Molkerei-freies veganes Schokoladenpudding-Rezept

  • 20 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 10 Minuten
  • Ausbeute: Für 4 bis 6 Personen
Bewertungen (13)

Von Ashley Adams

Die Hände eines Mannes, die Schokoladenpudding auf Eis setzen

Aktualisiert am 29.03.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Pudding ist ein üppiges aber einfaches Dessert, das Sie vielleicht kennen und lieben, aber vegan zu sein bedeutet, dass es im Lebensmittelgeschäft nicht so leicht zu finden ist. Machen Sie Ihr eigenes mit diesem milchfreien, eifreien und köstlichen Schokoladenpuddingrezept, das nicht nur reich, aber auch befriedigend und gesuender ist als traditionelle Puddings, die normalerweise mit Milch und Eidotter gemacht werden.

Was du brauchen wirst

  • 3 Esslöffel Maisstärke
  • 1/3 Tasse und 2 Esslöffel Bio-Zucker
  • 1/4 Tasse Kakaopulver
  • Prise Salz
  • 2 Tassen ungesüßte Mandelmilch
  • 1/3 Tasse Milchfreie Schokoladenchips
  • 1/2 Teelöffel Vanille

Wie man es macht

  1. In einer kleinen Tasse oder Schüssel die Maisstärke mit 2 Esslöffel kaltem Wasser vermischen, um zu lösen. Beiseite legen.
  2. In einem kleinen Kochtopf Zucker, Kakaopulver und Salz vermischen. Bei mittlerer Hitze langsam die Mandelmilch hinzufügen, etwa 1/4 Tasse auf einmal und ständig umrühren, bis sie glatt ist. Kochen Sie, bis sich ein dünner Film auf der Oberseite der Flüssigkeit entwickelt und Dampf von der Oberfläche aufsteigt, aber lassen Sie die Mischung nicht kochen. Entfernen Sie die Pfanne von der Hitze und fügen Sie die Schokoladensplitter hinzu, wirbeln die Pfanne, um zu verhindern, dass die Chips auf dem Boden der Pfanne liegen und brennen. Lassen Sie die Pfanne etwa 3 Minuten lang vom Herd stehen und rühren Sie dann die Mischung mit einem Holzlöffel um, um die geschmolzene Schokolade einzuarbeiten.
  3. Die Maisstärkemischung und Vanille gut vermischen und bei mittlerer Hitze auf den Herd stellen. Rühren Sie ständig, bis die Mischung dick ist, aber nur etwas dünner als gewünscht (der Pudding wird sich verdicken, wenn er abkühlt). Übertragen Sie den Pudding in einzelne hitzebeständige Teller. Legen Sie Plastikfolie direkt auf die Oberfläche, um Hautbildung zu vermeiden, und legen Sie sie auf ein Drahtkühlgestell, um sie für etwa 20 Minuten abzukühlen.
  4. Sobald die Puddings etwas abgekühlt sind, legen Sie sie in den Kühlschrank und kühlen Sie mindestens 2 Stunden vor dem Genuss.

Speichern von veganen Schokoladenpudding

Regelmäßiger hausgemachter Schokoladenpudding kann sich gut fünf bis sieben Tage im Kühlschrank halten. Dieser vegane Schokoladenpudding hat eine kurze Haltbarkeit von nur zwei oder drei Tagen im Kühlschrank. Während im Laden gekaufter Schokoladenpudding bis zu vier Wochen haltbar ist, hält der luftdichte Behälter und die Konservierungsstoffe länger haltbar. Da dies ein hausgemachtes Rezept ist und keine Konservierungsstoffe helfen können, diesen veganen Pudding zu behalten, ist es wichtig, gerade genug zu machen, um innerhalb der angegebenen Haltbarkeitsdauer zu essen. Wenn Ihr Pudding flüssig oder nicht einheitlich ist, kann dies ein Hinweis darauf sein, dass der Pudding schlechter wird.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien219
Gesamtfett8 g
Gesättigte Fettsäuren4 g
Ungesättigtes Fett3 g
Cholesterin1 mg
Natrium162 mg
Kohlenhydrate33 g
Ballaststoffe3 g
Eiweiß3 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept