Einfach frittierte Grits Cakes

  • 35 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 25 Minuten
  • Ausbeute: 4 Portionen
Bewertungen (56)

Von Diana Rattray

Aktualisiert 21.06.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Servieren Sie diese leckeren frittierten Grütze zum Frühstück oder garnieren Sie sie mit Rahmhühnchen oder einer cremigen Shrimpsauce für ein leckeres Alltagsessen. Sie wären auch köstlich serviert wie Polenta mit ein wenig Marinara und Parmesan.

Verwenden Sie sie anstelle von englischen Muffins als Grundlage für Eier Benedict oder Open-Face-Ei, Schinken und Käse-Frühstück-Sandwiches. Oder sie mit Wurstsoße übergießen.

Wenn Sie schnelle Körnungen verwenden, befolgen Sie die Anweisungen für die Verpackung.

Was du brauchen wirst

  • 5 Tassen Wasser
  • Spritzer Salz (oder nach Geschmack)
  • 1 Tasse Stein gemahlene Grütze
  • 1/2 Tasse Allzweckmehl
  • Pflanzenöl zum Braten

Wie man es macht

  1. Bringen Sie das Wasser und Salz in einem großen, schweren Topf zum Kochen. Fügen Sie die Grütze und weiter köcheln, unter ständigem Rühren, bei mittlerer Hitze, bis die Grütze gekocht und dick wie Brei sind, etwa 15 bis 20 Minuten. Wenn nötig, etwas kochendes Wasser hinzufügen.
  2. Gießen Sie die heißen Körner auf eine große Platte, um eine Schicht etwa 3/4-Zoll tief zu machen. Abdecken und abkühlen lassen, dann im Kühlschrank abkühlen lassen.
  3. Wenn die Körner kalt und fest sind, schneiden Sie sie in rechteckige Stücke oder verwenden Sie Keksausstecher und geschnittene Runden. Die Mehlstücke mit Mehl ausbaggern und überschüssiges Mehl abschütteln.
  4. Erhitzen Sie ungefähr 1/2 Zoll Pflanzenöl in einer großen, schweren Pfanne bei mittlerer Hitze. Frittieren Sie die Grütze Kuchen, bis auf beiden Seiten goldbraun, ca. 4 bis 5 Minuten insgesamt.
  5. Auf Papiertüchern abtropfen lassen und mit Salz bestreuen. Heiß servieren.