Molkerei-freies veganes Apfel-Chips-Rezept

  • 55 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 45 Minuten
  • Ausbeute: 1 9x13-in. knackig (dient 15)
Bewertungen (7)

Von Ashley Adams

Aktualisiert am 21.01.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Diese vegane Apfelsoße ist ein Favorit für zwanglose Familienessen ebenso wie für den Urlaub, denn sie ist nicht nur milchfrei und eifrei, sondern auch so einfach zuzubereiten. Für eine schnellere Vorbereitung unter der Woche lasse ich oft die Häute auf den Äpfeln, aber dieses Rezept profitiert wirklich davon, sie zuerst zu schälen.

5 Möglichkeiten, Apple Crisp zu servieren

Apple-Chips werden auf verschiedene Arten serviert. Hier sind unsere Vorschläge, wie Sie Ihre milchfreien Apfelchips servieren können:

  1. In Muffin-Dosen: Das Kochen dieser veganen Apfelchips in Muffinformen verkürzt die Kochzeit und kreiert perfekt portionierte Desserts zum Frühstück oder Dessert nach dem Abendessen.
  2. In Ramekins: Dieses Rezept sollte genug für 6-8 Standard-ramekins machen, die auch auf Kochzeit verringern und eine sauberere und einfachere Weise erlauben, in der gleichen Schüssel zu kochen und zu dienen, die für bessere Darstellung als Apfel knusprig machen kann unordentlich sein, wenn Sie von der Backform auf die Platte umsteigen.
  3. In Kaffeetassen: Servieren Apfelchips in Kaffee oder Latte Tassen nicht nur Kochzeit verkürzt, sondern ermöglicht wiederum einfach zu bedienen.
  4. In Martini-Gläsern: Eine Cocktail-Party ist ohne Martini-Gläser nicht komplett, aber Getränke sind nicht das einzige, was in diesen dekorativen Gläsern gezeigt werden kann. Füllen Sie sie mit dem Apfel knusprig und oben mit Cocktailkirschen auf einen Klecks Schlagsahne.
  5. In Parfaits: Bringen Sie Ihre Apfelchips auf eine andere Ebene, indem Sie sie in Schichten mit Vanilleeis in einem parfaitartigen Dessert servieren. Diese Methode kann Ihnen auch dabei helfen, die Apfel-Chips-Mischung zu dehnen und andere Add-Ins zu integrieren.

Macht eine 9 "x 13" Chips.

Was du brauchen wirst

  • 10 Tassen geschälte, entkernte Apfelstücke
  • 3/4 Tasse weißer Kristallzucker
  • 1 Esslöffel Maisstärke
  • 1 EL gemahlener Zimt
  • 1/4 Teelöffel Muskatnuss
  • 3 Esslöffel Wasser
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 2 Tassen 1-Minuten-Hafer (auch bekannt als schneller Hafer)
  • 1 3/4 Tasse weißes Allzweckmehl
  • 1 1/2 Tasse gepackter brauner Zucker
  • 1/2 Tasse weißer Kristallzucker
  • 1/2 Tasse fein gehackte Pekannüsse
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 3/4 Tasse milchfreie Soja-Margarine, geschmolzen

Wie man es macht

  1. Heizen Sie den Ofen auf 350 F. Ölen oder fetten Sie eine 9 "x 13" Auflaufform oder alternativ kleinere Backformen für einzelne Chips. Beiseite legen.
  2. Mach die Füllung. In einer mittelgroßen Rührschüssel die Apfelscheiben mit Zucker, Maisstärke, Zimt, Muskat, Wasser und Zitronensaft gleichmäßig bestreichen. In die vorbereitete Auflaufform gießen.
  3. Mach den Belag. In einer mittleren Rührschüssel den Hafer, Mehl, Zucker, gehackte Pekannüsse, Backpulver und Backpulver zusammen sieben. Füge die geschmolzene Sojamarine hinzu und mische, bis die Mischung konsistent ist. Mit den Händen bröckeln Sie die Mischung über die Apfelmischung.
  4. Backen Sie für 45 Minuten bis 1 Stunde oder bis sie goldbraun sind. Warm oder kalt servieren, wenn gewünscht, mit milchfreiem Vanilleeis.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien298
Gesamtfett9 g
Gesättigte Fettsäuren1 g
Ungesättigtes Fett4 g
Cholesterin0 mg
Natrium231 mg
Kohlenhydrate56 g
Ballaststoffe3 g
Eiweiß1 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept