Frühherbst Cocktail Rezept

  • 3 Minuten
  • Vorbereitung: 3 Minuten,
  • Koch: 0 Minuten
  • Ausbeute: 1 Cocktail
Bewertungen

Von Colleen Graham

Aktualisiert am 20.11.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Als ich dieses Rezept zum ersten Mal sah, wusste ich, dass es gut sein musste. Wenn ich nur die Zutatenliste durchlas, kann man nicht anders, als neugierig zu sein.

Die Bombay Sapphire-Aufgüsse von Äpfeln und Birnen werden im Cidre und Brandy wiederholt, dann gibt es Absinth und Ingwerbier für kontrastreiche, aber komplementäre Geschmacksrichtungen, und dazu noch die einzigartige Zugabe von Fee Brother Aztec Chocolate Bitter.

Das ist sicherlich kein langweiliger Cocktail. Es zeigt einige der trendigen Aromen und Techniken, die heiß sind und ist ein großartiges Beispiel für die moderne Mixologie vom Feinsten. Adam Schuman von New York's Fatty Crab hat hier einen tollen Job gemacht.

Was du brauchen wirst

  • 1 1/2 Unzen Gin (Bombay Sapphire mit getrockneten Birnen und Äpfeln infundiert)
  • 1/2 Unze Absinth (Lucid)
  • 1 Unze Apfelwein (lokal)
  • 1/2 Unzen Birnenschnaps (Adam empfiehlt: Massenez Williams Poire Brandy)
  • 1/2 Unze Zitronensaft (frisch)
  • 2 Spritzer Fee Brothers Aztec Schokoladenbitter
  • 2 Unzen Ingwerbier (oder wie gewünscht)
  • Garnitur: Zimtstange
  • Garnitur: Zitronenschale

Wie man es macht

  1. Die Zutaten mit Eiswürfeln in einen Cocktailshaker geben.
  2. Gut schütteln.
  3. In ein mit Eis gefülltes Longdrinkglas geben.
  4. Mit Zitronenschale und Zimtstange garnieren.

Rezept Courtesy: Adam Schuman für Bombay Sapphire Gin

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien730
Gesamtfett38 g
Gesättigte Fettsäuren20 g
Ungesättigtes Fett12 g
Cholesterin6 mg
Natrium44 mg
Kohlenhydrate84 g
Ballaststoffe21 g
Eiweiß23 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept