Einfaches Chelada Bier Rezept

  • 3 Minuten
  • Vorbereitung: 3 Minuten,
  • Koch: 0 Minuten
  • Ausbeute: 1 Chelada
Bewertungen (34)

Von Bryce Eddings

Aktualisiert 26.03.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Die Kombination von mexikanischem Bier mit Limette ist seit langem ein Favorit. Wenn Sie bereit sind, Ihre Corona-Flasche mit einem Limettenkeil zu füllen, dann müssen Sie dieses einfache Chelada-Rezept ausprobieren. Es hat alle die gleichen tollen Aromen, es ist einfach mehr ein gemischtes Getränk als ein verkleidetes Bier.

MarkenDieses einfache und erfrischende Getränk wurde von Crown Imports zur Verfügung gestellt. Sie verarbeiten die US-Importe für Grupo Modelo, zu deren Bieren beliebte mexikanische Marken wie Corona Extra, Corona Light, Modelo Especial und Pacifico gehören.

Jede dieser Marken wäre eine gute Wahl für die Herstellung eines authentischen mexikanischen Chelada, obwohl jede leichte Lagerbier Art von Bier tun wird. Wie immer ermutige ich Sie, ein lokal gebrautes Bier zu suchen und es neben (oder anstelle von) national verteiltem Bier zu versuchen.

Was du brauchen wirst

  • 12-Unzen-Flasche Light LagerJuice von einem großen KalkCoarse Salz
  • IceLime Keil zum Garnieren

Wie man es macht

  1. Salzen Sie den Rand eines großen, hohen Glases.
  2. Füllen Sie mit Eis und fügen Sie den Limettensaft hinzu.
  3. Tanken Sie mit dem Bier auf.
  4. Mit dem Limettenkeil garnieren.

Wahrscheinlichkeiten sind, dass Sie die Flasche nicht leeren werden, also reservieren Sie, was übrig ist, und fügen Sie hinzu, wie Sie es trinken, oder machen Sie einfach eine zweite Chelada.

Mehr Tipps für die Herstellung einer großen Chelada

Mexikanische Biere sind eine offensichtliche Wahl für Cheladas, Micheladas und ähnliche Bierdrinks, die ein natürliches mexikanisches Flair haben.

Sie sind jedoch nicht die einzigen Optionen, die in diesen Getränken gut funktionieren.

Wählen Sie Ihr Lieblingslager, dieses Rezept ist einfach genug, so dass Sie einfach experimentieren können, bis Sie Ihren persönlichen Favoriten gefunden haben. Sie können überrascht sein, wie viele Biere gut mit einem Hauch von Kalk und ein wenig Salz arbeiten.

Mit "Light" Lager meinen wir ein Bier, das sowohl in Farbe als auch Geschmack leicht ist, nicht unbedingt ein kalorienarmes Bier.

Frischer Limonensaft wird ein besser schmeckendes Getränk ergeben und nur weil es keine Margarita ist, heißt das nicht, dass Sie nicht das Beste verwenden sollten, oder? Viele der in Flaschen abgefüllten Limonensäfte (auch solche, die als "rein" gelten) sind zu süß oder zu sauer und ruinieren ein ansonsten erfrischendes Getränk.

Verwenden Sie keinen Limettenlikör oder Limettensaft, der gesüßt wurde. Das ist Bier, kein schicker Cocktail.

Wenn Sie noch ein Argument brauchen, um beim Obst und Gemüsemarkt vorbeizuschauen und ein paar Limetten zu kaufen, dann ist es hier: Limetten sind billig! Wenn Sie eine Korona ohne einen Keil nicht trinken, welchen Unterschied macht es, wenn Sie eine Extrakalk kaufen, um eine überlegene Chelada zu machen?

Sobald Sie Ihr Bier ausgewählt haben und sich mit frischer Limette eindecken, ist die nächste Entscheidung das Salz. Manche Trinker genießen ein wenig Salz in ihrem Bier, manche bevorzugen es am Rand und immer noch, andere ziehen es vor, es vollständig zu überspringen.

Wenn Sie auf dem Zaun über Salz sind, gibt es eine einfache Lösung: Fügen Sie nur Salz der Hälfte des Glases hinzu. Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, vom gesalzenen Rand oder vom ungesalzenen Rand zu trinken. Vielleicht werden Sie feststellen, dass Sie gerne in der Mitte des Getränks hin- und herwechseln, aber ein teilweise umrandetes Glas gibt Ihnen zumindest die Option und wird nicht das ganze Getränk verderben, wenn Sie feststellen, dass Sie das Salz nicht mögen.

Wie bringt man das Salz dazu, an der Felge zu kleben? Limette! Nimm deinen Limettenkeil und wische den Rand des Glases ab, dann rolle den nassen Rand in einen kleinen Teller mit grobem Salz.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien166
Gesamtfett0 g
Gesättigte Fettsäuren0 g
Ungesättigtes Fett0 g
Cholesterin0 mg
Natrium313 mg
Kohlenhydrate19 g
Ballaststoffe2 g
Eiweiß2 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)