Einfaches Curry Huhn

  • 35 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 25 Minuten
  • Ausbeute: serviert 2-4
Bewertungen (15)

Von Rhonda Parkinson

Aktualisiert 08/02/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Curry Hühnchen ist ein schönes Rezept für geschäftige Wochenenden, mit Hähnchenbrust, Zwiebeln, Kartoffeln und Karotten, alle zusammen in einem Gericht gekocht. Anstelle von Currypulver wird eine traditionelle indische gelbe Currypaste verwendet, die diesem Gericht einen authentischen Geschmack und eine authentische Farbe verleiht. Das Huhn und das Gemüse werden zusammen mit der Currypaste gebraten und dann in Hühnerbrühe gekocht, bis sich eine dicke Soße entwickelt.

Was du brauchen wirst

  • 2 Esslöffel Neutralöl zum Pfannenrühren
  • 1 rote Zwiebel (geschält und gehackt)
  • 2 Esslöffel Currypaste
  • 3/4 bis 1 Pfund Huhn ohne Knochen und ohne Haut Brüste (in Stücke geschnitten etwa 1 1/2 Zoll)
  • 10 Babykarotten (gewaschen, abgetropft und halbiert)
  • 2 Kartoffeln (geschält und in Stücke geschnitten)
  • 1 Tasse Hühnerbrühe
  • 1 Teelöffel Kristallzucker
  • 1/2 Teelöffel Salz oder nach Geschmack
  • Frisch gemahlener schwarzer oder weißer Pfeffer, nach Geschmack
  • Optional: Gemahlener Koriander

Wie man es macht

  1. Erhitzen Sie einen Wok oder eine tiefe Bratpfanne bei mittlerer Hitze. Fügen Sie Öl dem erhitzten Wok hinzu, und wenn das Öl heiß ist, fügen Sie die Zwiebel hinzu. Stir-fry, bis die Zwiebel weich und durchscheinend ist. Die Currypaste hinzufügen und unter Rühren anbraten, bis sie duftet.
  2. Fügen Sie das Huhn hinzu und braten Sie ungefähr 5 Minuten, bis das Huhn gebräunt und mit der Currypaste überzogen ist.
  3. Fügen Sie die Karotten und Kartoffeln hinzu. Rühren Sie für eine Minute und fügen Sie die Hühnerbrühe, Zucker, Salz und Pfeffer hinzu. Bedecken Sie und kochen Sie bei niedriger Hitze für ungefähr 15 bis 20 Minuten und stellen Sie sicher, dass das Huhn gekocht wird.
  4. Schmecken Sie das Curry Hühnchen und passen Sie bei Bedarf die Würze an. Wenn gewünscht, den Korianderboden darüber streuen.

Tipps und Variationen

Fühlen Sie sich frei, Hühnerschenkel anstelle von Brüsten zu verwenden und die Currypaste bei Bedarf mit 1 1/2 bis 2 Esslöffel Currypulver zu ersetzen. Wenn Sie Currypulver verwenden, fügen Sie eine kleine Menge Wasser hinzu, um eine Paste zu bilden.

Curry Paste Vs. Curry Pulver

Obwohl es leicht anzunehmen ist, dass diese beiden Gewürze aus den gleichen Zutaten bestehen (nur auf unterschiedliche Weise verarbeitet), ist das eigentlich falsch. Currypaste und Currypulver sind jeweils eine Kombination von Gewürzen, aber diese Gewürze unterscheiden sich zwischen den beiden. Currypulver enthält Kurkuma, das ihm seine gelbe Farbe gibt; Dieses besondere Gewürz unterscheidet das Pulver von der Paste, da Currypaste überhaupt keine Kurkuma enthält. Die anderen Standardbestandteile in Currypulver sind roter Pfeffer, Kreuzkümmel und Koriander. Currypaste dagegen wird durch Zerkleinern von Zutaten wie Ingwer, Knoblauch, roter Chilis, Kaffirkalk und Zitronengras hergestellt, wodurch eine starke Mischung entsteht, die dann mit Öl zu einer Paste verarbeitet wird.

Während Currypulver hauptsächlich in einer Sorte verkauft wird, gibt es verschiedene Farbcurry-Pasten, von rot über grün bis gelb. Die Farbe wird durch einen bestimmten Zusatzstoff bestimmt; Die gelbe Currypaste, die in diesem Rezept verwendet wird, erhält ihre Farbe von gelben Paprikaschoten.

Das Hinzufügen von Öl zu Currypulver verwandelt es in eine Paste, aber es schmeckt nicht wie eine echte Currypaste. Auch wenn Sie Currypulver zu einem Rezept verwenden, wird es gegen Ende des Kochens hinzugefügt, während Currypaste eine entscheidende Zutat am Anfang des Rezepts ist.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien449
Gesamtfett16 g
Gesättigte Fettsäuren4 g
Ungesättigtes Fett6 g
Cholesterin95 mg
Natrium608 mg
Kohlenhydrate41 g
Ballaststoffe7 g
Eiweiß35 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)