Einfaches Barbacoa-Rezept

  • 10 Stunden 30 Minuten
  • Vorbereitung: 30 Minuten,
  • Koch: 10 Stunden
  • Ausbeute: 8
Bewertungen (5)

Von Elaine Lemm

Aktualisiert am 28.07.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Barbacoa ist ein klassisches Gericht aus Mexiko, und wenn Sie glauben, dass das Wort einen vertrauten Klang hat, ist dies wahrscheinlich auch das mexikanische Wort für Barbecue . Aber jede Ähnlichkeit mit dem Grill, den wir alle außerhalb von Mexiko kennen, hört mit dem Wort auf. Barbacoa ist ein Gericht, das durch das langsame Kochen von Rindfleisch mit starken Gewürzen hergestellt wird. Das Fleisch wird dann gekühlt, geschreddert und als Füllung für Tacos oder über Reis serviert.

Gewöhnlich enthalten die Gewürze Chipotle Paprika, Kreuzkümmel, Nelken und Knoblauch - aber nicht ausschließlich. Wie viele klassische Lieblingsgerichte hat jedoch jeder sein eigenes personalisiertes Rezept. Im Wesentlichen muss das fertige Gericht zart vom langsamen Kochen sein und einen milden rauchigen Geschmack mit ein wenig Stachel der Hitze, aber nicht zu viel Hitze haben.

Da dieses Gericht in einem langsamen Kocher für bis zu 10 Stunden gekocht wird, ist das beste Fleisch Bruststück. Dieser Fleischschnitt ist beliebt für seinen ausgeprägten Geschmack, aber wahrscheinlich weil er billiger und günstiger ist.

Barbacoa sollte nicht mit Carnitas verwechselt werden, einem anderen langsam gekochten Gericht, das aus Schweinefleisch hergestellt wird.

Was du brauchen wirst

  • 3 Esslöffel Chipotle Paste
  • 2 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel getrockneter Oregano
  • Prise gemahlene Nelken
  • 2 Esslöffel Tomatenmark
  • 2 1/2 Pfund Bruststück
  • 4 Esslöffel Pflanzenöl
  • 1 rote Zwiebel (grob geschnitten)
  • 2 Knoblauchzehen (gehackt)
  • 2 Limetten (entsaftet)
  • 1/2 Tasse Apfelessig
  • 2 1/2 Tassen Rinderbrühe
  • 3 Lorbeerblätter (leicht zerdrückt)
  • Salz und Pfeffer

Wie man es macht

  1. Die Chipotle-Paste, gemahlenen Kreuzkümmel, Oregano, Nelken und Tomatenmark in eine große Schüssel geben und gründlich vermischen.
  2. Die Brust in große Stücke schneiden, zu der Marinade geben und umrühren, um sicherzustellen, dass das Fleisch gut bedeckt ist. Cover mit Plastikfolie und lassen Sie für 3 bis 4 Stunden oder wenn möglich über Nacht.
  3. Wenn Sie fertig sind, erhitzen Sie eine große Pfanne, fügen Sie das Öl hinzu und fügen Sie dann einige Stücke Rindfleisch hinzu und braten Sie auf allen Seiten an.
  4. Sobald es gebräunt ist, mit einem Schaumlöffel aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen und wiederholen, bis das ganze Rindfleisch angebraten ist.
  5. Fügen Sie die Brocken der Zwiebel der gleichen Pfanne hinzu und rühren Sie gut um. Die Zwiebel bei mittlerer Hitze kochen, bis sie weich ist. Fügen Sie den Knoblauch hinzu und kochen Sie für fünf Minuten mehr.
  6. Die Zwiebeln in den Schmortopf geben und das Rindfleisch darauf legen.
  7. Die Pfanne erneut erwärmen, Limettensaft und Apfelessig dazugeben und aufkochen lassen.
  8. Reduzieren Sie um die Hälfte und fügen Sie dann das Rindfleisch hinzu. Rühren Sie gut um, um irgendwelche Stücke Rindfleisch oder Zwiebel vom Boden der Pfanne zu kratzen.
  9. Zum Kochen bringen, dann über das Fleisch im Slow Cooker gießen. Fügen Sie die Lorbeerblätter hinzu, bedecken Sie mit einem Deckel, und kochen Sie für 10 Stunden niedrig.
  10. Nach 10 Stunden sollte das Rindfleisch zart und auseinander fallen, und die Soße viel reduziert und verdickt werden. Wenn die Soße zu dünn ist, in einen Topf geben und reduzieren, bevor sie wieder in den Schmortopf gegeben wird.
  11. Die Barbacoa abkühlen lassen und über Nacht in den Kühlschrank stellen. Das Fleisch verbessert seinen Geschmack, wenn es für ein oder zwei Tage im Kühlschrank aufbewahrt wird.
  12. Vor dem Servieren gründlich aufwärmen. Sobald es heiß ist, wird es mit zwei Gabeln leicht zerkleinert. Überprüfen Sie den Geschmack und fügen Sie Salz und Pfeffer nach Ihrem Geschmack hinzu.

Wie man Barbacoa dient:

  1. Der traditionelle Weg ist, das zerkleinerte Rindfleisch in eine Taco-Schale zu stopfen und mit fein gehackten Tomaten, roten Zwiebeln und Korianderblättern oder einem Hauch von Adobo-Sauce zu belegen. Fügen Sie jedoch Ihre Favoriten hinzu, einschließlich Toppings wie Guacamole, saure Sahne, ein wenig extra Chipotle, Käse oder Salsa.
  2. Eine weitere beliebte Art zu servieren ist, die Barbacoa in Baby-Gem Salatblättern zu servieren, eine schöne Art für eine Party oder ein informelles Treffen.
  3. Die Barbacoa ist auch gut über gedünstetem Reis.