Osterei Cake Pops

  • 2 Stunden
  • Vorbereitung: 45 Minuten,
  • Koch: 75 Minuten
  • Ausbeute: 48 Cake Pops (48 Portionen)
Bewertungen (8)

Von Elizabeth LaBau

Aktualisiert am 22.03.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Machen Sie Ihre Ostern süßer mit diesen Osterei-Kuchen-Knallen! Feuchte Bisse von Kuchen und Zuckerguss werden zu Eierformen geformt, zu Lollis geformt und dekoriert, um wie festliche Ostereier zu wirken. Ich mag es, ein Frühlingsthema zu halten, indem ich Zitronenkuchen und Zuckerguss verwende, aber Sie können jeden Geschmack von Kuchen und Zuckerguss verwenden, den Sie mögen. Achten Sie darauf, das Tutorial zu lesen, wie man Osterei-Kuchen knallt!

Was du brauchen wirst

  • 1 vorbereiteter Kuchen (9 x 13, jeder Geschmack)
  • 16 Unzen Zuckerguss (jeder Geschmack)
  • 4 Tassen weiße Candy-Beschichtung
  • Optional: verschiedene Streusel und kleine Bonbons zum Dekorieren

Wie man es macht

  1. Bereiten Sie ein Backblech vor, indem Sie es mit Alufolie oder Wachspapier auskleiden.
  2. Den Kuchen in eine große Schüssel geben und grob mit den Händen zerbröckeln. Sobald es in feinen Krümeln ist, fügen Sie ungefähr 2/3 der Glasur hinzu und beginnen Sie, es mit Ihren Händen in die Kuchenkrümel zu mischen, arbeitend, bis die Mischung gleichmäßig befeuchtet wird. Sie möchten, dass die Kuchenmischung leicht zusammenhält, wenn Sie sie zu einem Ball drücken, aber immer noch ein wenig Textur behalten. Meine persönliche Vorliebe ist, etwas "Krume" übrig zu den Krümeln zu haben, damit es nicht nur ein klebriger Ball ist. Natürlich variieren die Geschmäcker, wenn es so aussieht, als ob die Kuchenmischung zu trocken ist, oder du einen klebrigeren Geschmack magst, füge mehr Zuckerguss hinzu, bis du mit dem Geschmack und der Textur zufrieden bist.
  3. Unter Verwendung einer Keksschaufel oder eines Teelöffels die Mischung zu kleinen Kugeln mit einem Durchmesser von etwa 1 Zoll formen. Rollen Sie die Kugeln zwischen den Handflächen in längliche Formen und drücken Sie ein Ende, bis es dünner ist, so dass sie Eierformen ähneln. Legen Sie sie auf das vorbereitete Backblech und frieren Sie sie fest, etwa 30 Minuten.
  4. Nachdem die Osterei-Pops gefroren sind, entfernen Sie sie aus dem Gefrierschrank. Die Bonbonschicht in der Mikrowelle schmelzen und rühren, bis sie vollkommen glatt ist.
  5. Stecken Sie einen Spieß in den Boden jedes "Ei", um ein kleines Loch zu machen. Tauchen Sie die Spitze eines Lollipop-Sticks in die geschmolzene Beschichtung und drücken Sie dann die beschichtete Spitze in das Loch im Ei. Die Beschichtung wird sich bald verfestigen und den Stick an seinem Platz halten. Wiederholen Sie dies, bis alle Eier aufgespießt sind.
  6. Halten Sie einen Kuchen am Stiel, tauchen Sie den Kuchen vollständig in den Zuckerguss, bis er bedeckt ist. Entfernen Sie es von der Beschichtung und klopfen Sie den Stift vorsichtig gegen die Seite der Schüssel, um überschüssige Beschichtung zu entfernen. Halte es fest, bis sich die Beschichtung festsetzt (was bei kaltem Kuchen nicht lange dauern wird!) Oder klebe den Kuchen in ein Stück Styropor, um ihn zu fixieren. Wiederholen Sie dies, bis alle Eier eingetaucht sind. Wenn sie zu weich werden und sich zu sehr auf ihren Stöcken bewegen, bringen Sie sie sehr kurz in den Gefrierschrank zurück, bis sie sich fest machen.
  7. Sobald alle Osterei-Kuchen-Pops getaucht sind, ist es Zeit zu dekorieren! Gießen Sie etwas von der restlichen geschmolzenen Candy-Beschichtung in einen Papierkegel oder einen Plastikbeutel mit der Spitze abgeschnitten, und Rohr auf Linien, Punkte oder Squiggles für Dekorationen. Während die Beschichtung noch nass ist, bedecke sie mit Streuseln oder Bonbons, um bunte Designs und Muster auf deinen Eiern zu machen. Alternativ könntest du leichten Maissirup mit einem Pinsel auftragen und damit deine Eier mit Streuseln und Bonbons bestreichen.
  8. Lassen Sie die Beschichtung oder den Maissirup vollständig trocknen und Ihre Osterei-Kuchen-Pops sind fertig! Bewahren Sie die Torte bis zu einer Woche in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank auf. Für den besten Geschmack und die beste Textur, lassen Sie sie vor dem Servieren ca. 20 Minuten auf Raumtemperatur kommen.

Lust auf Ostern Süßigkeiten? Es gibt viele andere hausgemachte Optionen.