kugeleis mit geriebenen Kartoffeln hergestellt, aber diese einfache Version verwendet stattdessen gefrorene Rösti-Kartoffeln. Vergleichen Sie dieses Rezept mit dem traditionellen litauischen Kugelis-Rezept.

Was du brauchen wirst

  • 1/2 Pfund Speck (gehackt)
  • 1 große Zwiebel (gehackt)
  • 5 große Eier (geschlagen)
  • 1 1/4 Tassen Milch
  • 1 Dose / 7 Unzen Kondensmilch
  • 1 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/2 Tasse Mehl
  • 2 32-Unzen-Beutel gefrorene Rösti Kartoffeln (aufgetaut und von überschüssiger Feuchtigkeit gequetscht)

Wie man es macht

  1. In einer großen Pfanne Speck und Zwiebel anbraten, bis sie leicht gebräunt und karamellisiert sind. Zum Abkühlen beiseite stellen.
  2. Ofenblech in die Mitte stellen und auf 350 Grad erhitzen. Coat eine 13x9-Zoll-Pfanne mit Kochspray. In einer großen Schüssel, Eier, Milch, Kondensmilch, Salz und Farina kombinieren. Fügen Sie Speck-Zwiebel-Mischung und Tropfen hinzu. Rühren.
  3. Fügen Sie aufgetaute und gepresste Rösti Kartoffeln zu Ei-Speck-Mischung, gut kombinieren. In eine vorbereitete Pfanne geben und 1 1/2 Stunden backen oder bis die Oberseite ganz braun ist, aber das Innere noch feucht ist.
  4. Aus dem Ofen nehmen und vor dem Schneiden in Quadrate 5 Minuten ruhen lassen. Auf Wunsch mit saurer Sahne garnieren. Reste können am nächsten Tag in Butter gebräunt werden.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien539
Gesamtfett29 g
Gesättigte Fettsäuren6 g
Ungesättigtes Fett14 g
Cholesterin103 mg
Natrium883 mg
Kohlenhydrate54 g
Ballaststoffe6 g
Eiweiß16 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept