Ente und Schweinefleisch Terrine Rezept

  • 2 Stunden 15 Minuten
  • Vorbereitung: 45 Minuten,
  • Koch: 90 Minuten
  • Ausbeute: Für 8 bis 10 Personen
Bewertungen

Von Gene Gerrard

Aktualisiert 11/04/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Diese elegante Terrine eignet sich für einen besonderen Anlass zum Mittag- oder Abendessen. Es dauert einige Zeit, bis alle Zutaten zusammen sind, aber das Endergebnis ist wirklich die Mühe wert. Obwohl das Rezept fordert, dass Sie die Entenbrust über Nacht marinieren, wird es mit nur ein paar Stunden gut funktionieren. Die Terrine wird am Tag vor dem Servieren gegart und gekühlt, wodurch das Fleisch geliert und der Geschmack verbessert wird. Die Terrine friert auch schön.

Was du brauchen wirst

  • 1 ganze Entenbrust
  • Koscheres Salz
  • 2 Entenbeine
  • 1 Pfund Speck
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1/2 Tasse Madeira oder Portwein
  • 1 Zweig frischer Thymian
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 Tassen Pilze, fein gehackt
  • 2 Schalotten, fein gehackt
  • 2 Esslöffel Butter
  • 1/2 Pfund Hühnerleber
  • 3/4 Pfund Schweinekotelett, entbeint und Fleisch gewürfelt
  • 2 große Eier
  • 1/2 Teelöffel getrockneter Thymian
  • 2 Teelöffel frisch gemahlener Pfeffer
  • 1/4 Teelöffel Muskatnuss
  • 1/3 Teelöffel Gewürznelke
  • 1/4 Teelöffel Ingwer
  • 4 Scheiben dichtes Weißbrot, Krusten entfernt
  • 2/3 Tasse Milch

Wie man es macht

  1. Die Haut von der Entenbrust entfernen und wegwerfen. Die Entenbrust in 1 1/4 Zoll dicke Streifen schneiden. Zerkleinere 1 Knoblauchzehe und sammle sie zu einem Haufen auf deinem Schneidebrett. 1/4 Teelöffel koscheres Salz über den Knoblauch streuen. Mit der Rückseite eines Kochmessers das Salz in den Knoblauch mahlen und eine Paste bilden.
  2. Werfen Sie die Entenbruststreifen, Knoblauchpaste und 1/4 Tasse Madeira oder Portwein in eine Schüssel. Bedecken Sie und kühlen Sie für mindestens 2 Stunden oder über Nacht.
  3. Die Butter in einer Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen und die gehackten Schalotten hinzufügen. 3 Minuten sautieren, dann die gehackten Pilze hinzufügen und 5 Minuten anbraten, die restliche 1/4 Tasse Madeira oder den Port einrühren und kochen lassen. Nehmen Sie die Pfanne von der Hitze.
  4. Schneiden Sie die Haut von den Entenbeinen ab, schneiden Sie das Entenfleisch mit einem kleinen scharfen Messer vom Knochen und hacken Sie es grob. Legen Sie das gehackte Entenbeinfleisch, Hühnerleber, 6 Unzen Speck, die Eier, 2 Knoblauchzehen, getrockneten Thymian, 2 Teelöffel schwarzer Pfeffer, Nelke, Muskat und Ingwer in die Schüssel einer Küchenmaschine. Pulse mehrmals, um alles gleichmäßig zu hacken und die Seiten der Prozessorschüssel abzureiben, dann pürieren, bis sie glatt sind. In eine Schüssel geben.
  5. Kombinieren Sie das Brot und die Milch in einer kleinen Schüssel, bis sie weich sind, dann bearbeiten Sie das Brot mit den Fingern vorsichtig in die Enten-Hühnchen-Leber-Mischung. In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und ein kleines Stück Hackfleisch anbraten. Schmecken und nach Bedarf Salz und Pfeffer hinzufügen.
  6. Ofen auf 350 F vorheizen. Eine Laibwanne oder Terrine mit mehreren Lagen Plastikfolie auslegen, so dass ein Überhang entsteht. Legen Sie die restlichen Speckstreifen vertikal in den Boden der Laibpfanne und lassen Sie die Enden über die Außenseite der Pfanne hängen.
  7. Teilen Sie das Füllfleisch in drei Portionen auf. Mit einem Offset-Spatel ein Drittel des Füllfleischs gleichmäßig auf dem Boden der Terrine verteilen. Teilen Sie die Pilze in zwei Portionen und verteilen Sie eine Portion über das Füllfleisch. Legen Sie die Hälfte der marinierten Entenstreifen über die Pilze und verteilen Sie die zweite Schicht des Füllfleisches über die Entenstreifen.
  8. Wiederholen Sie mit dem Füllfleisch, Champignons und Entenstreifen noch zwei weitere Male. Drücken Sie auf die Terrine, um zu komprimieren. Falten Sie die Speck Enden über die Oberseite, dann falten Sie die hängenden Plastikfolie über den Speck. Wiederum mit Heavy-Duty-Folie oder mit dem Terrinendeckel abdecken.
  9. Stellen Sie die Terrine in einer Bratpfanne für den Bain-Marie gerade groß genug, um die Terrine zu halten. Einen Wasserkessel zum Kochen bringen. Stellen Sie die Bratpfanne in den Ofen und gießen Sie das kochende Wasser in die Pfanne, so dass es auf halber Höhe der Terrine ist. Backen Sie 1-1 / 2 Stunden oder bis die Innentemperatur 140 F.
  10. Nehmen Sie vorsichtig die Terrine aus dem Wasserbad und entsorgen Sie die Folie. Falte ein neues großes Stück Folie viermal, so dass es oben drauf passt. Die Terrine mit einem folienumwickelten Ziegelstein oder Gemüse- oder Obstkonserven in der Dose einreiben und 1 Stunde abkühlen lassen. Über Nacht kühlen.
  11. Eine Stunde vor dem Servieren das Gewicht und die Folie entfernen. Lösen Sie die Plastikfolie von oben. Führen Sie ein dünnes Messer um die Ränder der Terrine. Halten Sie einen Teller auf die Terrine und drehen Sie den Teller um, so dass die Terrine auf den Teller springt.
  12. Entfernen Sie vorsichtig die Plastikfolie. In Scheiben schneiden und mit Cornichons oder Gurken, Dijon-Senf und Baguette in Scheiben servieren.