Trocknen von Rose Hips und Rose Hips Püree Rezept

  • 90 Minuten
  • Vorbereitung: 60 Minuten,
  • Koch: 30 Minuten
  • Ausbeute: 2 Tassen (16 Portionen)
Bewertungen (7)

Von Peggy Trowbridge Filippone

Aktualisiert 14/08/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Erfahren Sie, wie man Hagebutten trocknet, püriert und das Püree in Hagebuttenfruchtleder verwandelt. Die Anweisungen für das Fruchtleder sind zum Trocknen an der Sonne, aber Sie können es in Ihrem Ofen auf der niedrigsten Einstellung (siehe unten) trocknen, wenn Sie es wünschen.

Kochen Alaska von Alaskans (Alaska Northwest Books)

Was du brauchen wirst

  • 4 Tassen Hagebutten

Wie man es macht

Gerade nach einem Frost ist die beste Zeit, Hagebutten zu sammeln. Schnapp dir die Schwänze, wenn du kommst, oder später, wenn du zu Hause bist. Die Hüften auf einer sauberen Oberfläche verteilen und teilweise trocknen lassen. Wenn die Felle anfangen, sich getrocknet und geschrumpft zu fühlen, spalten Sie die Hüften und nehmen Sie die großen Samen heraus - alle von ihnen. Wenn Sie die Hüften zu sehr trocknen lassen, wird es schwierig, die Samen zu entfernen. Wenn es nicht trocken genug ist, ist das Zellinnere klebrig und haftet an den Samen.

Nachdem die Samen entfernt wurden, lassen Sie die Hüften vollständig trocknen, bevor Sie sie lagern, sonst halten sie sich nicht gut. In kleinen, versiegelten Plastiktüten aufbewahren. Diese bleiben unbegrenzt im Gefrierschrank oder für mehrere Monate im Kühlschrank. Sie sind voll mit Vitamin C und können gut gekaut werden, wenn Sie zusätzliche Energie benötigen ... oder eine mäßig süße, nussartige "Süßigkeit".

Püree machen:

Verwende weiche reife Hagebutten (je reifer sie sind, desto süßer sind sie). Es dauert ungefähr 4 Tassen (1 Liter) Hagebutten, um 2 Tassen (480 ml) Püree zu machen. Entfernen Sie Stiele und Blütenenden. Spülen Sie die Beeren in kaltem Wasser. Legen Sie sie in eine Pfanne und fügen Sie genug Wasser hinzu, um sie fast zu bedecken. Zum Kochen bringen und 10 bis 15 Minuten köcheln lassen. Durch ein Sieb oder Sieb drücken. Alles was nicht durch das Sieb geht, wird wieder in die Pfanne gelegt. Fügen Sie ein wenig Wasser hinzu, genug, um fast zu bedecken, wenn Sie ein dickeres Püree wollen, fügen Sie etwas weniger hinzu. Dieses Mal Hitze aber nicht so heftig kochen. Dies wird ein wenig mehr der Frucht auflösen, so dass es durch das Sieb gehen wird. Drücken Sie erneut und wiederholen Sie den Vorgang noch einmal. Bis jetzt sollte der größte Teil der Frucht durch das Sieb gegangen sein und nur Samen und Haut hinterlassen haben.

Trockenpüree:

Zeichnen Sie ein Backblech, 30 x 42 cm, mit Plastikfolie. Diese Größe Cookie-Blatt enthält etwa 2 Tassen (480 ml) Püree. Püree oder Fruchtleder gleichmäßig über den Kunststoff verteilen, aber nicht vollständig an die Seiten drücken. Lassen Sie ein wenig Plastik zum einfachen Entfernen übrig. Legen Sie auf einen Kartentisch oder Picknicktisch in der heißen Sonne zum Trocknen.

Wenn der Kunststoff größer als das Backblech ist und an den Seiten hochsteht, verankern Sie ihn mit Wäscheklammern, damit er nicht nach unten fällt und die Kanten des Leders bedeckt. Püree sollte in der Sonne sechs bis acht Stunden trocknen.

Rezeptquelle: "Alaska von Alaska kochen" (Alaska Northwest Books)
Mit Erlaubnis nachgedruckt.

Peggy's Notizen:

Hagebutten können auch in einem elektrischen Dörrgerät (gemäß den Anweisungen des Herstellers für Fruchtleder) oder im Ofen getrocknet werden.

Ofengetrocknete Hagebutten

Bereiten Sie die Hagebutten wie oben beschrieben vor. Ofen vorheizen auf die niedrigste Einstellung oder 200 F. Linie Backblech mit Antihaftfolie. Die gereinigten Hagebutten gleichmäßig in einer Schicht auf der Pfanne verteilen. 6 bis 12 Stunden im Ofen trocknen. Die Zeit variiert aufgrund der Größe Ihrer Hagebutten und Ihres Ofens. Überprüfen Sie oft. Die Hagebutten sollten biegsam und nicht spröde bleiben. Die getrockneten Hagebutten in Gefrierbeutel geben, die Luft entfernen und fest verschließen.

Ofengetrocknete Hagebutten Fruchtleder

Um im Ofen zu trocknen, pürieren Sie wie oben. Ofen vorheizen auf die niedrigste Einstellung oder 200 F. Linie Backblech mit Antihaftfolie. Püree gleichmäßig auf die Folie verteilen. In den Ofen stellen und 3 bis 4 Stunden trocknen lassen (die Ofentemperaturen variieren). Das Leder sollte sich bei Berührung leicht klebrig anfühlen, aber dennoch biegsam sein. Wickeln Sie das Fruchtleder auf der Folie auf und schneiden Sie es in etwa 1 Zoll breite Streifen oder nach Ihren Wünschen. Lagern Sie die aufgerollten Streifen in einem luftdichten Behälter.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien1632
Gesamtfett12 g
Gesättigte Fettsäuren2 g
Ungesättigtes Fett1 g
Cholesterin0 mg
Natrium10 mg
Kohlenhydrate345 g
Ballaststoffe51 g
Eiweiß63 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)