Ente Leber Pâté Rezept

  • 2 Stunden 3 Minuten
  • Vorbereitung: 2 Stunden,
  • Koch: 3 Minuten
  • Ausbeute: 2 1/2 Tassen (16 Portionen)
Bewertungen (6)

Von Peggy Trowbridge Filippone

Aktualisiert 18/08/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Wenn Sie sich teure Gänseleberpastete nicht leisten können, probieren Sie dieses einfach-aber-elegante Pastetenrezept mit weniger teuren Entenlebern.

Was du brauchen wirst

  • 12 Unzen Entenlebern (gespült und Bindegewebe entfernt)
  • 1 Tasse Milch
  • 2 Tassen Sahne
  • 1 ganzer Sternanis
  • 2 Teelöffel koscheres Salz
  • 3/4 Teelöffel Pfeffer

Wie man es macht

  1. Entenleber in der Milch mindestens 2 Stunden bei Raumtemperatur einweichen.
  2. Nach 2 Stunden abtropfen lassen und unter kaltem Wasser abspülen.
  3. Wenn Sie gefrorene, milchgetränkte Lebern verwenden, lassen Sie sie einfach unter Kühlung auftauen. Dann abtropfen lassen und unter kaltem Wasser abspülen.
  4. In einem kleinen Topf die Sahne, Sternanis und Salz zum Kochen bringen. Reduzieren Sie auf Simmern und kochen Sie für 3 Minuten. Entfernen Sie den Sternanis und verwerfen Sie ihn.
  5. Legen Sie die Entenleber in eine mit der Metallklinge ausgestattete Küchenmaschine. Fügen Sie ungefähr 1/2 Tasse der heißen Creme hinzu und verarbeiten Sie, bis kombiniert. Bei laufendem Motor langsam den Rest der Sahne in einen gleichmäßigen Strom geben.
  6. Prozess bis glatt, Pause, um Seiten mit einem Spachtel nach Bedarf abzukratzen. Fügen Sie Pfeffer und Puls hinzu, bis kombiniert.
  7. Kratzen Sie die Entenleberpastete in eine Schüssel oder mehrere kleine Töpfe und kühlen Sie sie auf Raumtemperatur ab. Mit Plastikfolie abdecken, die Oberseite der Pastete berühren und mindestens 24 Stunden vor dem Servieren kalt stellen. Bis zu 2 Wochen im Kühlschrank aufbewahren.

Hinweis: Dies kann auch mit Hühnerlebern anstelle der Entenleber gemacht werden. Oder verwenden Sie dieses jüdische Rezept für Hühnerleberpastete (besser bekannt als gehackte Hühnerleber). Hier ist noch ein weiteres Stopfleberrezept mit Hühnerlebern.

Wie kann Pâté serviert werden?

Am besten gekühlt mit Crackern oder Baguettescheiben serviert. Aber die folgenden Ideen gehen weit darüber hinaus.

  • Als Brotaufstrich: Jede Art von Pastete ist köstlich auf getoastetem Brot. Sie können die Toast-Punkte auf einer hübschen Platte vorstreichen und arrangieren oder Ihre Gäste selbst bedienen lassen.
  • Mit Eiern: Stecken Sie es in ein Omelett oder servieren Sie es auf der Seite von Eiern, die für eine ungewöhnliche und köstliche Paarung gemacht werden.
  • Auf Sandwiches: Wer hätte gedacht, Pastete wäre eine natürliche auf einem Sandwich oder Burger. Aber es funktioniert.
  • Mit Käse und Früchten: Fichten Sie eine Käseplatte mit getrockneten Früchten, Nüssen und Würfeln aus geformter Pastete auf.
  • In Gemüse gefüllt : Cremige und streichfähige Pasteten können in Paprika, Tomaten, eingelegte Champignons und Sellerie gefüllt werden.
  • Als Dip: Karotten und Sellerie-Sticks sind natürlich, aber nicht Tortilla-Chips zum Eintauchen in Pastete übersehen.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien196
Gesamtfett18 g
Gesättigte Fettsäuren10 g
Ungesättigtes Fett6 g
Cholesterin56 mg
Natrium328 mg
Kohlenhydrate3 g
Ballaststoffe0 g
Eiweiß6 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept