Earl Grey Karamellen

  • 55 Minuten
  • Vorbereitung: 45 Minuten,
  • Koch: 10 Minuten
  • Ausbeute: 48 Portionen
Bewertungen

Von Elizabeth LaBau

Aktualisiert am 12/06/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Tee ist nicht nur zum Trinken mehr! Regelmäßige Teebeutel können verwendet werden, um exotische Aromen in selbstgemachte Süßigkeiten einzubringen. In diesem Rezept verleiht Earl Grey Tee diesen glatten, zähen Karamellen einen rauchigen, komplexen Geschmack. Ich mag meine mit einer Prise Meersalz gekrönt, aber sie in Schokolade zu tauchen ist auch lecker!

Hungrig nach mehr Tee-aromatisierten Süßigkeiten? Sie können diese Matcha Grüntee-Trüffel oder Jasmintee-Trüffel genießen.

Was du brauchen wirst

  • 4 Earl Grey Teebeutel
  • 12 Unzen (1 1/2 Tassen) Sahne
  • 4 Unzen (8 Esslöffel) ungesalzene Butter, geteilte Verwendung
  • 11 Unzen (1 Tasse) leichter Maissirup
  • 14 Unzen (2 Tassen) Kristallzucker
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • Zusätzliches flockiges Meersalz zum Topping, optional

Wie man es macht

1. Eine 8x8 Pfanne mit Backpapier oder Alufolie an den Seiten auslegen und die Pfanne mit Antihaft-Kochspray besprühen.

2. Entfernen Sie die Etiketten aus den Teebeuteln. Kombinieren Sie die Teebeutel, Sahne und die Hälfte der Butter (2 Unzen). Stellen Sie die Pfanne auf mittlere Hitze und bringen Sie die Mischung zum Kochen (nicht kochen). Entfernen Sie die Pfanne von der Hitze, bedecken Sie sie mit einem festsitzenden Deckel und lassen Sie sie 30 Minuten lang ruhen, um die Aromen zu durchdringen.

Dadurch entsteht ein Karamell mit einem dezenten, aber spürbaren Geschmack. Wenn Sie einen sehr starken Geschmack wünschen, lassen Sie die Creme weitere 15-20 Minuten ziehen.

3. Entfernen Sie die Teebeutel und drücken Sie sie über den Topf mit Sahne, um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen und den ganzen Teegeschmack in die Creme zu bekommen.

4. Kombiniere den Maissirup und den Zucker in einem 4-Quart-Topf und stelle die Pfanne auf mittlere Hitze. Umrühren, bis sich der Zucker auflöst und die Mischung zum Kochen kommt. Decken Sie die Pfanne mit einem Deckel und lassen Sie es 4 Minuten kochen, so dass die Kondensation die Zuckerkristalle von der Seite der Pfanne waschen wird.

5. Entfernen Sie den Deckel und setzen Sie ein Candy-Thermometer ein. Den Zucker weiter kochen, ohne ihn zu rühren, bis er mit dem Candy-Thermometer 160 ° C erreicht hat. Sobald bei 320 ° F, vorsichtig gießen Sie die warme Creme in den heißen Zuckersirup. Die Mischung sprudelt und spritzt viel, und die Temperatur wird sinken.

6 . Kochen Sie das Karamell unter häufigem Rühren, bis es 250 ° F erreicht. Dadurch erhalten Sie ein weiches, zähes Karamell. Wenn Sie festere Karamellen bevorzugen, kochen Sie die Süßigkeit bis 255 ° F.

7. Entfernen Sie die Pfanne von der Hitze und rühren Sie die restlichen 2 Unzen Butter, 1/2 TL Salz und den Vanilleextrakt ein, dann gießen Sie das Karamell in die vorbereitete Form. Lassen Sie es bei Raumtemperatur bis mindestens 4 Stunden oder über Nacht fest stellen. Einmal fest, entfernen Sie die Süßigkeiten aus der Pfanne und ziehen Sie die Folie von der Rückseite ab. Verwenden Sie ein großes scharfes Messer, um die Karamellen in kleine Quadrate zu schneiden. Falls gewünscht, mit etwas Meersalz bestreichen.

Bewahren Sie diese Karamellen bis zu zwei Wochen bei Raumtemperatur in einem luftdichten Behälter auf.

Klicken Sie hier, um alle Karamell Candy Rezepte zu sehen!

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien93
Gesamtfett5 g
Gesättigte Fettsäuren3 g
Ungesättigtes Fett1 g
Cholesterin13 mg
Natrium9 mg
Kohlenhydrate14 g
Ballaststoffe0 g
Eiweiß0 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)