Stilvoll trinken mit dem klassischen Chicago Fizz Rezept

  • 4 Minuten
  • Vorbereitung: 4 Minuten,
  • Koch: 0 Minuten
  • Ausbeute: 1 Cocktail (1 Portion)
Bewertungen (6)

Von Colleen Graham

Aktualisiert am 07/09/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Der Chicago Fizz ist ein klassisches Mixgetränk, das ein reichhaltiges, augenöffnendes Fizz mit dunklem Rum und Rubin Port als Basis ist. Es ist eine fantastische Explosion aus der Vergangenheit und ein raffiniertes Getränk mit viel Stil und Geschmack.

Wie der Name schon sagt, hat der Chicago Fizz seine Wurzeln in der Windy City. Wer es geschaffen hat oder wie es entstanden ist, ist wahrscheinlich in der Geschichte verloren gegangen. Wir wissen, dass es irgendwann vor der Prohibition das Land bereiste und in der Bar im Waldorf-Astoria serviert wurde. Es hatte seinen kurzen Ruhm und, obwohl es ein großer Drink ist, wurde es schnell zu einem obskuren Cocktail, der nur in einer Handvoll Bar-Bücher zu finden ist.

Gib dem Chicago Fizz einen Versuch. Es ist nichts weniger als ein Abenteuer und eine geschmackvolle Interpretation der beliebten Fizz-Cocktails wie dem New Orleans Fizz und Gin Fizz.

Was du brauchen wirst

  • 1 Unze dunkler Rum
  • 1 Unze Rubin Portwein
  • 1/2 Unze Zitronensaft (frisch)
  • 1/2 Teelöffel superfeiner Zucker
  • Club Soda (zu ergänzen)
  • 1 Eiweiß

Wie man es macht

  1. Gießen Sie alle Zutaten (außer Soda) in einen mit Eis gefüllten Cocktail Shaker.
  2. Schütteln Sie kräftig (mindestens 30 Sekunden).
  3. In ein gekühltes Collins Glas geben.
  4. Top mit Club Soda.

Weitere Tipps zum Erstellen eines großen Chicago Fizz

Dunkler Rum und Rubin Port sind essentielle Grundlagen für den Chicago Fizz. Diese Wahlen geben dem Getränk seinen Charakter und reichen Geschmack und hellere Versionen von jedem machen ein ziemlich stumpfes Getränk im Vergleich.

Wenn Sie bevorzugen, können Sie das Eiweiß überspringen, obwohl Sie finden, dass es etwas von seiner seidigen Anziehungskraft verliert. Das Eiweiß hat keinen Einfluss auf den Geschmack des Getränks, stattdessen gibt es eine reiche Textur, die sehr verlockend ist. Bevor man Soda hinzufügt, wird das gespannte Getränk eine cremige Textur haben und ein Schaum wird sich oben bilden, um einen schönen Effekt zu erzeugen.

Wenn Sie ein Getränk mischen, das entweder Ei oder Rohzucker verwendet, legen Sie besonderes Augenmerk auf das Schütteln. Der Schlüssel zu diesen Getränken ist sicherzustellen, dass die Zutaten gründlich gemischt werden und das Ei ordnungsgemäß abgebaut und in den Rest der Zutaten integriert wird. Dreißig Sekunden sind ein Minimum und ich erinnere mich gerne daran, es zu " schütteln", bis es wehtut . Eiergetränke sollten ein gutes Training für die Arme sein.

Während abgefülltes Klubsoda oder Selterswasser, es als (wie mit irgendeinem Fizz) am besten mit Soda von einem guten, altmodischen Soda Siphon machen wird. Wenn Sie keine Soda Fountain haben, geben Sie der Soda-Flasche einen schnellen, sorgfältigen Shake, um es ein wenig mehr sprudeln zu lassen.

Pro-Tipp: Wenn Sie mit diesen kleinen Glasflaschen Limonade arbeiten, brechen Sie die Dichtung auf der Kappe ein wenig und warten Sie ein paar Sekunden auf die anfängliche Freisetzung von Gas, bevor Sie die Kappe vollständig entfernen. Indem Sie dies tun, verhindern Sie, dass die Soda über die Seiten sprudelt und eine Verwirrung verursacht.

Wie stark ist der Chicago Fizz?

Der Chicago Fizz kann sehr in seinem Alkoholgehalt enthalten, weil es viele Faktoren bei der Herstellung gibt.

Um eine allgemeine Vorstellung von seiner Stärke zu bekommen, nehmen wir an, dass wir es mit Ei, einem 80 Proof Rum, 40 Proof Port machen und es mit etwa 1 Unze Soda füllen.

In diesem Szenario wäre das fertige Getränk etwa 15% ABV (30 proof).

Bewerten Sie dieses Rezept