Einfaches Anadama Brot Rezept

  • 3 Stunden 45 Minuten
  • Vorbereitung: 3 Stunden,
  • Koch: 45 Minuten
  • Ausbeute: 1 Laib (10 Portionen)
Bewertungen (6)

Von Elizabeth Yetter

Aktualisiert am 27.8.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Es gibt eine Reihe von Legenden darüber, wie Anadama Brot seinen Namen bekam. Die bekannteste Geschichte handelt von einem Fischer aus New England, der es leid war, Maismehl und Melassebrei von seiner Frau Anna zu essen. Eines Abends, nach einem langen Tag des Fischens, kam er nach Hause und ging wütend in die Küche, um etwas anderes zum Essen zu machen. Er backte einen Laib Brot mit den Zutaten, die er in der Küche finden konnte, und während er sein Brot aß, hörte man ihn murmeln: "Anna, verdammt!"

Was du brauchen wirst

  • 1/4 Tasse Wasser (auf 95 bis 110 Grad F erwärmt)
  • 2-1 / 4 Teelöffel / 1 Pkg./1/4 Unze. Hefe (aktiv trocken)
  • 3/4 Tasse Wasser (Kochen)
  • 3 EL Butter
  • 1/2 Tasse Maismehl (gelb)
  • 1/4 Tasse Melasse
  • 1 EL Zucker
  • 2 TL Salz
  • 3-1 / 2 Tassen Mehl (Brot)

Wie man es macht

  1. In einer kleinen Schüssel 1/4 Tasse warmes Wasser und Hefe hinzufügen. Umrühren, bis die Hefe aufgelöst ist und beiseite stellen. In einem kleinen Topf 3/4 Tasse Wasser zum Kochen bringen. In eine große Schüssel kochendes Wasser geben. Add Butter, Maismehl, Melasse, Zucker und Salz. Mischen, bis die Butter vollständig geschmolzen ist. Abkühlen lassen, bis es warm ist. Hefenlösung einrühren. Beginnen Sie mit dem Mischen von Mehl, jeweils eine Tasse, bis der Teig zu dick zum Mischen ist. Das bemehlte Brett wenden, den Teig kneten und bei Bedarf Mehl hinzufügen, bis der Teig glatt und nicht klebrig ist.
  2. Den Teig in eine gebutterte Schüssel geben und so wenden, dass die Oberseite des Teiges mit Butter bestrichen wird. Bedecken Sie und lassen Sie sie bis zur doppelten Größe aufsteigen, etwa eine Stunde. Teig aufschlagen. Auf bemehltem Brett wenden und Teig ca. 3 Minuten kneten. Rollen Sie den Teig in ein großes Rechteck und rollen Sie ihn zu einem Brotlaib zusammen. Nähte zuschneiden und unter die Enden stecken. Ofen vorheizen 375 Grad F. Butter eine Bratpfanne. Streuen Sie eine dünne Schicht Maismehl auf die Pfanne und legen Sie den Laib in die Pfanne. Bedecken Sie und lassen Sie es bis zur doppelten Größe oder für ungefähr 30 Minuten aufgehen.
  3. Um das Brotoberteil glänzend zu machen, schlagen Sie 1 Eiweiß in einer Schüssel. Eiweiß auf das Brot streichen. Mit einem scharfen Messer zwei bis drei Schlitze über die Oberseite des Brotlaibs legen, damit die Kruste nicht bricht. Backen Sie Brot bei 375 Grad F für ungefähr 45 Minuten oder bis das Brot ein reizendes dunkles Braun ist. Das Brot aus der Pfanne nehmen und auf einem Gestell abkühlen lassen.

Brot backen Tipps:

Es ist nicht schwer zu lernen, Brotteig zu flechten.

Ein geöffnetes Glas Melasse hält bis zu einem Jahr.

Um zu verhindern, dass Melasse an Ihrem Messlöffel kleben bleibt, bestreichen Sie den Löffel mit einer kleinen Menge Speiseöl.

Brotmehl hat eine höhere Menge an Gluten als Allzweckmehl. Dies bedeutet, dass Brot, das mit Brotmehl hergestellt wird, höher steigt als Brot, das mit Allzweckmehl hergestellt wird. Sie können Ihr eigenes Brotmehl herstellen, indem Sie 1-1 / 2 Teelöffel Gluten zu jeder Tasse Allzweckmehl hinzufügen, die Sie in Ihrem Brotrezept verwenden.

Bewahren Sie Mehl gut auf, damit es nicht verderben kann.

Um das Brot weich zu halten, bewahren Sie es in einer Plastiktüte auf.

Bewahren Sie die Hefe in einem luftdichten Behälter und im Kühlschrank auf.

Hitze, Feuchtigkeit und Luft töten die Hefe und verhindern, dass der Brotteig aufgeht.

Verwenden Sie Mineralwasser statt Leitungswasser, um Ihr Brot zu machen. Wasserenthärter und chloriertes öffentliches Wasser können manchmal die Hefe töten, die benötigt wird, um Ihren Brotteig zu erheben.

Die Brote sofort nach dem Backen mit Butter bestreichen, um eine weiche Kruste zu erhalten.

Die Brote werden vor dem Backen mit Milch bestrichen, um eine dunkle, glänzende Kruste zu erhalten.

Die Brote werden vor dem Backen mit Eiweiß bestrichen, um eine glänzende Kruste zu erhalten.

Wenn Sie Brote während des Backens mit Wasser sprühen, entsteht eine knusprige Kruste.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien123
Gesamtfett5 g
Gesättigte Fettsäuren2 g
Ungesättigtes Fett2 g
Cholesterin9 mg
Natrium613 mg
Kohlenhydrate19 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß1 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept