Leicht Cremige Pecan Pralinen

  • 20 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 10 Minuten
  • Ausbeute: Etwa 18 bis 24 (12 Portionen)
Bewertungen (67)

Von Diana Rattray

Aktualisiert am 10/03/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Diese Pralinés im New Orleans-Stil sind unglaublich lecker und super leicht zuzubereiten. Einfach die Kakaomasse auf die Softball-Bühne kochen, umrühren und fest werden lassen. Diese ähneln einem einfachen gekochten Fudge, aber sie werden auf Wachspapier oder Pergamentpapier gelöffelt, um kleine Pasteten herzustellen.

Sie werden vielleicht überrascht sein zu wissen, dass Pralinen und andere Arten von Fudge und Karamellen gut einfrieren, so können Sie einen Vorsprung im Urlaub Süßigkeiten machen .. Sehen Sie die Tipps und Variationen für die Lagerung Ihrer hausgemachten Pralinen.

Siehe auch
Pecan Pralinen mit Bourbon

Was du brauchen wirst

  • 4 Esslöffel gesalzene Butter
  • 1 1/4 Tassen Zucker
  • 3/4 Tassen dunkelbrauner Zucker (oder hellbrauner Zucker, verpackt)
  • 1/2 Tasse Kondensmilch
  • 1 Esslöffel Vanille
  • 1 1/2 Tasse Pekannüsse

Wie man es macht

  1. Legen Sie ein 18-Zoll-Blatt Wachspapier oder Pergamentpapier auf die Arbeitsplatte.
  2. Die Butter in kleine Stücke schneiden. Legen Sie die Stücke Butter auf einen Teller und stellen Sie die Platte in den Gefrierschrank.
  3. In einem schweren Kochtopf den granulierten und braunen Zucker mit der Kondensmilch vermischen.
  4. Stellen Sie die Pfanne auf mittlerer Hitze und kochen Sie, bis die Mischung die weiche Kugelstufe erreicht. * Wenn Sie ein Süßigkeitsthermometer haben (empfohlen), sollte es ungefähr 235 F. registrieren
  5. Die Pfanne vom Brenner nehmen und die gefrorene Butter einrühren. Die Vanille und Pekannüsse hinzufügen und weiter rühren, bis die Mischung nicht mehr glänzend, aber nicht zu steif ist. Die Süßigkeiten sollten sich leicht verteilen, wenn Sie sie auf das Papier löffeln.
  6. Verwenden Sie einen Esslöffel, um Hügel der Süßigkeit auf das Wachspapier oder das Pergament zu löffeln.
  7. Lassen Sie die Süßigkeit stehen bis fest.
  8. Lagern Sie die Pralinen in einem luftdichten Behälter für bis zu 2 bis 3 Wochen.

Tipps und Variationen

  • Für das Geschenkgeben wickeln Sie die Pralinen einzeln in den Zellophanverpackungen ein oder ordnen Sie sie in einem dekorativen Zinn mit den Schichten der trennenden Schichten des Wachspapiers an.
  • Freeze Pralinen für bis zu 3 Monate in luftdichten Behältern mit Wachspapier ausgekleidet. Trenne die Schichten mit Wachspapier oder wickle die einzelnen Pralinen ein.

Sie könnten auch mögen

Cremige Pralinen mit gerösteten Pekannüssen

Pekannuss-Pralinen-Plätzchen mit Veränderungen

Brown-Zucker Pekannuss-Pralinensoße

Schokoladen-Fudge Brownies mit Pekannuss-Praline-Zuckerguss

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien278
Gesamtfett14 g
Gesättigte Fettsäuren4 g
Ungesättigtes Fett7 g
Cholesterin13 mg
Natrium16 mg
Kohlenhydrate37 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß2 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)