Einfaches Französisch Gastrique Rezept

  • 30 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 20 Minuten
  • Ausbeute: 1 1/2 Tassen (6 Portionen)
Bewertungen (16)

Von Kevin D. Wochen.

Aktualisiert 04/04/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dieses einfache Rezept für Gastrique macht eine klassische französische süß-saure Soße. Der primäre Geschmack (und einige der Süße) kommt typischerweise von Obst und Essig aus Essig. Sie werden feststellen, dass diese Sauce eine hervorragende Ergänzung zu geröstetem oder sautiertem Schweinefleisch oder Geflügel ist.

Gastri sind einfach herzustellen und können bis zu zwei Wochen im Kühlschrank aufbewahrt werden. Sie frieren auch schön, also fühlen Sie sich frei, ein paar verschiedene Geschmacksrichtungen zu machen, da verschiedene Früchte in die Saison kommen.

Welche Frucht solltest du verwenden? Fast jede Frucht wird eine tolle Gastrik machen. Apfel, Blutorange, Pfirsich, Mango und die meisten Beeren sind beliebte Geschmacksrichtungen. Wenn Sie möchten, kombinieren Sie zwei Früchte wie Apfel und Cranberry oder überspringen Sie die Frucht ganz und machen Sie eine einfache Brandy Gastrique.

Seine Vielseitigkeit ist die wahre Schönheit der Gastrique. Mit diesem einfachen Rezept können Sie endlose Aromen kreieren. Sie können damit neue Geschmackskombinationen entdecken und mit bestimmten Frucht- und Fleischkombinationen experimentieren, um zu sehen, was Sie am meisten genießen.

Was du brauchen wirst

  • 2 Esslöffel Butter (ungesalzen)
  • 1 Schalotte (geschält und gehackt)
  • 2 Tassen Obst (ganze Beeren oder größere Früchte geschält und in 1/2-Zoll-Stücke geschnitten)
  • 2 bis 3 Esslöffel Zucker (abhängig von der gewählten Frucht und wie süß es ist)
  • 3 Esslöffel Wein (oder Cognac)
  • 3 Esslöffel Essig

Wie man es macht

  1. Die Butter in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze schmelzen.
  2. Schalotten hinzufügen und kochen, bis sie durchscheinend sind (ca. 5 Minuten).
  3. Fügen Sie die Früchte, Zucker, Wein oder Cognac und Essig in die Pfanne.
  4. Bei mittelhoher Hitze leicht kochen lassen und dann die Hitze auf niedrig reduzieren.
  5. Schmoren, bis die Frucht sehr zart ist (10 bis 20 Minuten) und von der Hitze nehmen.
  6. Wenn Sie Beeren verwenden, streichen Sie die Mischung durch ein feinmaschiges Sieb, um Samen zu entfernen. Ansonsten pürieren Sie die Mischung in einem Mixer.
  7. Schmecken und passen Sie die Würze und Schärfe nach Bedarf an.

Tipp: Der Wein, Cognac und Essig kann auch mit aromatisierten Brandys, Kochweine, Wermut, Apfelessig oder Ihre Lieblingsversion von diesen Zutaten ausgewechselt werden. Sie können von den Ergebnissen angenehm überrascht sein.

Bewerten Sie dieses Rezept