Einfaches, köstliches thailändisches Fisch-Curry-Rezept!

  • 20 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 10 Minuten
  • Ausbeute: 2-4 Portionen (2-4 Portionen)
Bewertungen (54)

Von Darlene Schmidt

Aktualisiert am 07.02.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dieser Fischcurry schmeckt so köstlich, Sie werden nicht glauben, wie schnell und einfach es ist - fertig in weniger als 30 Minuten! Filets von Fisch (jede Art, frisch oder gefroren) werden in einer reichen Thai Currysoße gekocht.

Das Rezept enthält Gemüse für einen gesunden Eintopf. Wenn Sie möchten, können Sie auch Garnelen oder andere Meeresfrüchte in den Topf / Wok geben. Wie alle Currys macht dieses Fischcurry sowohl hervorragende Reste als auch warme Mittagessen, die man mitnehmen kann. Wir machen gerne dieses Curry mit Lachs, aber andere Fischarten funktionieren auch gut.

Was du brauchen wirst

  • Curry Soße:
  • 1/2 Tasse frische Koriander Stängel und Blätter, gehackt
  • 1 kann gute Qualität Kokosmilch
  • 4 grüne Zwiebeln, in Scheiben geschnitten (einschließlich grünem Stiel)
  • 1 Daumenmaß Galgant oder Ingwer, gerieben
  • 4 Knoblauchzehen
  • 2 Esslöffel Fischsauce
  • 1 EL normales Chilipulver
  • 2 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 2 TL gemahlener Koriander
  • 2 Teelöffel brauner Zucker (oder mehr nach Geschmack)
  • 1/2 Teelöffel Kurkuma
  • 1 Teelöffel Krabbenpaste ODER 1 extra TL. Fischsoße
  • 1 frische rote Chili, fein gehackt, oder 1/2 Teelöffel Cayennepfeffer oder getrocknetes zerkleinertes Chili oder 1-2 TL. Chilisoße
  • Andere Zutaten:
  • 3 bis 4 Filets oder Steaks oder Fisch, jeder Art (wir verwendeten Lachs)
  • 2 bis 3 Kaffir-Limettenblätter ganz oder 2 bis 3 Lorbeerblätter
  • Handvoll frische Pilze, geschnitten
  • 1 mittelgroße Tomate, in kleine Stücke geschnitten
  • Handvoll frischer Koriander
  • Optional: 1 Tasse geschnittene grüne Bohnen

Wie man es macht

  1. Legen Sie alle Zutaten der Thai Currysoße in eine Küchenmaschine, einen Chopper oder einen Mixer. Gut verarbeiten, um die Currysoße zu bilden.
  2. Soße in einen Wok oder eine große Pfanne geben und bei mittlerer Hitze erhitzen. Wenn Sie Kaffir Limettenblätter haben, fügen Sie sie auch hinzu. Zum sanften Kochen bringen.
  3. Fügen Sie Pilze und Bohnen hinzu (wenn Sie verwenden). Gut umrühren. Reduzieren Sie die Hitze auf mittlere bis hohe oder bis es gut köchelt. Abdecken und kochen 6 bis 8 Minuten oder bis Gemüse weich geworden ist.
  4. Fügen Sie Fisch und Tomate hinzu und rühren Sie leicht ein. Fahren Sie fort, für weitere 2 bis 3 Minuten zu sieden oder bis Fisch nach Ihren Wünschen abbröckelt und gekocht wird.
  5. Machen Sie einen Geschmackstest für den Geschmack und fügen Sie mehr Fischsauce hinzu, wenn Sie nicht würzig oder salzig genug sind. Wenn zu sauer für Ihren Geschmack, fügen Sie ein wenig mehr Zucker hinzu. Wenn zu salzig oder süß, fügen Sie 1 bis 2 EL hinzu. frische Limette oder Zitronensaft.
  6. Den Fisch mit Currysauce und Gemüse in eine Servierschüssel geben oder direkt aus dem Wok servieren. Mit Koriander bestreuen und bei Bedarf mit Limetten oder Zitronenschnitzen garnieren. Begleiten Sie mit Thai-Jasminreis und genießen Sie!
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien849
Gesamtfett50 g
Gesättigte Fettsäuren19 g
Ungesättigtes Fett13 g
Cholesterin221 mg
Natrium1, 382 mg
Kohlenhydrate16 g
Ballaststoffe4 g
Eiweiß83 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)